Suchergebnis

Live dabei waren (v.l.) Dagmar Feuerstein, Verena Locher und Thomas Freudenreich von der Donau-Iller Bank.

eSport-Fifa: Unterstadioner zockt sich ins Landesfinale

Florian Birner aus Unterstadion hat am Montagabend das eSport-Turnier der Donau-Iller Bank gewonnen. Mit dem Sieg hat sich Birner nicht nur für das Landesfinale am 27. September qualifiziert, sondern auch noch 1000 Euro für seinen Verein und 300 Euro für sich gewonnen.

Mächtig FuroreDer 30-jährige Florian Birner wird den Montagabend so schnell nicht mehr vergessen. Denn am Montag hat der aktive Fußballer des SV Unterstadion zwar nicht auf dem Feld gestanden, dafür aber mit dem Controller der Playstation für mächtig Furore gesorgt.

Die Gesamtkosten für den Breitbanausbau in Waldburg werden auf 4,5 Millionen Euro netto geschätzt.

Waldburg will besseres Internet

Eine Förderquote von bis zu 90 Prozent aus Bundes- und Landesmitteln ermöglicht den Ausbau des Glasfasernetzes für bessere und schnellere Datenübertragung in bisher unterversorgte Gebieten. Davon will jetzt auch die Gemeinde Waldburg profitieren.

Seit über zehn Jahren werde am Ausbau einer besseren Breitbandversorgung in der Gemeinde Waldburg gearbeitet, erläutert Bürgermeister Michael Röger in der letzten Gemeinderatsitzung. Auch wenn alle Chancen genutzt wurden, im Zusammenhang mit anderen Baustellen Leerrohre zu verlegen: zu oft ...

Coronavirus-Test

57 neue Corona-Infektionen im Südwesten

Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten seit Beginn der Pandemie ist in Baden-Württemberg auf mindestens 37 579 gestiegen. Das sind 57 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium in Stuttgart am Mittwoch mitteilte (Stand: 16.00 Uhr).

Etwa 34 700 Menschen gelten als genesen. Derzeit seien geschätzt 1028 Menschen im Land infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gab die Behörde mit 1851 an - das sind vier mehr als am Dienstag.

Ganz schön knifflig: die Teilnahme an den Mathematik-Wettbewerben.

Nachwuchs-Mathematiker des CLG knobeln erfolgreich bei verschiedenen Wettbewerben

Auch in diesem Jahr haben am Carl-Laemmle-Gymnasium die etablierten Mathematik-Wettbewerbe stattgefunden. Ganze 102 begeisterte Knobler der Klassen fünf bis zwölf nahmen am internationalen Schulwettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil; neun CLGler wurden im Rahmen des Unterstufen-Wettbewerbs „Problem des Monats“ ausgezeichnet. Auch im Landes- sowie im Bundeswettbewerb Mathematik waren Schüler des Gymnasiums erfolgreich.

102 Köpfe rauchen während des LockdownsMitten während der Lockdown-Phase rauchten bei 102 Schülerinnen und ...

 Ellena Rupf (r.) und ihre Mitarbeiterin Monika Rothkirch stehen wieder im Foodtruck, mit einem Hofverkauf startete die Jungunte

Spanferkel to go: Foodtruckerin trotzt mit Herzblut der Corona-Krise

Selbstständig zu sein, war schon immer der Traum von Ellena Rupf. Mit 23 Jahren schaffte die Hauswirtschaftsmeisterin – die Landesbeste in ihrem Jahrgang – einen Foodtruck an und startete nebenberuflich ihr Unternehmen „Saubachtaler Spanferkel“.

Die Geschäftsidee der Äpfingerin: Spanferkel to go mit Fleisch vom Hof der Eltern. Rund eineinhalb Jahre brauchte sie, um sich einen Namen zu machen. Das Geschäft mit dem Catering fing gerade richtig gut zu laufen an, dann kam der Lockdown.

 Ein von der Landesregierung in Auftrag gegebenes Gutachten hat ergeben, dass für eine bessere Versorgung der Patienten im Notfa

Luftrettung: Regio Airport wäre als Standort geeignet

Eine noch bessere flächendeckende rettungsdienstliche Versorgung in Baden-Württemberg ist das Ziel, das das Innenministerium mit der Umsetzung der in einer aktuellen Struktur- und Bedarfsanalyse zur Luftrettung veröffentlichten Empfehlungen erreichen möchte. Unter anderem raten die Experten, den Rettungshubschrauber „Christoph 45“ von Friedrichshafen nach Norden zu verlagern. Dies würde vor allem auch die Situation im Bereich bei Gammertingen verbessern.

 Schöne Grüße aus Tuttlingen: Postkartenidylle gibt es noch.

Schöne Grüße aus Tuttlingen: Schreibt eigentlich noch jemand Karten?

Eine strahlende Sonne, ein knallblauer Himmel, im Vordergrund das azurfarbene Meer: Postkartenidylle pur. Wenn man morgens den Briefkasten geöffnet hat, dann hat das zwiespaltige Gefühle ausgelöst. Neid, weil man gerade nicht im Urlaub war, und Freude über eine handgeschriebene Karte von Freunden. Postkarten – verschickt die heute eigentlich noch jemand?

Eine nicht-repräsentative Umfrage im eigenen Gedächtnis hat an den Tag gebracht, dass in diesem Jahr noch keine einzige Urlaubskarte in meinem Briefkasten gelandet ist.

Vor der Baustelle des Wohngebäudes verfolgen die Gäste das Richtfest des Hofes Beck.

Bauernhausmuseum feiert Richtfest des Hofes Beck

Mit dem Hof Beck, der ursprünglich 1728 in Taldorf erbaut wurde, kommt ein neues historisches Baudenkmal in das Bauernhausmuseum in Wolfegg. Am vergangenen Dienstag feierte das Museum mit Landrat Sievers und weiteren geladenen Gästen das Richtfest für das Haus, das ab 2022 den Besuchern zugänglich sein wird, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Translozierung des Hofes aus dem 18. Jahrhundert sei möglich geworden durch die Finanzierungszusagen des Museumsträgers Landkreis Ravensburg und des Landes Baden-Württemberg.

Profi-Clubs gründen Corona-Not-Bündnis „Teamsport BW“

Aufgrund der Coronavirus-Krise haben sich zahlreiche Proficlubs zur Interessensgemeinschaft „Teamsport Baden-Württemberg“ zusammengeschlossen. Dieses Bündnis von Vereinen aus den Sportarten Handball, Basketball, Volleyball und Eishockey solle helfen, im Austausch mit der Politik die Wiederaufnahme des Spielbetriebs vor Publikum vorzubereiten. Das teilte der Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen am Mittwoch mit.

„Mit Teamsport BW ist es uns gelungen, in einen guten und lösungsorientierten Austausch mit der Politik zu gehen“, sagte ...

 Hermine Utz hat ihren 100. Geburtstag gefeiert. Für die Stadt gratulierte Oberbürgermeister Michael Dambacher. Mit auf dem Bild

Ellwangerin Hermine Utz feiert ihren 100. Geburtstag

In verhältnismäßig guter Gesundheit und geistiger Frische konnte Hermine Utz am Mittwoch bei Kaiserwetter im Garten ihrer Tochter Uta Frick ihren 100. Geburtstag feiern. Oberbürgermeister Michael Dambacher gratulierte der rüstigen Jubilarin im Namen der Stadt mit Blumen, Schokolade und einem echten Hufeisen als Glücksbringer, und überreichte ihr die Urkunde des Landes Baden-Württemberg. Hermine Utz ist die fünftälteste Einwohnerin Ellwangens. „Es sind lauter Frauen“, sagte der OB.