Suchergebnis

Dax

Dax überwindet die Marke von 13 300 Punkten

Der Dax hat über der zuletzt schwer umkämpften Marke von 13.300 Punkten geschlossen.

Dank des Rückenwindes von der tonangebenden Wall Street schloss der deutsche Leitindex 0,37 Prozent höher bei 13.335,68 Punkten, nachdem er zwischenzeitlich auf den höchsten Stand seit Anfang September geklettert war. Auf Wochensicht ergibt sich für den Dax ein Plus von 1,51 Prozent.

Der MDax der 60 mittelgroßen Werte gewann 0,78 Prozent auf 29.

VW

VW entwickelt elektrischen Kleinwagen

Volkswagen wird in seine neue Reihe reiner Elektroautos auch einen günstigen Kleinwagen aufnehmen.

Das Fahrzeug ist für die Ausbaustufe ab 2023 vorgesehen, soll unterhalb des jüngst gestarteten ID.3 angesiedelt werden und in der Basisversion um die 20.000, jedenfalls aber deutlich weniger als 30.000 Euro kosten.

Ein Projektteam beschäftigt sich mit dem Modell. Es dürfte in etwa die Größe eines Polo haben, wie aus Konzernplanungen hervorgeht.

Marcel Schäfer

Wolfsburgs Schäfer: Traditionsdiskussion „Frustbewältigung“

Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer kann immer wieder aufkommende Diskussionen um eine fehlende Tradition beim VfL nicht verstehen.

„Ich akzeptiere es, aber verstehen kann ich es nicht“, sagte Schäfer vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen (Freitag, 20.30 Uhr) beim Streamingdienst DAZN. „Weil es zumeist Fans von sehr traditionsreichen Clubs sind, wo oftmals über Jahre hinweg gar nicht so gute Arbeit geleistet wurde.“ Schäfer ergänzte: „Manchmal habe ich das Gefühl, dass es eher eine Art Frustbewältigung einiger ...

Dax

Dax mangels Impulsen aus den USA kaum bewegt

Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger am Donnerstag weitgehend zurückgehalten. Auf frische Impulse aus den USA mussten die Investoren verzichten, denn die Börsen jenseits des Atlantik bleiben wegen des Thanksgiving-Feiertags geschlossen.

Der Dax pendelte in engen Grenzen um die Marke von 13.300 Punkten und schloss 0,02 Prozent im Minus bei 13.286,57 Zählern. Der MDax der 60 mittelgroßen Werte stieg um 0,40 Prozent auf 29.146,11 Punkte.

Herbert Diess

Neue Unruhe bei VW: Kann sich Chef Diess durchsetzen?

Der im Sommer nur mühsam beigelegte Streit zwischen Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess und der Arbeitnehmerseite könnte sich neu entzünden. Anlass sollen unter anderem Vorstellungen des Managers zur Neubesetzung von Top-Positionen sein.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vom Mittwoch stößt Diess mit einigen Wunschkandidaten für Führungsposten im kommenden Jahr auf Widerstand.

Außerdem soll er erneut eine frühzeitige Verlängerung seines eigenen, bis 2023 laufenden Vertrags ins Spiel gebracht haben.

Börse in Frankfurt/Main

Deutsche Börse stockt Dax auf 40 Mitglieder auf

Ein Gutes hat der Wirecard-Bilanzskandal: Der Dax bekommt neue Regeln. Der jähe Absturz des einst als Börsenstar gefeierten Zahlungsdienstleisters hat den Finanzplatz Deutschland aufgeschreckt.

Nach Bilanzfälschung, Betrugsvorwürfen und Insolvenz der Wirecard AG stellte die Deutsche Börse schon im Juni fest, es gelte nun, „das Vertrauen in den Kapitalmarkt zu stärken“. Nun wird einiges anders im Deutschen Aktienindex, wie der Frankfurter Marktbetreiber mitteilte.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand

BGH verhandelt im Februar zum Software-Update für VW-Autos

Der Dieselskandal beschäftigt den Bundesgerichtshof (BGH) auch im kommenden Jahr. Am 23. Februar wollen die obersten Zivilrichter in Karlsruhe zwei neue Fälle verhandeln, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Diesmal geht es um das Software-Update, das Volkswagen für die von den Abgasmanipulationen betroffenen Fahrzeuge entwickelt hatte. Die klagenden Autokäufer sehen darin eine neue unzulässige Abgastechnik („Thermofenster“). Bei tiefen Temperaturen würden die gesetzlichen Grenzwerte auch jetzt nicht eingehalten.

Stephan Winkelmann kommt zur Verleihung des Goldenen Lenkrads

VW: Winkelmann übernimmt auch wieder Lamborghini

Bugatti-Chef Stephan Winkelmann übernimmt wie erwartet auch wieder das Ruder bei Lamborghini - und steuert damit zwei Sportwagenbauer des Volkswagen-Konzerns. Ab 1. Dezember solle Winkelmann auf Stefano Domenicali folgen, teilte die VW-Premiumtochter Audi am Mittwoch in Ingolstadt mit. Lamborghini ist organisatorisch bei den Ingolstädtern untergebracht.

Winkelmann hatte die italienische Luxussportwagenmarke bereits von 2005 bis 2016 geführt und war dann Anfang 2018 zum Chef der Nobelmarke Bugatti geworden, die ebenfalls zum ...

Im kleinen Rahmen wird der Nachwuchspreis des Handwerks verliehen (von links): Christof Binzler (Kreishandwerksmeister), Peter B

Drei ausgezeichnete Gesellen

Einer Gesellin und zwei Gesellen sind in der Kreishandwerkerschaft der Nachwuchspreis des Handwerks verliehen worden. Mit dem Preis soll das Engagement, das die Auszubildenden während ihrer Lehrzeit gezeigt haben, hervorgehoben werden. Kreishandwerksmeister Christof Binzler übergab die an Katrin Gössl, Metzgergesellin aus Tettnang, Zimmerergeselle Jonathan Gajo aus Herdwangen-Schönach und Jan Harder, Schreinergeselle aus Illwangen.

„Eigentlich hätte der Anlass eine größere Bühne verdient“, begrüßte Christof Binzler am Montag die ...

Volkswagen

VW bestätigt mittelfristige Ziele - 2022 auf Vorkrisenniveau

Volkswagen will sich von der Corona-Krise nicht aus der Bahn werfen lassen und hält an seinen wichtigsten Finanzzielen bis 2025 fest.

Der weltgrößte Autobauer bleibt nach der Planungsrunde für die kommenden fünf Jahre trotz der Pandemie-Belastungen auch bei seiner Geschäftsstrategie, wie das Top-Management am Montag betonte.

„Ich bin optimistisch, dass wir dieses Jahr ordentlich abschließen“, sagte VW-Chef Herbert Diess in einer Telefonkonferenz mit Analysten.