Suchergebnis

Gut aufgestellt präsentiert sich der neu gewählte Vorstand des CDU-Ortsverbandes Langnau/Laimnau (vorne sitzend von links): Tors

CDU Langnau/Laimnau freut sich über 15 neue Mitglieder

Neuwahlen und Rechenschaftsberichte haben die Tagesordnung der Hauptversammlung des CDU Ortsverband Langnau/ Laimnau im Gasthaus „Traube“ in Wielandsweiler bestimmt. Zuvor in den Abend gestartet waren die Christdemokraten mit einer Maiandacht an der Marienkapelle bei der Dekan Reinhard Hangst in einer eindrucksvollen Predigt den Beatles-Klassiker „Let it be“ in Bezug auf den menschlichen Alltag setzte.

CDU-Ortsvorsitzender Manfred Ehrle begrüßte die Mitglieder und Gäste und freute sich in seinem Rückblick über die zahlreichen ...

Im Grunde wollen alle das Gleiche: Bodenseefelchen

Ohne Ergebniss und ohne auch nur eine Streitfrage in der gegensätzlichen Debatte um die Aquakultur im Bodensee zu beantworten, ist der Informationsabend des CDU Stadtverbands Friedrichshafen im Café Gessler 1862 vorbei gegangen. Der Stadtverbandsvorsitzende Manuel PLösser wollte dort das Für und Wider der Aquakultur im Bodensee diskutieren.

Eingeladen waren dazu Elke Dilger, Vorsitzende des Verbandes Badischer Berufsfischer, Reto Leuch, Vorstand des Schweizerischen Berufsfischerverbandes, und Roland Stohr, Vorstand der Bayrischen ...


Die CDU positioniert sich gegen Netzgehege im Bodensee.

CDU ist gegen Aquakulturen im Bodensee

Die CDU im Bodenseekreis lehnt Aquakulturen im Bodensee ab. Das teilt die CDU in einer Pressemitteilung mit. „Die CDU im Bodenseekreis will keine Experimente im sensiblen Ökosystem Bodensee, die in diesem Falle sogar gleichzeitig eine Konkurrenzsituation für die schon gebeutelten Berufsfischer schaffen würden, von denen fast alle weiterhin auf Wildfisch fokussiert sind“, so der Kreisvorsitzende Volker Mayer-Lay.

Nachdem MdB Lothar Riebsamen aus dem Wahlkreis Bodensee und Andreas Jung aus Konstanz gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden ...


Auf dem CDU-Kreisparteitag (von links): Kressbronns Bürgermeister Daniel Enzensperger, engagiert in den Zukunfts-Arbeitskreisen

CDU will zurück zur „Mitglieder-Partei“

Die CDU im Bodenseekreis will zurück zur „Mitglieder-Partei“ und auf diesem Weg bundesweiter Vorreiter werden. „Wir wollen Politik gemeinsam mit unseren Mitgliedern gestalten“, appellierte Kreisvorsitzender Volker May-Lay auf dem Kreisparteitag am Samstag in der Argentalhalle in Laimnau, wo knapp 100 Mitglieder in einer lebhaften Diskussion dafür votierten, sich an der Erneuerung der Union von innen heraus beteiligen zu wollen. Dazu sind bereits Arbeitskreise unter der Überschrift „Zukunftswerkstatt“ unterwegs.


Freude bei allen Beteiligten nach der Ernennung des Taekwondo-Standorts Friedrichshafen zur Partnertrainingsstätte des IOC.

Friedrichshafen erhält Ritterschlag vom IOC

Ende 2015 ist der Taekwondo-Standort Friedrichshafen vom Weltverband als offizielle Trainingsstätte für internationale Spitzen-Taekwondo-Sportler ausgezeichnet worden. Nun wurde es zur offiziellen Partnertrainingsstätte der Olympic Solidarity des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ernannt. Die Ernennung wurde vom Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen im Musischen Haus der Bodenseeschule St.


Der neugewählte CDU-Ortsverband Oberteuringen setzt sich für eine offene Personaldebatte in der Partei ein.

Ortsverband fordert Personaldebatte

Die Wahlen des Ortsvorstandes, Standortbestimmung der CDU nach der möglichen Großen Koalition (GroKo) mit der SPD, Ehrungen langjähriger Mitglieder und der Ausblick auf die im Jahre 2019 anstehenden Gemeinde- und Kreistagswahlen haben am Dienstag im Hotel „Obstgarten“ in Bitzenhofen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Oberteuringen gestanden.

Natürlich war das Thema „GroKo“ ein ständiger Begleiter der Jahreshauptversammlung des Oberteuringer CDU-Ortsverbandes.


Lothar Riebsamen (CDU), Volker Mayer-Lay (CDU) und Dieter Stauber (SPD) blicken der Großen Koalition optimistisch entgegen.

CDU und SPD im Bodenseekreis sind optimistisch

Seit Monaten werden Gespräche geführt, Themen debattiert und Kompromisse gemacht, jetzt ist es soweit: CDU und SPD haben die Sondierungsgespräche in Berlin erfolgreich beendet. Nun kommt es darauf an, was die jeweiligen Parteimitglieder entscheiden – im Bodenseekreis ist die Stimmung aber gut.

„Es ist gut, dass man sich in Berlin thematisch einigen konnte“, bewertet der Kreisvorsitzende der SPD Dieter Stauber die Situation.


Die Kreisvorstandschaft der CDU im Bodenseekreis trifft sich zur Weihnachtssitzung.

CDU hofft auf weitere innerdeutsche Flüge

Der CDU Kreisvorstand Bodenseekreis hat sich zu seiner Weihnachtssitzung in diesem Jahr in Roggenbeuren getroffen. Kreisvorsitzender Volker Mayer-Lay erläuterte dabei den Stand der „Zukunftswerkstatt“, dem neuen Programm zur inhaltlichen Arbeit der CDU Bodenseekreis, wie es in einem Pressebericht der CDU heißt.

Volker Mayer-Lay forderte alle Parteimitglieder auf, sich in Arbeitskreisen zu beteiligen und sich mit Anregungen und Anträgen an die Kreisgeschäftsstelle zu wenden.

Die Hauptversammlung des CDU Ortsverbands wählt ihr neues Vorstandsgremium und ehrt verdiente Mitglieder: Dieter Jerg (von links

CDU bestätigt Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbands Salem haben die Mitglieder am Dienstagabend im Rickenbacher Dorfgemeinschaftshaus den Vorstand neu gewählt. Bei turnusmäßigen Wahlen wurde Franz Jehle unisono wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen neu Frank Müller und Gunter Maack. Birgit Körnig bleibt Schriftführerin, Dieter Jerg Kassier. Zu Beisitzern wurden Almut Ahrens, Max Bodenmüller, Peter Frick, Karin Geiger sowie Gertrud Hoher und Stefan Großhardt bestimmt.

Wollen die CDU wieder in die Erfolgsspur bringen, Kreisvorsitzender Volker Mayer-Lay, Bundestagsabgeordneter Lothar Riebsamen, S

CDU-Markdorf will Wähler zurückgewinnen

Abgewanderte Wähler zurückgewinnen, das Profil der CDU im Bodenseekreis schärfen und die Stadtentwicklung aufmerksam beobachten – diese Vorsätze sind der Mitglieder-Versammlung des CDU-Stadtverbandes für die Zukunft genannt worden. Es waren rund ein Drittel der fast 70 CDU-Mitglieder am Mittwoch nach Ittendorf gekommen, um zu erfahren ,wie sich die CDU aufstellen will.

Einen umfangreichen Bericht über die Veranstaltungen und Aktionen in den vergangenen zwölf Monaten, gab es von Susanne Schwaderer, Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes.