Suchergebnis

Miroslav Klose

Kim Kulig und Miroslav Klose jetzt offiziell Fußball-Lehrer

Europameisterin Kim Kulig und Weltmeister Miroslav Klose gehören zu den Abschlussabsolventen des 67. Fußball-Lehrer-Lehrgangs beim DFB.

Die Zertifikate an alle 25 Teilnehmer wurden am Mittwoch von Lehrgangsleiter Daniel Niedzkowski nach den Prüfungen übergeben, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte.

Die 31 Jahre alte Kulig ist derzeit Coach der zweiten Mannschaft der Frauen von Eintracht Frankfurt und wechselt zur neuen Saison als Co-Trainerin zum Bundesliga-Rivalen VfL Wolfsburg.

 So könnte die neue Kreissporthalle von Norden her aussehen.

Sporthallen-Neubau des Kreises in Wangen ist auf dem Weg

Ihr Bau ist noch nicht einmal endgültig beschlossen, Ende 2023 soll sie aber bereits stehen: Die Rede ist von der neuen Kreissporthalle am Beruflichen Schulzentrum (BSW). An der Stelle der Alten Sporthalle der Stadt geplant, soll sie bauliches Vorbild werden.

Einher geht damit eine Neugestaltung des Festplatzes - wegen ursprünglicher Hallenpläne in Wangen lange Zeit ein Streitpunkt. Der Gemeinderat hat am Montagabend die Pläne für die neue Halle und deren Umfeld einstimmig gebilligt.

 Wann wird wieder Fußball gespielt und vor allem wie: Die Vereine von Pascal Schoppenhauer (vorne), der TSV Riedlingen und Luca

Große Staffeln mit Alternativmodell?

Die Fußballsaison 2020/2021 ist abgebrochen worden. Und die Inzidenzzahlen sind so hoch, dass noch unklar ist, wann wieder trainiert und gespielt werden kann. Dennoch macht sich der Württembergische Fußball-Verband natürlich Gedanken, wie die nächste Saison, die Spielzeit 2021/2022, aussehen könnte. In einer ersten Onlinesitzung tauschten sich am Mittwoch die Abteilung Spielbetrieb um den Vorsitzenden Harald Müller mit den Vertretern der Bezirke und den Staffelleitern der übergeordneten Staffeln aus, ob erneut alternative Spielmodelle infrage ...

„Ich würde keinen kompletten Spielplan machen für die neue Saison. Aber das widerspricht dem Wunsch der Vereine“, sagt Jens-Pete

„Wir sind Fußballer, um Gemeinschaft zu spüren“

An diesem Freitag, 19 Uhr, wird der Bezirkstag des Fußballbezirks Ostwürttemberg des Württembergischen Fußballverbandes aufgrund der Corona-Pandemie erstmals digital stattfinden. Der Vorsitzende des Bezirks, Jens-Peter Schuller, stellt sich zur Wiederwahl für eine mögliche sechste Amtszeit. Der Amateurfußball ist vom Coronavirus erneut unsanft ausgebremst worden. Einem Abbruch der Saison 2019/20 mit einer Quotientenregelung folgte eine komplette Annullierung der Spielzeit 2020/21 ohne Auf- und Absteiger.

 Für Tim Wöhrle (rotes Trikot) gibt es in dieser Szene kein Durchkommen. Er verletzte sich beim 1:2 in Mainz und fehlt wohl läng

Trotz der Niederlage in Mainz ist TSG Balingen beinahe gerettet

Eigentlich wäre die Partie der TSG Balingen beim TSV Schott Mainz eine ganz wichtige Partie um den Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga Südwest gewesen. Die 1:2 (0:1)-Pleite geriet dann aber doch in den Hintergrund. Sieben Spieltage vor Schluss hat Balingen die Klasse fast schon gesichert.

Der Grund dafür ist der Beschluss des Badischen, Südbadischen und Württembergischen Fußballverbands, die Oberligasaison zu annullieren. Da es keine Aufsteiger aus der Oberliga geben wird, steigen auch nur zwei statt sechs Teams aus der ...

Selvet Filiz ist mit großer Mehrheit zum neuen Obmann der Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen gewählt worden.

Neuer Obmann am Bodensee

Er gehöre nun auch zu dem „erlesenen Kreis“, sagte Uwe Schramm. Damit sprach er unter anderem in die Richtung von Ralf Hübner – dieser hatte vor Kurzem sein Amt als Obmann der Schiedsrichtergruppe Ravensburg nach elf Jahren freiwillig abgegeben. Und Schramm hat es ihm nun gleichgetan. Auch er ist nun nicht mehr zur Wahl angetreten und gab sein Amt als Obmann der Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen nach elf Jahren ab. Schramms Posten übernimmt Selvet Filiz, er wurde in einer digitalen Hauptversammlung am Montagabend mit großer Mehrheit zum ...

 Der FV Ravensburg (Mi. Rahman Soyudogru im Spiel gegen Neckarsulm, li. Robin Neupert) wird in dieser Saison nicht mehr in den S

Saison in der Fußball-Oberliga wird abgebrochen und annulliert

Die Gesellschafterversammlung und die Spielkommission mit Vertretern der drei baden-württembergischen Fußballverbände haben am Donnerstag beschlossen, den Spielbetrieb in der Oberliga abzubrechen. Die Saison 2020/21 ist damit annulliert, es wird weder Auf- noch Absteiger geben. Diese Nachricht ist keine Überraschung mehr für die Vereine – beim FV Ravensburg etwa gingen die Verantwortlichen schon vor Wochen davon aus, in dieser Saison nicht mehr spielen zu können.

 Chantal Bachteler

Abbruch: SVA-Frauen beenden Saison auf Rang vier

Die Saison 2020/21 in der Frauenfußball-Regionalliga Süd ist coronabedingt abgebrochen worden. Die Wertung der Spielzeit erfolgt auf Grundlage der Quotientenregelung. Dies hat der Vorstand des Süddeutschen Fußball-Verbands (SFV) einhellig beschlossen, wie aus einer Mitteilung an die Vereine der Regionalliga Süd hervorgeht. Der SV Alberweiler um Cheftrainerin Chantal Bachteler beendet die Spielzeit demnach auf Rang vier in der Qualigruppe II.

Absteiger gibt es nach SFV-Angaben nicht, aus den Oberligen Baden-Württembergs, Bayerns und ...

Langenargener Fußballer rüsten sich für die Zukunft

„Mit der Entscheidung, die seit Oktober letzten Jahres auf Eis liegende Spielrunde abzubrechen, hat der Württembergische Fußballverband endlich auch für uns Amateur-Vereine für Planungssicherheit gesorgt“, freut sich Nicolai Schlotmann, Vorsitzender vom FV Langenargen. Zusammen mit dem Sportlichen Leiter des A-Ligisten, Jürgen Ebert, dem Trainerduo Stefan Krause und Furat Yenidogan und der Juniorenleiterin Evelyne Reiner, werde man die Zeit nutzen, um den Verein weiterhin auf feste Füße zu stellen.

Beim Heuberg-Wanderpokal 2021 wird heuer wieder kein Ball rollen.

Corona-Pandemie macht auch der alternativen Ausrichtung des Heuberg-Wanderpokals einen Strich durch die Rechnung

Der Heuberg-Wanderpokal wird auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden können. Das Traditions-Fußballturnier, das bereits im vergangenen Jahr in Bärenthal hätte ausgetragen werden sollen, fällt erneut aus. Der SV Bärenthal soll das Turnier an Pfingsten 2022 ausrichten (wir haben berichtet). Auch der Plan der Vereine, einen alternativen, abgespeckten „Heuberger“ im kleinen Rahmen stattfinden zu lassen, war angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens unmöglich geworden.