Suchergebnis

Michael Hägele und Rainer Bosler (von links) waschen die Goiß.

Goißawäsch im Wilden Westen von Reute

Traditionell findet immer am Samstag nach dem 6. Januar die Goißawäsch der Narrengilde Schussentäler Reute im Sternen zu Reute statt. Einen bestens gefüllten Saal und fasnetsmotivierte Gäste ließen den Abend zu einem ersten Höhepunkt der Fasnet 2020 werden. Viele Ehrengäste waren gekommen, darunter die Bürgermeisterkandidaten Matthias Henne und Bernhard Schultes.

Cowgirl-Präsidentin Claudia Schmidt lud zu einem unterhaltsamen Abend ein und gab den Startschuss für die erste Gruppe, den Fanfarenzug Reute unter Leitung von Peter Leins.

 Wurden geehrt (von links): Sonja Münsch, Tanja Räffle (115 Sprünge), Christian Räffle (40), Emmy Räffle (68), Claudia Schmidt u

Narrengilde Schussentäler eröffnen die fünfte Jahreszeit

Mit der traditionellen Maskenbelehrung hat die Narrengilde Schussentäler am vergangenen Freitag den Jahresauftakt begonnen.

Büttel Volker Knörle eröffnete mit der Begrüßung der Mitglieder die Sitzung. Nach Vorstellung der neuen Maskenträger wurde anschließend als wichtigster Punkt die Maskenordnung verlesen.

Zudem wurden die am 11. November nicht verliehenen Sprungorden nachgereicht. Christian Räffle konnte der Bronze-Orden für 40 Sprünge übergeben werden.

 Viele Mitwirkende sorgten in Gosheim für einen Hörgenuss.

Ein musikalisches Weihnachtsgeschenk vom Feinsten

Weit über Gosheim hinaus hat ein musikalischer Leckerbissen Gäste am ersten Weihnachtsfeiertag in die Heilig-Kreuz-Kirche gelockt. Unter der Leitung von Wolfgang Hermle und mit Maria Schmidt an der Orgel stand die Pastoralmesse „Petite Messe“ aus dem 18. Jahrhundert des französischen Komponisten Petit auf dem Programm. Die rund 30 Sänger des Kirchenchors Heilig-Kreuz Gosheim wurden von dem 17-köpfigen Gosheimer Kammerorchester begleitet.

Dieses setzte sich aus meist jungen Instrumentalisten (die jüngste war elf Jahre alt) zusammen, ...

 Bei der Hauptversammlung hat der FSV Zöbingen zahlreiche Mitglieder geehrt, unter ihnen die drei neuen Ehrenmitglieder (mit Urk

FSV Zöbingen und die „Chippendales mit T-Shirt“

Der FSV Zöbingen steht finanziell auf gesunden Beinen, bietet ein breites Spektrum an sportlichen Aktivitäten und – die „Jedermannsportler sehen aus wie die Chippendales mit T-Shirts“. Das kam bei der Hauptversammlung des größten Zöbinger Vereins heraus.

641 Mitglieder zählt der FSV – somit sind rund zwei Drittel der Zöbinger Bevölkerung Mitglied des Mehrspartenvereins, dessen Vorsitzender Vitus Thorwart auf das Jahr zurückblickte: Die gefürchtete neue Datenschutzgrundverordnung habe weniger Probleme als erwartet verursacht.

 Die Weishaupt-Arbeitsjubilare 2019 zusammen mit Unternehmer Siegfried Weishaupt (vorne links), neben ihm Bürgermeister Wolfgang

Max Weishaupt GmbH ehrt 100 Arbeitsjubilare für langjährige Betriebszugehörigkeit

Etliche Mitarbeiter der Max Weishaupt GmbH, vom Stammwerk Schwendi und den 28 deutschen Niederlassungen, feiern in diesem Jahr ein Arbeitsjubiläum. Bei der Feier für die Arbeitsjubilare am Freitag dankte ihnen der Firmenchef Siegfried Weishaupt für ihre 10-, 25- und 40-jährige Treue zum Unternehmen. Insgesamt 100 Mitarbeiter wurden im Weishaupt-Forum geehrt. Eingeladen waren auch Beschäftigte, die heuer in den Ruhestand getreten sind.

Eine zehnköpfige Abordnung des Kreis-Senioren-Blasorchesters unter der Leitung von Heinrich ...

 Bürgermeister Wolfgang Hofer hat das Engagement von fünf Kommunalpolitikern gewürdigt, die bei einer Feier in der Schlossscheun

Essingen ehrt Politiker und Sportler

„Sie kümmern sich darum, dass es uns in Essingen gut geht“. Mit diesen Worten hat Bürgermeister Wolfgang Hofer das Engagement von fünf Kommunalpolitikern gewürdigt, die bei einer Feier in der Schlossscheune mit der Bürgermedaille geehrt worden sind. Außerdem erhielten 81 erfolgreiche Sportler die Sport- und Kulturmedaille in Gold, Silber und Bronze.

Phillip von Woellwarth ist seit 25 Jahren im Gemeinderat Essingen aktiv und bekam dafür die Bürgermedaille in Gold.

Dschungelcamp-Trip

Lehrerin verliert nach Dschungelcamp-Trip Beamtenstatus

Wegen ihrer Dschungelcamp-Reise nach Australien verliert die Mutter der Show-Teilnehmerin Nathalie Volk (22) ihren Beamtenstatus. Das hat das niedersächsische Oberverwaltungsgericht am Dienstag in letzter Instanz rechtskräftig entschieden.

Die Lehrerin hatte ihre Tochter 2016 zum RTL-Dreh begleitet und sich dafür eine Krankschreibung erschlichen. Im Strafverfahren wurde sie dafür bereits rechtskräftig verurteilt. Am Dienstag ging es im Disziplinarverfahren um die endgültige Entfernung aus dem Beamtenverhältnis, wie von der ...

Karl-Siegfried Essig (links) und Volker Schmidt stellen bei der Adventsfeier die SOS-Dose vor.

VdK-Ortsverband nähert sich der 500er-Schwelle

„Der Leutkircher Ortsverband hat mit Volker Schmidt einen ‚guten Dirigenten‘“, so das Lob von Karl-Siegfried Essig bei der VdK-Adventsfeier in Regina Pacis. Der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes hob in seinem Bericht damit auch die intensive Arbeit des gesamten Vorstandes hervor, die sich eindrucksvoll in einem ereignisreichen Jahr widerspiegelt. Der erfolgreiche Einsatz des VdK für die sozialen Belange der Menschen in einer Industriegesellschaft drückt sich zudem in den steigenden Mitgliederzahlen aus: Der Leutkircher ...

Freuen sich über die Ehrungen (vordere Reihe, von links): Paul Schmidt, Vorsitzender Hermann Vöhringer, Hugo Wurz, Vorsitzender

Ein Leben für den Chor

Der Männerchor Friedrichshafen-Fischbach hat am Freitag zu seinem traditionellen Familienabend in den Gemeindesaal St. Magnus Fischbach eingeladen. „Das ist sozusagen der Jahresabschluss und Vereinspflege für die Mitglieder", erklärte der Vorsitzende Paul Riedmüller. Traditionell werden an diesem Abend auch langjährige aktive Mitglieder geehrt.

In diesem Jahr sind es drei aktive Sänger von insgesamt 210 Mitgliedern, die mit Urkunde und Anstecknadel vom schwäbischen und deutschen Chorverband, bei welchem der Männerchor ...

 Die Mietsituation in Ravensburg und Umgebung verschärft sich laut Pressemitteilung der Linken. Der Kreisvorstand habe angekündi

Linken wollen Zeichen gegen Mietproblematik setzen

Beim Kreisparteitag der Ravensburger Linke im Hotel Storchen haben die Mitglieder neben den Wahlen der Delegierten für den Landesparteitag im Februar 2020 auch einen neuen Schatzmeister gewählt.

Wie die Partei in einer Pressemitteilung schreibt, übernimmt Korbinian Sekul dieses Amt und ersetzt den bisherigen Schatzmeister Volker Schmidt, der aus privaten Gründen das Amt nicht länger fortführt. Vor dem Hintergrund der sich immer stärker verschärfenden Mietsituation in Ravensburg und Umgebung habe der Kreisvorstand angekündigt, dass ...