Suchergebnis

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart: Geisterspiele bis Weihnachten

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart rechnet angesichts der sich zuspitzenden Corona-Lage nach eigenem Bekunden mit zwei Heimspielen ohne Zuschauer bis Weihnachten. Auch wenn es bisher noch keine entsprechende Verordnung gebe, müsse man aktuell davon ausgehen, «dass wir die beiden letzten Heimspiele 2021 nur ohne Zuschauer austragen dürfen», teilte der Club am Mittwoch mit. Betroffen wären die Partien gegen Hertha BSC an diesem Sonntag (15.30 Uhr) sowie gegen den FC Bayern München am 14.

BVB

Erste Bundesligisten stornieren Tickets - Topspiel betroffen

Angesichts zu erwartender neuer Kapazitätsbegrenzungen in den Stadien der Fußball-Bundesligisten am Wochenende treffen mehrere Clubs erste Vorkehrungen.

Borussia Dortmund stornierte vor seinem Topspiel gegen den FC Bayern München am Samstag (18.30 Uhr) alle bereits verkauften Tickets. Der BVB teilte am Mittwoch zur Begründung mit, man rechne mit einer «pandemiebedingten Reduzierung der Kapazitäten» durch die nordrhein-westfälische Landesregierung.

Tayfun Korkut

Stürmischer Beginn für Korkut - Hertha-Mission gestartet

Trainingstag eins für Tayfun Korkut bei Hertha BSC: Es stürmt, es ist grau. Nach der Ansprache in der Kabine geht es mit etwas Verspätung auf den Trainingsplatz in Sichtweite des mächtigen Berliner Olympiastadions.

Um 14.15 Uhr betrat die Mannschaft des Tabellen-14. der Fußball-Bundesliga geschlossen den Schenckendorff-Platz. Nur als Einheit kann und will das wankelmütige Team den Kampf gegen das dauerhafte Nichterfüllen der hohen Ansprüche des «Big-City-Clubs» erfolgreich schaffen und die Saison nicht zum Zitterspiel mit bösem ...

Geisterspiele werden immer wahrscheinlicher: Auch der VfB Stuttgart könnte schon bald wieder vor leeren Rängen spielen.

Geisterspiele immer wahrscheinlicher: So reagieren die Clubs aus der Region

Dass Sportfans am Wochenende zu Politiktalks in den Öffentlich-Rechtlichen einschalten, dürfte eher die Ausnahme sein. Schließlich laufen parallel meist Übertragungen mit Ball, Schläger oder Puck – wenn nicht live, dann zumindest in der Zusammenfassung. Am Sonntagabend hätte sich der Druck auf Taste 1 der Fernbedienung aber auch für Sportbegeisterte gelohnt – obwohl in der ARD keine guten Nachrichten auf sie warteten. „Auch wenn ich Fußballfan bin“, sagte FDP-Parteichef Christian Lindner bei Anne Will, „in den Größen, in denen die Stadien ...

Volles Haus

„Geht nicht“ und „passt nicht“: Druck auf Profisport wächst

Wenige Tage vor dem Bundesliga-Gipfel Dortmund gegen Bayern wächst der Corona-Druck auf den Profifußball von Tag zu Tag mehr.

Während sich die alte und die neue Regierung inmitten der drastischen vierten Pandemiewelle über allerlei Themen in der Bekämpfung streiten, scheint ein Umstand inzwischen Konsens: Szenen wie am Samstag in Köln, wo 50.000 Fans weitgehend maskenlos und ohne jeglichen Abstand feierten, sollen sich während des nächsten harten Corona-Winters so schnell nicht wiederholen.

Thomas Hitzlsperger

VfB-Boss Hitzlsperger warnt vor Geisterspielen: „Dramatisch“

Thomas Hitzlsperger sieht die wahrscheinliche Rückkehr von Geisterspielen in Baden-Württemberg mit großer Sorge. Sollte eine entsprechende Ankündigung der Landesregierung umgesetzt werden, hätte das finanziell «große Auswirkungen» auf den VfB Stuttgart, sagte der Vorstandschef des Fußball-Bundesligisten im SWR.

«Wir sind ein großer Verein. Wir haben eine große Stadionkapazität und sind auch abhängig von den Ticketing-Erlösen. Wenn die wegbrechen, dann spüren wir das sehr deutlich.

Thomas Hitzlsperger

Hitzlsperger warnt vor Geisterspielen: „Dramatisch“

Thomas Hitzlsperger sieht die wahrscheinliche Rückkehr von Geisterspielen in Baden-Württemberg mit großer Sorge.

Sollte eine entsprechende Ankündigung der Landesregierung umgesetzt werden, hätte das finanziell «große Auswirkungen» auf den VfB Stuttgart, sagte der Vorstandschef des Fußball-Bundesligisten im SWR.

«Wir sind ein großer Verein. Wir haben eine große Stadionkapazität und sind auch abhängig von den Ticketing-Erlösen.

Sven Mislintat

Mislintats Signal: Sportdirektor setzt VfB unter Druck

Diese Aussagen dürften der Führungsetage des VfB Stuttgart um Aufsichtsratsboss Claus Vogt überhaupt nicht gefallen. Während Vogt nach einem neuen Sportvorstand für den Fußball-Bundesligisten sucht, setzt Sportdirektor Sven Mislintat den 52-Jährigen nun gewaltig unter Druck. Mislintat wünscht sich im Interview der «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten» eine interne Lösung und zeitnah den schon lange gesuchten neuen Investoren. Ansonsten sieht der 49-Jährige den unter dem scheidenden Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger ...

Sven Mislintat

Neuer Sportvorstand: Mislintat setzt VfB-Führung unter Druck

Auf der Suche nach einem neuen Sportvorstand für den VfB Stuttgart hat Sportdirektor Sven Mislintat die eigene Vereinsführung unter Druck gesetzt.

Nach Ansicht des 49-Jährigen sollte entweder er selbst, Nachwuchsdirektor Thomas Krücken oder Organisationsdirektor Markus Rüdt im nächsten Jahr Sportvorstand werden, wie er im Interview der «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten» sagte.

«Ich sehe unseren sportlichen Weg am besten vertreten und seine Fortsetzung gewährleistet, wenn jemand aus unserer Gruppe ...

Pressekonferenz

Korkut folgt bei Hertha auf Dardai - Gespräch mit Löw

Im schwarzen Anzug und weißen Hemd erschien Tayfun Korkut zu seiner Premiere auf dem Hertha-Podium. Allein die Kleiderwahl des neuen Trainers verdeutlichte: Das passt nun auch zum ebenso schicken Stil von Fredi Bobic neben ihm.

Vorbei sind beim schon so lange erfolglos nach Glanz und Gloria lechzenden Berliner Fußball-Bundesligisten die Zeiten, in denen Kultfigur Pal Dardai im Kapuzenpulli mit Vereinslogo auf dem Herzen neben dem Geschäftsführer saß und die weit über Modefragen hinausgehenden Dissonanzen zwischen Trainer und Boss ...