Suchergebnis

 Sindarius Thornwell (am Ball) trifft mit Ratiopharm Ulm schon am Freitagabend auf die Gießen 46ers.

Keine Lust mehr auf Ersatzbank

Der Mensch klammert sich für gewöhnlich an Erinnerungen. Das Bindeglied zwischen Erlebtem in der Vergangenheit und Möglichkeiten für die Zukunft. Meistens sind es freilich positive Ereignisse. Die Basketballer von Ratiopharm Ulm denken beispielsweise gerne an das bislang letzte Auswärtsspiel bei den Jobstairs Gießen 46ers zurück. Vor fast genau einem Jahr gewannen sie in Mittelhessen locker mit 106:81 – und verabschiedeten sich damals, Ende November 2020, ziemlich entspannt in die Länderspielpause.

Phlipp Nawrath

Nawrath hofft auf Platz in deutscher Staffel in Östersund

Biathlet Philipp Nawrath hofft nach seinem starken Saison-Einstand auf eine Berücksichtigung für das erste Staffelrennen des Olympia-Winters.

«Ich hoffe, dass ich da möglichst einen Einsatz bekomme», sagte der 28-Jährige mit Blick auf den Wettkampf am 4. Dezember im schwedischen Östersund. Zuvor steht auf den WM-Strecken von 2019 am Donnerstag (16.30 Uhr/ARD und Eurosport) der zweite Sprint der Saison an. Beim ersten Wettkampf über zehn Kilometer am Vorwochenende hatte sich Nawrath als Sechster überraschend früh die Qualifikation ...

Grand Prix von Saudi-Arabien

Das muss man zum Großen Preis von Saudi-Arabien wissen

Der Druck auf Lewis Hamilton ist enorm. Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister stemmt sich bei der Grand-Prix-Premiere in Saudi-Arabien am Sonntag (18.30 Uhr/RTL und Sky) gegen den Verlust der WM-Krone.

Geht es jetzt um die WM?

Oh ja. Max Verstappen hat in Dschidda die erste Chance auf den vorzeitigen Titel. Die Ausgangslage für den 24-jährigen Niederländer ist bei acht Punkten Vorsprung auf Lewis Hamilton klar: Er muss selber mindestens Zweiter werden, um vielleicht schon beim vorletzten Rennen der Saison erstmals ...

José Pekerman

Argentinier Pékerman neuer Nationaltrainer Venezuelas

Der Argentinier José Pékerman (72) ist neuer Trainer der Fußball-Nationalmannschaft von Venezuela. Pékerman werde die Nationalmannschaft in den kommenden fünf Jahren betreuen, er beginne mit seiner Arbeit im Januar 2022, teilte Venezuelas Fußballverband FVF mit.

Der Krisenstaat Venezuela, in dem zudem Baseball sehr beliebt ist, hat sich bisher noch nie für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. In der Qualifikation in Südamerika für die WM in Katar 2022 liegt Venezuela mit sieben Punkten auf dem zehnten und letzten Platz.

Kira Weidle

Weidles „One-Woman-Show“ in Lake Louise

Als Achtjährige soll Kira Weidle in der Schule ihren späteren Berufswunsch aufschreiben. Sie schreibt «Skifahrerin» und kontert den Einwand der Lehrerin, dies sei kein Beruf, mit der Antwort: «Wenn man schnell genug fährt, schon!»

Rund 16 Jahre später posiert Deutschlands beste Speed-Skifahrerin mit ihrer Silbermedaille und Champagner bei der Weltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo. Nach ihrem größten Karriere-Coup im Vorwinter startet die Abfahrtsspezialistin an diesem Wochenende in Lake Louise in ihre Saison - und träumt von einer ...

DFB-Frauen

DFB-Frauen feiern Sieg - Richtiger Härtetest kommt noch

Mit feinstem portugiesischen Wein stieß Melanie Leupolz nach dem gelungenen Jahresabschluss mit ihren Teamkolleginnen an. Nicht nur für die Mittelfeldspielerin vom FC Chelsea gab es in Faro etwas zu feiern.

Die 27-Jährige erzielte in ihrem 75. Länderspiel ein Tor zum 3:1 (3:1)-Sieg der deutschen Fußballerinnen in der WM-Qualifikation gegen Portugal. Mit einem guten Gefühl geht das ganze Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ins EM-Jahr 2022.

Portugal - Deutschland

DFB-Frauen besiegen auch Verfolger Portugal

Geschafft von einer kräfteraubenden Partie an der Algarve, aber überglücklich: Die deutschen Fußballerinnen haben einen Riesenschritt in Richtung Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland gemacht.

Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg setzte sich in der WM-Qualifikation gegen Portugal am Dienstagabend in Faro sicher mit 3:1 (3:1) durch und liegt als Tabellenführer in der Gruppe H nun fünf Punkte vor dem härtesten Verfolger.

Bundestrainerin

DFB-Frauen mit Hegering und Gwinn gegen Portugal

Abwehrchefin Marina Hegering steht erstmals seit ihrer Rückkehr nach längerer Verletzungspause in der Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Die 31-Jährige vom FC Bayern bildet im WM-Qualifikationsspiel in Faro gegen Portugal zusammen mit ihrer Clubkollegin Lena Oberdorf die Innenverteidigung.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg stellte ihr Team im Vergleich zum 8:0 gegen die Türkei auf vier Positionen um. Neben Hegering rückten Giulia Gwinn, Kathrin Hendrich und Melanie Leupolz für Maximiliane Rall, ...

Rainer Koch

DFB-Interimsboss Koch kritisiert: DFB-Frauen nur im Stream

DFB-Interimspräsident Rainer Koch hat gegen das ZDF gewettert, weil der Fernsender das WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußballerinnen in Portugal am Dienstag (19.00 Uhr) nur im Livestream überträgt.

«Würde morgen ein entscheidendes oder vorentscheidendes WM-Qualifikationsspiel der Männer Portugal - Deutschland sein, und das ZDF hätte die Übertragungsrechte - dann bin ich ganz sicher, dass wir das um 19.00 Uhr nicht nur im Livestream anzuschauen hätten», sagte der 62 Jahre alte Spitzenfunktionär bei einer Video-Pressekonferenz ...

WM-Qualifikation

DFB-Frauen in Portugal: „Wir sind die bessere Mannschaft“

Mit einem Riesenschritt Richtung Weltmeisterschaft 2023 ins EM-Jahr 2022 - das wünschen sich die deutschen Fußballerinnen vor dem abschließenden Topspiel 2021.

Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg kann sich bei einem Erfolg in der WM-Qualifikation gegen Portugal am Dienstag (19.00 Uhr/ZDF-Livestream) in Faro fünf Punkte vom härtesten Rivalen absetzen. «Wir wissen auch, dass wir die bessere Mannschaft sind. Da lehne ich mich mal aus dem Fenster und falle da auch nicht raus», sagte die 53-Jährige selbstbewusst.