Suchergebnis

Corona-Impfung

Newsblog: Kaum Bewegung bei den Corona-Werten in Baden-Württemberg

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 25.800 (612.865 Gesamt – ca. 576.100 Genesene - 10.886 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.886 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 136,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 164.700 (4.

WFV-Vorstandsmitglied Klaus Moosmann (Dritter von links) und der Bezirksvorsitzende Siegfried Kühner (Vierter von links) mit den

TSV Hochdorf gewinnt WFV-Ehrenamtspreis

„Ohne Ehrenamt läuft nichts“: Dieser Spruch ist bei der zentralen Ehrenamtsveranstaltung des Württembergischen Fußballverbands (WFV) im Bezirk Riß sofort ins Auge gefallen. Der Verband übergab den WFV-Ehrenamtspreis 2020 im Sportheim des TSV Hochdorf, der den ersten Platz belegte.

„Ohne eure ehrenamtliche Tätigkeit könnte kein Verein bestehen, deshalb Ehre wem Ehre gebührt“, mit diesen Worten leitete der Bezirksvorsitzende und Ehrenamtsbeauftragte Siegfried Kühner die Veranstaltung ein.

Die erfolgreichen Talente Ostwürttembergs aus dem Mädchenfußball beim Turnier an der Sportschule Ruit.

Julia Gauermann sichert sich Torjägerkrone

Nachdem im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine Sichtung des Württembergischen Fußball-Verbands (WFV) für die Spielerinnen des Jahrgangs 2008 gemacht werden konnte, fand vom 23. bis 24. September in diesem Jahr für die Spielerinnen des Jahrgangs 2009 ein Sichtungslehrgang an der Sportschule in Ruit statt.

Bei diesem Lehrgang absolvierten die Mädchenfußballerinnen der TFG Ostwürttemberg gemeinsam mit vier Spielerinnen der TFG Schwarzwald/Zollern (diese konnten kein eigenes Team stellen) ein Feldturnier auf Großtore im ...

Ob Laufen, Gehen oder Walken – ganz egal. Laura Wessner, Hansi Wessner und Karin Gomeringer hoffen für den Benefizlauf des TSV H

Laufen für den guten Zweck: Was der TSV Hettingen für Samstag plant

Der Termin Anfang Oktober ist mittlerweile zu einer festen Größe im Hettinger Veranstaltungskalender geworden: Der TSV Hettingen fordert erneut zum Laufen, Gehen oder Walken für einen guten Zweck auf. Mit einem kleinen Startgeld von zwei Euro können Teilnehmer nicht nur für sich selbst etwas Gutes tun – sondern auch etwas zu einer sinnvollen Anschaffung für einen schwerkranken jungen Mann aus Neufra beitragen.

Hansi Wessner vom Vorstandsteam des Sportvereins und die Beisitzerinnen Laura Wessner und Karin Gomeringer als ...

 Mit einer Slideshow und einem Dia-Film stellt sich die Schiedsrichtergruppe im Rahmen des Jubiläumsabends in Friedberg vor.

Saulgaus Schiris strahlen über den Bezirk hinaus

Mit 100 Jahren, genauer gesagt 101 Jahre, denn pandemiebedingt musste das Jubiläum über zwei Kalenderjahre gestreckt stattfinden, ist die Schiedsrichtergruppe Saulgau eine der ältesten im Württembergischen Fußball-Verband (WFV). Und was mit der Gründung 1920 im Gasthaus Mohren in – damals noch – Saulgau begann, ist mehr als nur bloße Sportgeschichte im Fußball und geht darüber hinaus, Fußballspiele im wöchentlichen Amateurspielbetrieb mit Spielleitungen zu besetzen.

 Marcel Fischer (rechts) hier in einer eher untypischen Defensivsituation gegen Bolsterns Marc Störk (links). Eigentlich ist er

Die neue Lust am Fußball in Hochberg

Es läuft derzeit beim SV Hochberg in der Kreisliga A 2. In den jüngsten beiden Spielen gab es Siege für die Mannschaft von Trainer Jasko Ramic, gegen Hoßkirch (1:0) und am vergangenen Sonntag gegen den SV Bolstern (3:1). „Die beiden Siege sind natürlich sehr positiv. Am Sonntag gegen Bolstern mussten wir zunächst den Rückstand hinnehmen, haben dann aber ausgeglichen und die zweite Halbzeit dann klar dominiert“, erinnert sich Abteilungsleiter Anton Buck gerne ans vergangene Wochenende.

Wahlplakate

Türkische Gemeinde vermisst im Wahlkampf Migrationsfragen

Im Bundestagswahlkampf wird nach Einschätzung der Türkischen Gemeinde zu wenig darüber gesprochen, wie es in der Migrationspolitik weitergehen soll.

Er erlebe, «dass die Parteien - mit Ausnahme der Grünen - gerade sehr vorsichtig sind, was das Thema Migration und Gestaltung der Einwanderungsgesellschaft angeht», sagte der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), Gökay Sofuoglu, der Deutschen Presse-Agentur. Das sei sehr bedauerlich, auch mit Blick auf die rund zwölf Prozent der Wahlberechtigten mit ...

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) vergibt mit seinen Landesverbänden jedes Jahr verschiedene Auszeichnungen für ehrenamtlich Engag

DFB lobt Ehrenamtspreis aus

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) vergibt mit seinen Landesverbänden jedes Jahr verschiedene Auszeichnungen für ehrenamtlich Engagierte in den Amateurvereinen. So ist die Bewerbungsphase für den DFB-Ehrenamtspreis und die Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt gestartet. Vorschläge können bis zum 31. Oktober eingereicht werden. Das teilt der Württembergische Fußballverband (WFV) mit.

Jeder Verein hat die Möglichkeit, sehr engagierte Vereinsmitarbeiter*innen durch eine Bewerbung zu nominieren.

 Ostrachs Markus Schöb (links) im Zweikampf mit Mengens Mittelfeldspieler Patrick Klotz.

Geh mal Bier hol’n

„Hol mir mal ne Flasche Bier, sonst streik’ ich hier“. Das Zitat von Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder, geäußert bei einem Sommerfest von Bergarbeiterkumpeln im Jahr 2000, verwurstet von Entertainer Stefan Raab zu einem veritablen Hit (Platz zwei in Deutschland, siehe You-Tube) versuchte Mengens Kapitän Alexander Klotz am Samstag nach dem Sieg im Derby gegen den FC Ostrach umzusetzen. Er nahm Geld in die Hand, begab sich zum Kiosk im Ostracher Buchbühlstadion und orderte eine Kiste Bier für seine Mannschaft.

 Margarete Lehmann hat von der Geschäftsstelle des Sportkreises das Spaichinger Stadion im Blick. Dass sie 67 Jahre alt ist, gla

Margarethe Lehmann ist seit 20 Jahren das Gesicht des Sportkreises Tuttlingen

Fast ein Drittel seines Bestehens steht Margarete Lehmann an der Spitze: Seit 71 Jahren gibt es den Sportkreis Tuttlingen, gefeiert wird, da verschoben, in diesem Jahr eben „70 plus 1“. Seit 20 Jahren ist Lehmann das Gesicht der Vereinigung, die die Interessen von 137 Vereinen und 44 931 Mitgliedern vertritt und in allen organisatorischen, finanziellen und inhaltlichen Fragen an ihrer Seite steht. Seit 1977 ist die Geschäftsstelle in Spaichingen.

Das hat mit der Struktur zu tun: zum einen sind die badischen Gemeinden, die zum ...