Suchergebnis

Richard Pound

Richard Pound: Keine unannehmbar hohen Gesundheitsrisiken

Der frühere IOC-Vizepräsident Richard Pound hätte angesichts der weltweiten Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Verständnis für eine Absage der Olympischen Spiele in Japan.

„Ich bin sicher“, sagte Pound der „Süddeutschen Zeitung“, „dass das IOC keine Entscheidung treffen würde, die einer Entscheidung der Weltgesundheitsorganisation WHO und der Regierungen in dieser Sache zuwiderliefe. Fragen der Pandemie sind viel wichtiger als die Durchführung einer bestimmten Sportveranstaltung, selbst einer so großen wie die Olympischen ...

Ein Mensch im Schutzanzug

Coronavirus: Kein Verdachtsfall in Virngrund-Klinik - Das sagen Firmen, Ärzte und Apotheker

Der Landkreis Göppingen grenzt direkt an den Ostalbkreis. Es ist der Landkreis, in dem der erste Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg am Dienstagabend bekannt wurde. Auch Firmen und Einrichtungen in der Region haben jetzt erste Maßnahmen gegen das Virus getroffen.

Der Ostalbkreis ist beim Auftreten von Infektionskrankheiten gut aufgestellt und für Coronavirus-Infektionen mehrerer Erkrankter vorbereitet. Das hat das Landratsamt mitgeteilt.

Coronavirus - Gangelt, Kreis Heinsberg

Wie hoch ist die Gefahr einer Coronavirus-Ausbreitung?

Nach dem Bekanntwerden von neuen Infektions-Nachweisen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 ist die Hoffnung geschwunden, die Lungenerkrankung aus Deutschland fern zu halten. Was wird getan, um die Ausbreitung einzugrenzen und was ist über das Virus und die Erkrankung bekannt?

Wie hoch ist die Gefahr einer weiteren Ausbreitung in Deutschland?

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) müsse mit einem weiteren Import von Fällen nach Deutschland gerechnet werden.

ARCHIV - 02.05.2018, Nordrhein-Westfalen, Münster: Eine Hebamme tastet den Bauch einer Frau ab, die im Neunten Monat ist.   (zu

So verteidigt das Klinikum Tuttlingen den Einsatz von „Cytotec“ für die Geburtseinleitung

Seit Jahren zweckentfremden Mediziner ein Mittel gegen Magenbeschwerden, um Geburten einzuleiten. Ohne offizielle Zulassung dafür. Auch am Klinikum Tuttlingen setzt man auf Cytotec.

Jenes Mittel, das laut jüngsten Enthüllungen der Süddeutschen Zeitung und des Bayerischen Rundfunks in Einzelfällen zu Fehlbildungen bei Neugeborenen geführt haben soll.

Am Klinikum will man auch nach dem öffentlichen Aufschrei an dem Mittel festhalten.

Coronavirus - Kroatien

Coronavirus aktuell: Ausbreitung, Schutzmaßnahmen und Sicherheitshinweise

Seit Ende 2019 greift das neuartige Coronavirus von China aus auf weitere Länder über. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten sowie Hintergrundinformationen.

Ständig aktualisierte Daten-Grafik Was ist das Coronavirus?   Die wichtigsten Fragen und Antworten (Quelle. Bundesgesundheitsministerium)

Wofür stehen SARS-CoV-2 und Covid-19? Seit dem 11. Februar hat das neuartige Coronavirus, das bislang vorläufig mit 2019-nCoV bezeichnet wurde, einen neuen Namen: SARS-CoV-2.

Coronavirus - Mailand

Newsblog: Coronavirus breitet sich aus - keine Reisesperren geplant

Erste Infizierte in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Die Schweiz bestätigt Corona-Infektion im Tessin. Klinik in Innsbruck meldet zwei Coronavirusinfizierte. Wie gehen Firmen und Landratsämter in der Region mit neuer Sachlage um? Das Wichtigste des Tages zusammengefasst im Newsblog:

+++ Hier geht es zum aktuelle Newsblog zum Coronavirus vom 26. Februar +++

Das Wichtigste in Kürze:

Bestätigte Infektionen in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen  Erster Fall im schweizerischen Tessin, zwei Fälle ...

Coronavirus in Italien

Gesundheitsminister beraten über Coronavirus-Ausbreitung

Angesichts der raschen Ausbreitung des neuen Coronavirus in Italien berät die italienische Regierung mit den Nachbarländern und Deutschland die Lage. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn reist dazu nach Rom.

An dem Treffen am Nachmittag sollen neben dem Gastgeber zudem seine Kollegen aus Slowenien, Frankreich, der Schweiz und Österreich teilnehmen.

In Italien sind nach Behördenangaben bis zum frühen Montagabend mindestens sieben Infizierte gestorben - alle hatten demnach Vorerkrankungen.

Isolierstation

Immer mehr Covid-19-Fälle: Welches Risiko hat Deutschland?

Mit dem überraschend großen Covid-19-Ausbruch in Italien steigt die Sorge vor neuen Fällen in Deutschland. Zunächst unbemerkt bleibende Infektionsketten sind nach Experteneinschätzung auch hierzulande möglich. Das ist zum Virus Sars-CoV-2 und der von ihm verursachten Erkrankung Covid-19 bekannt:

Wie ansteckend ist das neue Coronavirus?

Ein Wert, wie viele andere Menschen ein Infizierter im Mittel ansteckt, lässt sich noch immer nicht gesichert angeben.

Veranstalter

Wegen Coronavirus: Sorge um Rad-Klassiker Mailand-Sanremo

Der Veranstalter des Rad-Klassikers Mailand-Sanremo, Mauro Vegni, blickt mit Sorge auf den Ausbruch des Coronavirus in Norditalien.

„Im Moment gibt es keinen Plan B für Mailand-Sanremo“, sagte Vegni dem Portal „cyclingnews.com“. Die 291 Kilometer lange Route des Eintagesrennens, das am 21. März stattfinden soll, führt von Mailand aus zum Teil durch die Lombardei. In dieser Region wurden zuletzt besonders viele Coronafälle registriert.

„Wir sind wie alle besorgt darüber, was passiert“, sagte Vegni.

Coronavirus

Wegen Coronavirus: Kein Saisonstart in Südkoreas Fußball

Wegen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus ist nun auch im südkoreanischen Fußball der Saisonstart verschoben worden. Alle Spiele der ersten und zweiten Liga seien von der Entscheidung betroffen, teilte ein Sprecher der K-League in Seoul mit.

Es sei daran gedacht, zunächst die ersten zwei bis vier Spieltage abzusagen. „Wenn sich die Lage wegen des Coronavirus nicht verbessert, kann es auch länger sein“, sagte der Sprecher.

Die neue Saison der K-League 1, die zwölf Mannschaften umfasst, sollte eigentlich am kommenden ...