Suchergebnis

Friedrich Merz,enka/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Friedrich Merz - ein Mythos kandidiert

Jetzt ist es offiziell: Nach fast zehn Jahren Politikpause steigt Friedrich Merz in den Wettlauf um die Merkel-Nachfolge ein. Diese Nachricht elektrisiert viele, in Berlin wie im Südwesten: Mit Merz könnte für die Partei „eine völlig neue gestalterische Diskussion beginnen“, sagt der frühere Landesgruppenchef der baden-württembergischen CDU, Georg Brunnhuber. „Solche Talente hat die CDU nicht viele.“

„Friedrich Merz ist ein Mythos“, meint der Thüringer CDU-Chef Mike Mohring, der eine solche Kandidatur allerdings für rückwärtsgewandt ...

ARCHIV - 12.06.2018, Berlin: Friedrich Merz (CDU), früherer Unionsfraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Vereins Atlantik-Br

Christdemokraten am Bodensee setzen auf Merz

Die Christdemokraten am Bodensee bewerten Angela Merkels angekündigten Abschied vom Parteivorsitz als richtigen Schritt. Als Favorit für ihre Nachfolge sehen viele Friedrich Merz.

Am nächsten dran an der Bundeskanzlerin ist als CDU-Bundestagsabgeordneter des Bodenseekreises Lother Riebsamen - und äußert sich dementsprechend zurückhaltend. Die Entscheidung könne er gut nachvollziehen, sagt er. Und er hält sie angesichts der andauernden Querelen innerhalb der Großen Koalition auch für richtig.

Sieben Delegierte der CDU Bodenseekreis nehmen am Landesparteitag in Rust teil.

Landes-CDU stimmt für Videoüberwachung im öffentlichen Raum

Die Delegierten der CDU Bodenseekreis haben am 72. Landesparteitag der CDU Baden-Württemberg in Rust teilgenommen. Die Delegation vom Bodensee freut sich, dass die beiden von Mitgliedern des Kreisverbandes ausgearbeiteten Anträge zur Videoüberwachung in öffentlichen Räumen und zur Portabilität der Altersrückstellungen in der privaten Krankenversicherung vom Landesparteitag beschlossen wurden, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei.

In der Eröffnung des Landesparteitags durch Manuel Hagel und Thomas Strobel schworen diese die ...