Suchergebnis

Thomas Müller

Bestmarke für Müller: 112 Königsklassenspiele wie Lahm

Ex-Nationalspieler Thomas Müller hat gegen den FC Chelsea sein 112. Spiel in der Champions League bestritten und damit eine Bestmarke eingestellt.

Mit dem Einsatz am 8. August hat der Offensivspieler des FC Bayern mit dem früheren Münchner Kapitän Philipp Lahm gleichgezogen. International ist der langjährige Real-Madrid-Torhüter Iker Casillas mit 177 Spielen die Nummer eins dieser Fußball-Rangliste.

Die deutschen Spieler mit den meisten Königsklassen-Einsätzen:

PlatzSpielerEinsätzeVereine1.

Olympiastadion

Hertha könnte auf Zuschauer bis Ende Oktober verzichten

Hertha BSC denkt einem Bericht der „Bild am Sonntag“ zufolge darüber nach, auch bei einer möglichen Teilrückkehr von Fans bis Ende Oktober ganz auf Zuschauer zu verzichten.

Grund dafür sind die Maßnahmen in Berlin, wonach unter anderem eine Obergrenze von 5000 Personen für Großveranstaltungen bis zum 24. Oktober gilt. „Zu wenig für Hertha BSC“, schrieb das Blatt.

Die Kosten seien dann zu hoch. Sollte die Zahl der möglichen Zuschauer angehoben werden, könnte sich das ändern.

 Claus Vogt

VfB-Präsident Vogt: „Gerecht wäre, wenn jeder gleich viel erhalten würde“

Seit Dezember 2019 ist der gebürtige Nürtinger Claus Vogt, Facility-Management-Unternehmer, der Präsident des VfB Stuttgart – ein ehrenamtlicher übrigens, ohne Aufwandsentschädigung. Im Interview mit Jürgen Schattmann spricht der 50-jährige Vater dreier Kinder über die sportlichen und finanziellen Aussichten des Aufsteigers und seine Ansichten über eine gerechte Fußballwelt.

Herr Vogt, wie geht es dem VfB? Man hört, bald könnte es Frauenfußballerinnen in Stuttgart geben?

VfB Stuttgart gewinnt erstes Testspiel mit 6:1

Der VfB Stuttgart hat sein erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison souverän gewonnen. Der Bundesliga-Aufsteiger besiegte am Samstag den Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen mit 6:1 (2:1). Philipp Förster (22. Minute), Gonzalo Castro (33.), Daniel Didavi (63.), Pascal Stenzel (77.), Wataru Endo (84.) und Nicolas Gonzalez (86.) erzielten die Treffer für den VfB. Sandhausens Torjäger Kevin Behrens (39.) gelang per Kopf lediglich der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

VfB Stuttgart

VfB verpflichtet niederländisches Sturmtalent Sankoh

Der VfB Stuttgart hat den 16 Jahre alten niederländischen Junioren-Nationalspieler Mohamed Sankoh verpflichtet. Der Stürmer kommt vom englischen Club Stoke City und soll zunächst für die U19 spielen, wie der schwäbische Fußball-Bundesligist am Samstag mitteilte. „In einer inhaltlichen, engen Verzahnung zwischen Nachwuchs und Lizenzabteilung werden wir ihn behutsam und gezielt an die Anforderungen des Herrenbereichs heranführen“, sagte Thomas Krücken, Direktor Sport des Nachwuchsleistungszentrums.

Ex-Fußballer Thomas Berthold spricht auf einer «Querdenken»-Demo

Ex-Fußballer bei Demo: Corona-Maßnahmen „völlig überzogen“

Der frühere Fußball-Weltmeister Thomas Berthold hat einen Auftritt als Redner bei einer Demonstration in Stuttgart mit seiner kritischen Haltung zu den Corona-Schutzmaßnahmen begründet. Die Maßnahmen seien „völlig überzogen“, sagte der 55-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. „Es war eine Herzensangelegenheit für mich, diese Plattform zu nutzen und Dinge zu sagen, die mir seit längerem durch den Kopf gehen. Ich wollte dort den Menschen Dinge mitteilen, die ich wahrnehme und auf dem Herzen habe.

«Querdenken»-Demonstration in Stuttgart

„Querdenken“-Demo in Stuttgart - Ex-Fußballer Berthold dabei

Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen haben sich am Samstag in Stuttgart zu einer „Querdenken“-Demo versammelt. Die Polizei sprach am Nachmittag von mehreren Hundert Teilnehmern, die Veranstalter nannten die Zahl 5000.

Zunächst waren die Teilnehmer bei großer Hitze auf dem Marienplatz zusammengekommen und zogen dann Richtung Innenstadt. Demonstranten zeigten Transparente mit Aufschriften wie „Mit Maske - Ohne Mich“ oder „Wir haben Euch durchschaut“.

 Seit Dezember erster Mann beim VfB Stuttgart: Claus Vogt.

VfB-Präsident Vogt: „Gerecht wäre, wenn jeder gleich viel erhalten würde“

Seit Dezember 2019 ist der gebürtige Nürtinger Claus Vogt, Facility-Management-Unternehmer, der Präsident des VfB Stuttgart – ein ehrenamtlicher übrigens, ohne Aufwandsentschädigung. Im Interview mit Jürgen Schattmann spricht der 50-jährige Vater dreier Kinder über die sportlichen und finanziellen Aussichten des Aufsteigers und seine Ansichten über eine gerechte Fußballwelt.

Herr Vogt, wie geht es dem VfB? Man hört, bald könnte es Frauenfußballerinnen in Stuttgart geben?

 Zurück bei den Spatzen: Gökalp Kilic (rechts) verließ Ulm in der vergangenen Saison, schloss sich inzwischen aber wieder dem Sü

Spatzen wollen wieder ins Finale

Parallel zum Start des Fußball-Verbandspokalwettbewerbs 2020/21 läuft noch der WFV-Pokal 2019/20. Zum Halbfinalspiel empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball am Samstag, 8. August, 17.30 Uhr, im Donaustadion die SG Sonnenhof Großaspach. Die Spatzen wollen ins Endspiel, um die erneute Chance auf die Teilnahme am DFB-Pokal zu wahren – auch wenn da in der ersten Runde mit Erzgebirge Aue nicht eben der attraktivste Zweitligist Gegner der Spatzen sein wird. Um das Finale im Stuttgarter Gazi-Stadion zu erreichen, bedarf es im Halbfinale aber einer ...

Neuzugang

Union-Neuzugang Kruse: Nicht für das Nachtleben in Berlin

Lässig präsentierte Max Kruse sein neues, rotes Trikot mit der Nummer 10. Bei der Frage nach seinem Image als Luftikus und Lebemann verging dem prominentesten Transfer des 1. FC Union Berlin aber die gute Laune.

„Ich bin nicht hier, um mich um das Nachtleben in Berlin zu kümmern. Ich bin hier, um Fußball zu spielen“, stellte der 32-Jährige bei seiner Präsentation als neuer Profi der Eisernen klar. In Köpenick wurde Kruse schnell mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert, in der er auch schon mal mit schnellen Autos oder als ...