Suchergebnis

 Baustetttens Martin Schick (r.) erzielte das entscheidende Tor gegen Dettingen (l. Andreas Betz).

Reinstetten holt zweiten Sieg

Der SV Sulmetingen ist durch seinen 2:0-Sieg gegen die TSG Achstetten in der Fußball-Bezirksliga Riß bis auf einen Punkt an den VfB Gutenzell aufgerückt. Einen Rückschlag erlitt dagegen wieder der SV Ringschnait, der auf dem Kunstrasenplatz in Biberach gegen den SV Baltringen den Kürzeren zog. Aufsteiger Ummendorf kam im Derby gegen den SV Eber-hardzell zwar zu einem 1:1, hat nach dem klaren 4:0 des SV Reinstetten in Kirchberg aber nun trotzdem die rote Laterne.

 Mietingen hat in Schwendi gewonnen.

Glasers Kunstschuss bringt Mietingen den Sieg

Tabellenführer SV Mietingen hat mit einem 2:1-Sieg bei den SF Schwendi seine Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga Riß auf den spielfreien VfB Gutenzell auf vier Punkte ausgebaut. In der von beiden Mannschaften intensiv geführten Partie brachte ein 35-Meter-Freistoß von Mietingens Spielertrainer Christian Glaser die Entscheidung.

Der Tabellenführer startete in die gut besuchte Partie mit schwungvollen Angriffen über die Außenpositionen, eine erste Lücke im bis dahin gut funktionierenden Abwehrverbund der SF fand nach einem ...

 Stefan Grell (links) feierte mit dem SV Ringschnait einen 2:1-Erfolg gegen den SV Eberhardzell, hier mit Luca Mühlbach.

Mietingen und Gutenzell setzen sich ab

ch - Das Führungsduo ist der große Gewinner des 15. Spieltags der Fußball-Bezirksliga Riß gewesen. Tabellenführer Mietingen setzte sich bei Aufsteiger Ummendorf klar mit 5:0 durch, Verfolger Gutenzell kam beim anderen Aufsteiger Baustetten zu einem 3:2-Sieg. Vier Punkte hinter dem VfB ist der neue Tabellendritte Sulmetingen positioniert, der beim eigenen 3:2-Sieg gegen Baltringen von der 1:2-Heimniederlage der SF Schwendi gegen den SV Dettingen profitierte.

soccer ball in net

Gutenzell II siegt beim Tabellenführer

Für die Überraschung des Spieltags in der Fußball-Kreisliga B I hat der Tabellendritte VfB Gutenzell II gesorgt, der Tabellenführer FV Biberach II auf eigenem Platz mit 3:1 besiegte. Der SV Eberhardzell II ist nach seinem 2:1-Sieg in Ringschnait und sechstem Erfolg in Folge bis auf zwei Punkte an den Spitzenreiter herangerückt.

SV Ringschnait II – SV Eberhardzell II 1:2 (1:0). Die Heimelf bot eine gute Partie, konnte die Halbzeitführung gegen die cleveren Gäste aber nicht über die Runden bringen.

 Der Tabellenführer SV Mietingen reist zum Aufsteiger TSV Ummendorf (hier Manuel Buschmann).

Das Führungsduo reist zu Aufsteigern

Der SV Ringschnait läutet mit seiner Heimpartie gegen Eberhardzell am Samstag, 3. November, um 14.30 Uhr den 15. Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Riß ein. Am Sonntag, 4. November, reist Tabellenführer Mietingen zum Aufsteiger Ummendorf, Verfolger Gutenzell zum Vierten Baustetten. Der Tabellendritte Schwendi steht gegen Dettingen vor einer anspruchsvollen Aufgabe, der TSV Kirchberg will gegen die TSG Achstetten endlich wieder siegen. Anstoß ist bei allen Partien um 14.

 Im Derby hat der Zweite Gutenzell (hier Mario Schraivogel) den Dritten Schwendi zu Gast.

Gutenzell empfängt im Derby Schwendi

Der 14. Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Riß bringt am Sonntag, 28. Oktober, teils hochbrisante Partien. Tabellenführer SV Mietingen trifft auf den zuletzt schwächelnden SV Ringschnait, im Derby hat der Zweite Gutenzell den Dritten Schwendi zu Gast. Lokalen Charakter hat auch die Partie der TSG Achstetten gegen Olympia Laupheim II. Der SV Sulmetingen steht in Eberhardzell vor einer hohen Hürde. Anpfiff ist bei allen Partien letztmals um 15 Uhr.

soccer ball in net

Biberach II trifft gleich acht Mal

Tabellenführer FV Biberach II hat in der Fußball-Kreisliga B I mit dem 7:0-Sieg beim TSV Rot/Rot II nicht nur seinen achten, sondern gleichzeitig höchsten Saisonerfolg gefeiert. Zweiter bleibt der SV Eberhardzell II, der in Kirchberg im Verfolgerduell 3:1 siegte.

SV Steinhausen II – TSG Achstetten II 2:0 (0:0). Der Gast aus Achstetten hatte spieltechnische Vorteile, wusste seine Chancen aber nicht zu nutzen. Nico Kammerlander leistete beim 2:0 überragende Vorarbeit.

 Der SV Ringschnait (vorn Martin Kuhl) muss gegen den SV Dettingen Farbe bekennen.

Ringschnait muss gegen Dettingen liefern

Das Führungstrio der Fußball-Bezirksliga Riß tritt am Sonntag, 21. Oktober, geschlossen auswärts an. Tabellenführer SV Mietingen muss zum Sechsten SV Sulmetingen, den Zweiten Gutenzell muss man beim TSV Ummendorf favorisieren. Olympia Laupheim II muss im Derby gegen Baltringen Farbe bekennen wie auch der SV Ringschnait gegen den SV Dettingen. Bereits um 11 Uhr hat der Fünfte Schwendi den Dritten SV Baustetten zu Gast, alle anderen Spiele beginnen um 15 Uhr.


 Der FV Biberach II schlug Ummendorf II mit 4:0.

FV Biberach II holt wieder Derby-Sieg

Kreisliga B-I-Tabellenführer Biberach II hat durch einen 4:0-Sieg gegen Ummendorf II seinen Vorsprung auf den spielfreien SV Eberhardzell II auf fünf Punkte ausgebaut. Neuer Tabellendritter ist der VfB Gutenzell II, der sich gegen Ringschnait II aber sehr schwertat. Der SV Baltringen II kam gegen Steinhausen II zum vierten Saisonsieg.

FV Biberach II – TSV Ummendorf II 4:0 (1:0). Beim zweiten Derbysieg in Folge hatten die Gastgeber während der gesamten Spielzeit Vorteile, sicherten den Sieg aber endgültig erst in der ...

 Achstetten (am Ball Tobias Osswald) holte im Tabellenkeller einen 4:0-Sieg gegen Reinstetten (hier Kevin Steinhauser).

Gutenzell rückt auf Platz zwei vor

Tabellenführer SV Mietingen hat in der Fußball-Bezirksliga beim 5:1-Sieg gegen den TSV Kirchberg wenig Fragen offen gelassen. Der bisherige Tabellenzweite SV Ringschnait unterlag im Verfolgerduell in Gutenzell mit 1:2 und musste seinen Platz an den VfB abgeben. Im Kellerduell siegte die TSG Achstetten gegen Schlusslicht Reinstetten 4:0. Laupheim II bezog beim 2:3 in Eberhardzell seine vierte Niederlage in Folge. Baltringen hielt den SV Steinhausen mit 2:1 in Schach.