Suchergebnis

Olympia

Olympische Vorboten? Sportgroßveranstaltungen in Deutschland

Eine neue deutsche Olympiabewerbung kündigt sich an.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU), Sportmanager Michael Mronz und 14 Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister stellen am Montag in der Berliner NRW-Vertretung die Pläne der Region Rhein-Ruhr mit Blick auf 2032 vor. In den kommenden Jahren gibt es einige Sportgroßveranstaltungen in Deutschland, aussichtsreiche Bewerbungen laufen zudem (eine Auswahl):

2020 - Bob- und Skeleton-WM, Altenberg: Die Titelkämpfe finden nach 2008 wieder im ...

Joachim Löw

Süle-Aus trifft auch Löw: Umdenken bei Hummels für EM?

Niklas Süle reagierte nach der bitteren Diagnose der Ärzte kämpferisch. „Wer es einmal schafft, schafft es jedes Mal wieder!!!“, lautete die kurze Botschaft des Fußball-Nationalspielers, die der 24-Jährige am Sonntag verbreitete.

Der Schmerzensschrei des Abwehrhünen im Augsburger Stadion hatte keine 24 Stunden zuvor nicht nur bei den Bayern arge Befürchtungen ausgelöst. Auch für Joachim Löw waren die Bilder und der später bestätigte Kreuzbandriss ein Schock.

Franziska Brauße

Drei Medaillen für deutsches Bahnradsport-Team in Apeldoorn

Franziska Brauße aus Öschelbronn hat am dritten Tag der Bahnradsport-Europameisterschaften in Apeldoorn die erste Goldmedaille für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gewonnen.

Die 20-Jährige siegte im deutschen Finale in der 3.000-Meter-Einerverfolgung gegen Titelverteidigerin Lisa Brennauer (Durach) und sicherte sich damit auch einen Startplatz für die Heim-WM Ende Februar 2020 in Berlin.

„Ich kann es nicht glauben. Ich war nach der Qualifikation mit Silber überglücklich“, sagte Brauße, die in diesem Jahr schon die ...

Leere Ränge

Duell zwischen Süd- und Nordkorea ohne Zuschauer

Keine Live-Bilder und ein fast menschleeres Stadion: Das 0:0 im Qualifikationsspiel für die Fußball-WM 2022 zwischen Süd- und Nordkorea ist am Dienstag fernab der Öffentlichkeit über die Bühne gegangen.

Im 50.000 Zuschauer fassenden Kim-Il-Sung-Stadion waren beim ersten Länderspiel zwischen beiden Nationen in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang seit 29 Jahren offenbar keine Zuschauer. Das teilte Südkoreas Fußballverband (KFA) unter Berufung auf den Matchbeauftragten des Asien-Verbands AFC mit.

Maximilian Levy

„Viel improvisieren“: Bahnradsportler dezimiert zur EM

Der Bund Deutscher Radfahrer muss vor den am Mittwoch beginnenden Bahnradsport-Europameisterschaften in Apeldoorn eine Personalmisere meistern.

„Die Situation bei den Männern ist gerade sehr unbefriedigend. Wir müssen viel improvisieren“, erklärte Sprint-Bundestrainer Detlef Uibel die Lage nach den Ausfällen von Keirin-Titelverteidiger Stefan Bötticher wegen eines Infektes und Ex-Weltmeister Joachim Eilers aufgrund verengter Luftwege. Uibel nominierte kurzfristig „Oldie“ Maximilian Levy aus Cottbus nach.

Zypern - Russland

Polen und Russland für Fußball-EM 2020 qualifiziert

Die Nationalmannschaften Polens und Russlands haben sich für die Endrunde zur Fußball-EM 2020 qualifiziert.

Nach dem 2:0 (0:0) über Nordmazedonien ist die polnische Auswahl das vierte Team nach Belgien und Russland (Gruppe I) sowie Italien (Gruppe J), das den Sprung zur EM vorzeitig geschafft hat.

Die Polen taten sich in einer hart geführten Partie in Warschau lange Zeit schwer. Die Führung erzielte der gerade eine Minute zuvor eingewechselte Przemyslaw Frankowski (74.

Oksana Chusovitina

Turnerin Chusovitina zum achten Mal bei Olympischen Spielen

Turn-Olympiasiegerin Oksana Chusovitina wird im kommenden Jahr mit dann 45 Jahren ihre achten Olympischen Spiele erleben, gab der Turn-Weltverband FIG nach Abschluss der Weltmeisterschaften in Stuttgart bekannt.

Chusovitina hatte in der Qualifikation zum Auftakt der WM als Zwölfte das Sprung-Finale verpasst und damit scheinbar alle Hoffnungen auf einen erneuten Olympia-Start ad acta legen müssen. Auch im Mehrkampf war die Usbekin auf Platz 87 (48,433 Punkte) nicht unter den besten 20 Athletinnen, die nicht einem der in Riegenstärke ...

Florian Wellbrock

Wellbrock baut Siegesserie aus - Premieren für Kollegen

Schwimm-Weltmeister Florian Wellbrock baut seine Siegesserie zum Start in die Olympia-Saison aus.

Ein Dreivierteljahr vor den Sommerspielen in Tokio gewann der 22-Jährige beim Heim-Weltcup in Berlin trotz eines leichten Infekts mit einem dosierten Rennen über 1500 Meter Freistil. Es war nach dem Sieg in Budapest vor eine Woche sein zweiter Saison-Erfolg. Zuletzt hatte er bei der WM 2017 auf der Langbahn bei einem Rennen auf der Paradestrecke nicht als Erster angeschlagen.

Überragend

Biles-Spiele bei toller Turn-WM - DTB mit Bilanz zufrieden

Zum vollkommenen Glück der deutschen Turn-Familie fehlte nur ein Medaille am letzten Tag der Heim-Weltmeisterschaften. Zum Abschluss der Simone-Biles-Show verpassten Sarah Voss und Lukas Dauser an ihren Spezialgeräten Edelmetall.

Die 19 Jahre alte Kölnerin wurde am Sonntag Siebte im Finale am Schwebebalken, der lange verletzte Sportsoldat aus Unterhaching musste im Barren-Endkampf das Gerät verlassen und belegte am Ende wie im Vorjahr Rang acht.

Serge Gnabry

Löw verrät: Wollte Gnabry schon zur WM 2014 mitnehmen

Joachim Löw hat verraten, dass er den gerade immer stärker aufspielenden Fußball-Nationalspieler Serge Gnabry schon vor fünf Jahren für die Weltmeisterschaft in Brasilien nominieren wollte. „2014 im Frühjahr war ich zwei- oder dreimal in London. Er hat einige gute Spiele gemacht, und er hat mir sehr imponiert“, berichtete der Bundestrainer vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Estland am Sonntag in Tallinn.

„Ich wollte den Serge schon zur WM 2014 mitnehmen, aber er hat sich leider verletzt“, berichtete Löw.