Suchergebnis

 usslands Premier Dmitri Medwedew (re.) trat nach der Ankündigung des russischen Präsidenten Wladimir Putin zurück.

Der Präsident behält die Kontrolle

Am Mittwoch hat der russische Präsident Wladimir Putin bei seiner Rede zur Lage der Nation vor 1700 Gästen im Moskauer Manege-Saal eine Perestroika des politischen Systems Russlands – also seinen Umbau – angekündigt. Das Kabinett unter Premierminister Dmitri Medwedew reagierte prompt: Der Regierungschef erklärte den Rücktritt seines Kabinetts. Es gäbe jetzt eine ganze Reihe von fundamentalen Veränderungen in der russischen Verfassung. „Um den Präsidenten zu ermöglichen, alle Entscheidungen zu fällen, die zur Realisierung der Pläne nötig sind, ...

 In ihrer Filiale in Ludwigsfeld bietet die VR-Bank Neu-Ulm jetzt Beratung in Echtzeit per Video an. Die Mitarbeiter sitzen nich

Bankgeschäfte per Video erledigen: So funktioniert die „Bank der Zukunft“

Drei Monate lang wurde die Filiale der VR-Bank Neu-Ulm in der Memminger Straße renoviert. Jetzt macht sie wieder auf – mit neuem Konzept. Kunden können dort ab sofort ihre Bankgeschäfte per Video erledigen. Sollte sich das Modell bewähren, könnte es auf weitere Niederlassungen ausgeweitet werden.

Die Service-Beratung per Video nennt sich VR-Service-Interaktiv-System, kurz „VR-Sisy“. Dieses ist in einer Kabine untergebracht, die barrierefrei zugänglich ist.

Es sieht schön aus, ist aber nicht ungefährlich: Deshalb mahnen Stadt und Polizei zum verantwortungsvollen Umgang mit Silvesterf

Damit die Knallerei nicht im Krankenhaus endet

Viele Menschen begrüßen das neue Jahr mit Böllern und Raketen: Damit das Silvester-Feuerwerk ein schönes Erlebnis zum Abschluss des Jahres bleibt und nicht mit Verletzungen, Verbrennungen oder Bränden endet, bittet das Amt für öffentliche Ordnung darum, die entsprechenden Vorschriften zu beachten. Auch die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Für die Verkaufsstellen von Silvesterfeuerwerk gilt: Raketen und Böller der Klasse II dürfen nur an volljährige Personen abgegeben und nur von diesen abgebrannt werden.

Albwerkkunden sollen den Zähler ab Sommer selbst ablesen.

Strompreiserhöhungen in der Region: Hier zahlen Sie im neuen Jahr mehr

Zum Jahreswechsel wird für Millionen Haushalte in Deutschland der Strom teurer.

Nach Angaben des Vergleichs- und Vermittlungsportals Verivox haben 506 der 820 örtlichen Stromversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich 6 Prozent angekündigt.

Ein Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden müsse mit Mehrkosten von durchschnittlich 71 Euro pro Jahr rechnen.

Haushaltsstrom ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes nirgends in Europa so teuer wie in Deutschland.

Zwei Frauen sitzen an einem Tisch; eine davon schreibt etwas auf

Ämter springen bei Pflegekosten ein

Ab dem nächsten Jahr werden Kinder von pflegebedürftigen Eltern finanziell entlastet. Dafür sorgt ein neues Gesetz, das im November den Bundestag passierte. Ab 2020 werden nur noch Kinder mit einem Jahresbruttoeinkommen von mehr als 100 000 Euro zur Kasse gebeten.

Hilfe zur Pflege: So nennt sich eine Leistung der Sozialämter. Die Ämter springen für Pflegekosten – vor allem in Pflegeheimen – ein: Für Kosten, die die gesetzliche Pflegeversicherung nicht deckt und die die Betroffenen selbst nicht schultern können.

Wer seinen Stromanbieter wechselt, kann unter Umständen viel Geld sparen.

Geld sparen mit neuem Stromanbieter

Die Strompreise erreichen neue Rekordwerte: Rund die Hälfte der örtlichen Versorger hat Preiserhöhungen zum Jahreswechsel angekündigt. Gründe dafür sind die steigende EEG-Umlage und höhere Stromnetzgebühren. Experten und Verbraucherschützer raten dazu, regelmäßig den Tarif zu überprüfen und im Zweifel den Anbieter zu wechseln. Wer eine Preiserhöhung erhält, kann von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Wie finden Verbraucher einen günstigen Anbieter?

Fuchsbau von außen

Streit im Seniorenklub eskaliert - jetzt ermittelt die Polizei

Eigentlich suchen ältere Menschen aus Mengen und der Umgebung beim Seniorenklub Alte Füchse Gesellschaft und Unterhaltung.

Die gute Stimmung bei gemeinsamen Aktivitäten ist aber in den vergangenen Jahren oft durch Vorhaltungen, Beschimpfungen und Schuldzuweisungen getrübt worden. Ein Streit zwischen dem Vorsitzenden Holger Burmester und Ursula Adrion, die sich 40 Jahre lang im Verein engagiert hat, hat sich so hochgeschaukelt, dass die Polizei nun wegen Hausfriedensbruch und Körperverletzung ermittelt.

Hubert Wolf, deutscher Historiker, in der Diözesanbibliothek Münster.

Hubert Wolf wird 60

Der in Wört geborene Kirchenhistoriker Hubert Wolf feiert am Dienstag, 26. November, seinen 60. Geburtstag. Der Professor für mittlere und neuere Kirchengeschichte an der Universität Münster ist in den letzten Jahren durch seine Sachbuchveröffentlichungen auch einem breiten Publikum bekannt geworden.

In seinen Büchern hinterfragt Wolf, der 1978 am Ellwanger Peutinger-Gymnasium sein Abitur abgelegt hat, gerne Traditionen der katholischen Kirche anhand von historischen Präzedenzfällen.

FSV Denkingen sollte Hürde Seitingen nehmen können

Am letzten Vorrundenspieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 steht der Tabellenführer FSV Denkingen vor einer lösbaren Auswärtsaufgabe. Der Spitzenreiter gastiert beim Drittletzten SV Seitingen-Oberflacht. Da dürfte es der zweitplatzierte SV Tuningen schon schwerer haben, wenn er beim BSV 07 Schwenningen, dem Dritten, antreten muss. Allerdings kann es auf den beiden ersten Plätzen keine Änderungen geben. Der FSV Denkingen ist also schon vor dem letzten Vorrundenspiel Halbzeitmeister.

Angriff

Hongkong: 100 Aktivisten verbarrikadieren sich weiter in Uni

Bei den Unruhen in Hongkong liefern sich Aktivisten und Polizei ein Tauziehen um die Belagerung einer Universität. Schätzungsweise rund 100 Studenten hatten sich den dritten Tag in Folge in der von Polizeikräften abgeriegelten Polytechnischen Universität verbarrikadiert.

Regierungschefin Carrie Lam versicherte vor der Presse, die Sicherheitskräfte wollten die Besetzung der Universität friedlich lösen. „Wir sind äußerst besorgt über die gefährliche Situation auf dem Campus“, sagte sie.