Suchergebnis

 Der SV Baustetten (hinten Josip Roncevic) verlor im Derby gegen Laup heim II (hier Isaak Athanasiadis) mit 0:3.

Laupheim II siegt im Derby klar

Der achte Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Riß hat Überraschungen gebracht. Der SV Baustetten bezog beim 0:3 im Derby gegen Laupheim II die erste Heimniederlage nach mehr als einem Jahr. Schlusslicht Reinstetten kam beim 1:0 in Dettingen zum ersten Saisonsieg. Der TSV Kirchberg entführte beim 0:0 bei Spitzenreiter SF Schwendi einen Punkt. Nach Punkten aufgeschlossen hat zu den Sportfreunden der SV Sulmetingen, der in Ummendorf wie erwartet zu einem Sieg kam.


 Kreisliga-A-Absteiger TSV Ummendorf II wartet auch nach seiner sechsten Saisonpartie in der Fußball-Kreisliga B I noch auf ein

Ummendorf II wartet weiter auf Sieg

Kreisliga-A-Absteiger TSV Ummendorf II wartet auch nach seiner sechsten Saisonpartie in der Fußball-Kreisliga B I noch auf einen Sieg. Gegen die SGM Warthausen/Birkenhard gab es ein 2:4. Der TSV Rot/Rot II kam beim 4:2 gegen Kirchberg II zum ersten Saisonerfolg.

VfB Gutenzell II – SV Steinhausen II 2:1 (0:1). Die Gastgeber mussten lange einem frühen Rückstand hinterherlaufen und schafften in der Schlussphase noch den Sieg. Tore: 0:1 Luis Scheffold (3.


 Im Lokalderby treffen der SV Baustetten (hier der SVB-Kapitän und Ex-Olympianer Marcel Schwarzmann) und Olympia Laupheim II au

Baustetten trifft im Derby auf Laupheim II

Der achte Spieltag hält am Sonntag in der Fußball-Bezirksliga Riß ein waschechtes Lokalderby zwischen Baustetten und Laupheim II parat. Der am Vorsonntag gestrauchelte SV Mietingen ist Gastgeber der TSG Achstetten, Aufsteiger Ummendorf des SV Sulmetingen. Der sich in guter Form befindliche Spitzenreiter SF Schwendi empfängt um 16.45 Uhr den TSV Kirchberg, der VfB Gutenzell um 17 Uhr den SV Steinhausen. Anpfiff ist bei allen anderen Partien um 15 Uhr.

soccer ball in net

Gutenzell trifft nach der Pause vier Mal

Schlusslicht SV Reinstetten steht auch nach dem siebten Spieltag ohne Punkte da. Für den VfB dagegen bedeutete der am Ende klare Derbysieg den bereits vierten Saisonerfolg. Zur Pause hatte es beim Stand von 0:0 aber noch nicht nach einem derart deutlichen Ausgang der Partie ausgesehen.

So richtige Derbystimmung wollte in Halbzeit eins nicht aufkommen. Das lag aber weniger an den rund 300 Fans, als vielmehr an den Akteuren auf dem Feld. Die machten von Beginn an die Räume eng, lieferten sich auch viele Zweikämpfe, spielerische ...


 Im Gemeindeduell fordert Baltringen den SV Mietingen (rechts Christian Glaser, hier im Zweikampf mit Schwendis Benjamin Friedr

Brisantes Gemeindeduell steigt in Baltringen

Das noch punktlose Schlusslicht Reinstetten läutet mit dem Derby gegen Gutenzell am Samstag um 17 Uhr den siebten Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Riß ein. Im mit Spannung erwarteten Gemeindeduell fordert am Sonntag Baltringen den SV Mietingen heraus. Ringschnait hat in Sulmetingen eine harte Nuss zu knacken, Laupheim II hat um 17 Uhr Schwendi zu Gast. Anpfiff ist bei allen anderen Partien um 15 Uhr.

Schlusslicht SV Reinstetten gibt von Spiel zu Spiel neue Rätsel auf, auch eine 2:0-Führung genügte vor Wochenfrist in Baustetten ...


 Der VfB Gutenzell II hat in der Fußball-Kreisliga B I das Nachholspiel gegen den SV Eberhardzell II mit 1:2 (1:2) verloren.

Kreisliga B I: SVE II gewinnt in Gutenzell

Der VfB Gutenzell II hat in der Fußball-Kreisliga B I das Nachholspiel gegen den SV Eberhardzell II mit 1:2 (1:2) verloren. Der SVE II war in Halbzeit eins ein bisschen besser und führte zur Pause mit 2:1. In Hälfte zwei drückte der VfB II auf den Ausgleich, ließ aber zu viele Chancen liegen. Tore: 1:0 Haben Teklmariam (10.), 1:1 Günther Zell (30.), 1:2 Martin Hauler (35.).


Der SV Baltringen empfängt am Mittwoch in der Fußball-Bezirksliga die SF Schwendi (Anstoß: 18.30 Uhr).

Schwendi tritt auswärts favorisiert an

Der SV Baltringen empfängt am Mittwoch in der Fußball-Bezirksliga die SF Schwendi (Anstoß: 18.30 Uhr). Die Partie des dritten Spieltags war Ende August beim Stand von 2:0 für den SVB nach 79 Minuten wegen eines Gewitters abgebrochen worden. Nun geht es wieder bei 0:0 los.

Baltringen hat bislang fünf Punkte in fünf Spielen (10:10 Tore) geholt und rangiert derzeit auf Platz zwölf in der Tabelle. Am vergangenen Wochenende unterlag der SVB beim SV Dettingen mit 2:3.


Die TSG Achstetten (links Thomas Keller) ging in Gutenzell (hier Christian Schick) leer aus.

Kirchberg punktet beim SV Ringschnait

Für die größte Überraschung des sechsten Spieltags in der Fußball-Bezirksliga Riß hat der TSV Kirchberg gesorgt, der bei Tabellenführer Ringschnait zu einem 3:3 gekommen ist. Der SV Baustetten rückte nach einem 3:2 gegen Reinstetten auf Platz zwei vor und vergrößerte gleichzeitig die Sorgen des Tabellenletzten. Die beiden anderen Aufsteiger Ummendorf und Achstetten gingen gegen Laupheim II und in Gutenzell leer aus. Die SF Schwendi kamen gegen Steinhausen zum dritten Sieg in Serie.


Die TSG Achstetten II hat in der Fußball-Kreisliga B I die Tabellenführung mit einem 1:1 bei Gutenzell II zwar verteidigen könn

Steinhausen II rückt auf Platz zwei vor

Die TSG Achstetten II hat in der Fußball-Kreisliga B I die Tabellenführung mit einem 1:1 bei Gutenzell II zwar verteidigen können, die TSG II hat aber bereits zwei Spiele mehr auf dem Konto als der spielfreie FV Biberach II. Neuer Tabellenzweiter ist der SV Steinhausen II, der im Derby bei Rot/Rot II siegte.

TSV Rot/Rot II– SV Steinhausen II 2:3 (1:1). Die Gastgeber mussten der sehr laufintensiven und gut geführten ersten Hälfte Tribut zollen und unterlagen am Ende den cleveren Gästen.


Der SV Reinstetten (hier Marco Matzkat) hofft auf den ersten Saisonsieg.

Kirchberg vor hoher Hürde in Ringschnait

Sechs der sieben Begegnungen des sechsten Spieltags der Fußball-Bezirksliga Riß gehen am Sonntag, 9. September, über die Bühne. Der SV Mietingen trägt seine Partie gegen den SV Eberhardzell erst am Dienstag, 11. September, aus. Tabellenführer Ringschnait visiert gegen den TSV Kirchberg den fünften Saisonsieg an. Aufsteiger Baustetten liebäugelt gegen das noch punktlose Schlusslicht Reinstetten mit dem vierten Saisonerfolg. Anpfiff ist auf allen Plätzen um 15 Uhr.