Suchergebnis

SV Tuningen und SC Wellendingen sind die Titel-Favoriten

Im Fußballbezirk Schwarzwald geht am Wochenende 23./24. August der Spielbetrieb der Saison 2014/15 los. In der Kreisliga A kämpfen 15 Mannschaften um möglichst gute Platzierungen.

Der Bezirksliga-Absteiger SV Tuningen sowie die Aufsteiger SG Durchhausen/Gunningen und Türkgücü Tuttlingen ersetzen in der Klasse FC Frittlingen, SV Wurmlingen (Aufstieg in die Bezirksliga) und SV Dürbheim, der in die Kreisliga B abgestiegen ist.

Den Tuningern wird von den Konkurrenten der direkte Wiederaufstieg zugetraut.

Kreisliga C, Staffel 4: Shqiponja sichert sich Rang zwei

Die letzte Entscheidung ist gefallen in der Fußball-Kreisliga C, Staffel 4. Durch einen 4:2-Sieg beim SV Renquishausen II sicherte sich die KF Shqiponja Tuttlingen den zweiten Platz hinter Meister SV Egesheim und spielt nun gegen den Zweiten der Kreisliga C 3 (Gegner noch offen) in der ersten Relegationsrunde um den Aufstieg in die Kreisliga B 2.

SGM Böttingen/Dürbheim/Bubsheim – VfL Nendingen II 1:3 (0:3). Tore: 0:1 Kai Becker (17.), 0:2 Marc Schwarz (21.

FC Frittlingen setzt sich in Wilflingen 3:0

Am zehnten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 hat der FC Frittlingen den ersten Platz behaupten können. Beim Nachbarn in Wilflingen gab es einen ungefährdeten 3:0-Sieg. Drei Punkte sind auch dem SV Wurmlingen gutzuschreiben, nach dem Schlusslicht SV Dürbheim aufgrund personeller Sorgen absagen musste. Zwei wichtige Zähler verschenkt hat der SC Wellendingen, der daheim in einem teilweisen hitzigen Gefecht über ein 1:1 gegen Fatihspor Spaichingen nicht hinaus kam.

SV Mahlstetten behauptet mit 4:3-Sieg Tabellenführung

Der dritte Spieltag in der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, hat den Gastvereinen keinen Sieg eingebracht. Der Aufsteiger SV Mahlstetten behauptete seine Tabellenführung mit einem knappen 4:3-Heimsieg gegen den FSV Denkingen. Auf den Fersen von Mahlstetten sind jetzt der SV Wurmlingen und die SG Deißlingen/Lauffen, die beide ihre Spiele (SV Wurmlingen schon am Freitagabend in Böttingen) siegreich beendeten. Die Mühlheimer Reserve (erst ein Spiel) und FV Fatihspor Spaichingen sind die einzigen Clubs noch ohne Punkte.

Valentin Zepf verpasst als Vierter nur knapp Bronze

Der Trossinger Marvin Grosch belegt bei der Ringer-DM der A-Jugend im freien Stil den fünften Platz

KÖLN-MÜHLHEIM/VÖLKLINGEN (lh) - Neben den beiden Nendinger Ringern Tim Baur und Louis Stumpe (siehe Bericht oben) haben weitere Athleten aus dem Kreis Tuttlingen an den deutschen Meisterschaften der A-Jugend teilgenommen. Der Dürbheimer Valentin Zepf verpasste als Vierter im freien Stil nur knapp eine Medaille.

Zepf (76 kg/) zog in Köln im kleinen Finale gegen Nico Sendelbeck (ASC Bindlach) in drei Runden den Kürzeren und ...

SV Tuningen steuert auf Vizemeisterschaft zu

Am 26. Spieltag er Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, hat der bereits feststehende Meister SV Spaichingen die zweite Saison-Niederlage kassiert. Gegen den Lokalrivalen Fatihspor musste man sich 1:2 geschlagen geben. Der SV Tuningen ist jetzt aussichtsreichster Bewerber auf den Relegationsplatz: Während die Tuninger in Mahlstetten knapp mit 1:0 gewannen, spielte der VfL Mühlheim II 2:2 in Bubsheim und liegt nun vier Zähler hinter dem SV Tuningen. Am Tabellenende ist auf den drei Abstiegsplätzen die Lage unverändert.

Deißlingen bringt SVS erste Saison-Niederlage bei

Am letzten März-Spieltag hat es in der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, den bisher ungeschlagenen Tabellenführer SV Spaichingen erwischt: In Deißlingen gab es mit 1:2 die erste Niederlage in der Verbandsrunde. Dennoch beträgt der Vorsprung auf Verfolger VfL Mühlheim II, der sich beim SV Tuningen mit 4:2 durchsetzte, satte 14 Punkte. Im torreichsten Spiel des Tages landete der SV Dürbheim beim SC Wellendingen einen 6:3-Erfolg. Einen überraschenden 2:0-Sieg gelang dem SV Renquishausen gegen Fatihspor Spaichingen.

Erfolgreich: SpVgg Trossingen wiederholt Vorjahressieg

Das Hallenfußballturnier des SC 04 Tuttlingen um den Sport-Weisse-Cup ist gestern in einigen entscheidenden Spielen recht hektisch verlaufen. Neben dem Turniersieger SpVgg Trossingen qualifizierte sich auch der Hattinger SV als Dritter für den Aesculap-Cup am Sonntag. Der zweitplatzierte VfL Mühlheim II sagte für den Aesculap-Cup ab, da sie beim Turnier des Gemeindeverwaltungsverbandes Donau-Heuberg in Fridingen im Einsatz ist. Die erste Mannschaft des VfL Mühlheim ist beim Aesculap-Cup gesetzt.

Spaichingen und Gosheim erlauben sich keinen Ausrutscher

In der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, haben die beiden Spitzenmannschaften SV Spaichingen (in Dürbheim) und SV Gosheim (gegen Wellendingen) ihre Spiele 2:0 gewonnen. Der Tabellendritte SC 04 Tuttlingen II besiegte Bubsheim 4:1.

Der TV Wehingen gewann zum Abschluss der Verbandsrunde in diesem Jahr gegen die ebenfalls stark abstiegsgefährdete SpVgg Aldingen knapp mit 3:2, überwintert aber trotzdem auf einem Abstiegsplatz. Den höchsten Tagessieg fuhr der SV Böttingen ein, der den VfL Mühlheim II mit 5:0 bezwang.

VfL Mühlheim und VfL Nendingen sind die Turniersieger

Der VfL Mühlheim und VfL Nendingen haben die Fußballturniere in Buchheim gewonnen. Im höherklassigen Turnier besiegten die mühlheimer im Endspiel den SV Meßkirch 3:0.

Im Turnier der Kreisliga-Mannschaften standen sich im Finale der SC B.A.T und der VfL Nendingen gegenüber. Die Nendinger setzten sich nach einem 1:2-Rückstand noch mit 4:2 gegen den Gastgeber durch.

Spiele am Freitag:

Hattinger SV – SC 04Tuttlingen 1:1 (0:1).