Suchergebnis

 Thomas Dörflinger (l.) und Wolfgang Dahler (2. v. r.) ziehen für die CDU im Wahlkreis Biberach in den Landtagswahlkampf. Glückw

CDU verleiht Dörflinger Rückenwind

Die CDU im Wahlkreis Biberach zieht mit dem amtierenden Abgeordneten Thomas Dörflinger als Kandidat in die Landtagswahl im Frühjahr 2021. Ersatzbewerber ist der Rechtsanwalt Wolfgang Dahler. Dass Dörflinger erneut das CDU-Ticket holen würde, stand schon vor der Nominierungsversammlung am Dienstagabend in der Festhalle Warthausen außer Frage. Spannend war nur, mit welchem Ergebnis.

Als CDU-Kreisvorsitzender und Versammlungsleiter Josef Rief um 20.

 Reihenweise Pakete verlassen jeden Tag die Logistikzentren. Doch nicht alle Produkte finden beim Kunden gefallen, weshalb sie w

500 Millionen Rücksendungen in einem Jahr – wie halten es die Biberacher mit dem Online-Shopping?

Immer mehr Menschen kaufen im Internet ein und bestellen sich verschiedenste Produkte nach Hause. Dabei werden jedoch auch jede Menge Artikel wieder zurückgeschickt – rund 500 Millionen waren es laut WDR im vorigen Jahr. 3,9 Prozent dieser Retouren wurden weggeworfen. Was halten die Biberacher vom Onlineeinkauf? SZ-Praktikantin Jule Pösl hat sich zu diesem Thema in Biberach umgehört.

Edith Kling (75) sagt, dass sie das eigentlich nicht mache.

Uigure

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Geheime Dokumente aus dem chinesischen Machtapparat enthüllen die willkürlichen Gründe für die Inhaftierung von Uiguren in Umerziehungslagern.

Kopftuch oder Bärte tragen, einen Pass beantragen, Verwandte im Ausland, eine Pilgerfahrt oder religiöse Bücher werden in den Listen genannt, über die eine Gruppe deutscher und internationaler Medien am Dienstag berichteten. Unter ihnen sind der NDR, der WDR, die Deutsche Welle und „Süddeutsche Zeitung“.

Münzen liegen auf einem Flyer

Rundfunkbeitrag: ARD-Chef hofft trotz Krise in Thüringen auf Erhöhung

Der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow macht sich wegen der unklaren politischen Lage in Thüringen Gedanken mit Blick auf eine mögliche Erhöhung des Rundfunkbeitrags.

„Ich kann nur inständig hoffen, dass die Länder handlungsfähig sind, um einen verlässlichen Finanzrahmen zu geben, weil die Konsequenzen erheblich sein könnten, wenn sich zum Beispiel der Zeitplan nach hinten verschiebt“, sagte Buhrow im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

In dieser Woche gibt eine Kommission eine Empfehlung zur nächsten ...

Rot-Grün in Hamburg

SPD legt in Hamburg laut Umfrage weiter zu - Grüne verlieren

Zehn Tage vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg baut die SPD laut einer Umfrage ihren Vorsprung auf die Grünen aus. Würde an diesem Sonntag gewählt, kämen die Sozialdemokraten auf 38 Prozent, wie eine aktuelle Umfrage von Infratest dimap für die ARD-„Tagesthemen“ ergab.

Gegenüber der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts in der Vorwoche wäre dies ein Plus von vier Prozentpunkten. Die Grünen verlieren demzufolge vier Punkte, wären aber mit 23 Prozent immer noch zweitstärkste Kraft in Hamburg.

Axel Milberg

Axel Milberg bekommt Hörbuch-Sonderpreis

Schauspieler Axel Milberg („Tatort“) wird für seine herausragenden Leistungen als Interpret von Hörbüchern ausgezeichnet.

Der 63-Jährige - vielen „Tatort“-Fans bekannt als Kommissar Klaus Borowski aus Kiel - wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 geehrt, wie die Jury in Köln mitteilte. Zur Begründung hieß es, Milberg gestalte seine Rollen in Hörbüchern „mühelos und leidenschaftlich“. „Mit Enthusiasmus, Emotion und dem Einsatz unzähliger stimmlicher Facetten“ erobere er die Charaktere.

Wangerooge

„Sabine“ wirbelt Deutschland durcheinander

Das Orkantief „Sabine“ hat vor allem den Bahn- und Luftverkehr in Deutschland schwer getroffen. Die Deutsche Bahn ließ ihren Fernverkehr am Montag wieder anrollen, nachdem die Züge seit Sonntag bundesweit sicherheitshalber gestoppt worden waren.

Viele Menschen wurden bei sturmbedingten Unfällen verletzt - allein im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen waren es laut Landesinnenministerium 13 Verletzte.

In Frankfurt am Main knickte ein Baukran ab, sein Ausleger krachte in das Dach des Doms.

Paderborn: Herabstürzender Ast verletzt 16-Jährigen am Kopf

In Paderborn ist ein 16-Jähriger durch einen herabstürzenden Ast verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, sei er mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Er sei schwer verletzt, sagte ein Polizeisprecher. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Über den Unfall hatte zuvor der WDR berichtet.

Feuerwehrmann stirbt nach Gasexplosion

Ein Feuerwehrmann ist nach einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Nordrhein-Westfalen am Nachmittag gestorben. Dies bestätigte die Feuerwehr. Zuvor hatte der WDR berichtet. Der Leichnam sollte am späten Nachmittag aus dem Keller des teilweise eingestürzten Gebäudes geborgen werden. Ein anderer Feuerwehrmann, der ebenfalls eingeschlossen war, konnte zuvor schwer verletzt gerettet werden. Mehrere weitere Feuerwehrleute wurden bei der Gasexplosion verletzt.

SPD-Innenexperte: Berichte zu Terror in Halle prüfen

Nach neuen Berichten über die ersten Minuten des Terroranschlags von Halle hat der SPD-Innenexperte Rüdiger Erben rasche Aufklärung gefordert.

Es sei jetzt wichtig, dass der Untersuchungsausschuss im Magdeburger Landtag die Arbeit aufnehme, sagte Erben laut einer Mitteilung der Landtagsfraktion. Der Vorsitzende des Gremiums, der Grünen-Innenexperte Sebastian Striegel, kündigte via Twitter an, der Ausschuss werde bei seiner nächsten Sitzung am 24.