Suchergebnis

Die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend sind in Rot an der Rot über zwei Tage hinweg ausgetragen worden.

Pauline Merk gewinnt drei Einzeltitel

Die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend sind in Rot an der Rot über zwei Tage hinweg ausgetragen worden. Drei Einzeltitel gewann Pauline Merk.

Mädchen 13: Pauline Merk (SV Steinhausen) gab in keinem Satz mehr als fünf Punkte ab. Nach drei Vorrundenspielen und zwei K.-o.-Spielen verteidigte sie ihren Bezirksmeistertitel.

Mädchen 11: Anna Föhr vom SV Ringschnait konnte sich gegen ihre Vereinskollegin Jonela Berisha durchsetzen.

Der VfB Gutenzell und der FC Mittelbiberach haben sich am Donnerstagabend im Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga Riß mit 0:0 ge

Bezirksliga Riß: Gutenzell und Mittelbiberach trennen sich torlos

Der VfB Gutenzell und der FC Mittelbiberach haben sich am Donnerstagabend im Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga Riß mit 0:0 getrennt. Die Heimelf hatte anfangs optische Vorteile, machte sich das Leben durch ungenaue Zuspiele in die Spitze aber schwer. Die Gäste waren bei ihren Kontern meist über die rechte Seite gefährlich. Von dort aus entstand auch eine Großchance für Fabian Zell (34.), die aber VfB-Keeper Benjamin Poser per Fußabwehr glänzend parierte.

 Der SV Eberhardzell, hier mit Matthias Rehm (links), tritt am Sonntag beim SV Steinhausen an.

Der SV Eberhardzell muss zu Spitzenreiter Steinhausen

Der SV Reinstetten eröffnet am Samstag, 16. Oktober, um 14 Uhr mit dem Heimspiel gegen den TSV Kirchberg den elften Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß. Am Sonntag verdient die Partie zwischen dem SV Baustetten und den SF Schwendi erhöhte Aufmerksamkeit. Der BSC Berkheim sucht im Heimspiel gegen den SV Mittelbuch den Anschluss ans hintere Tabellenmittelfeld. Anstoß ist auf allen Plätzen um 15 Uhr.

So was nennt man wohl einen Lauf – aus den letzten fünf ungeschlagenen Partien sammelte der SV Baustetten starke 13 Zähler und hat als ...

Der VfB Gutenzell empfängt am Donnerstag, 14. Oktober, um 19 Uhr in der Fußball-Bezirksliga Riß in einer Nachholpartie vom achte

Gutenzell erwartet im Nachholspiel FC Mittelbiberach

Der VfB Gutenzell empfängt am Donnerstag, 14. Oktober, um 19 Uhr in der Fußball-Bezirksliga Riß in einer Nachholpartie vom achten Spieltag den FC Mittelbiberach. Mit dieser Partie wird das aktuelle Tabellenbild begradigt, alle Teams haben dann zehn Partien ausgetragen.

Beim gastgebenden VfB entspannt sich nach und nach die vor ein paar Wochen noch kritische Personalsituation, erstes sichtbares Zeichen dafür war dann auch ein verdientes Remis beim Derby in Schwendi.

Der TSV Kirchberg (vorn Philipp Geiser) gewann gegen den SV Baltringen (hier Fabian Bogenrieder).

Steinhausen entscheidet Spitzenspiel für sich

Am zehnten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß hat Tabellenführer SV Steinhausen durch einen 3:1-Sieg beim Tabellenzweiten SV Sulmetingen seinen Vorsprung auf fünf Punkte ausgebaut. Immer besser in Schwung kommt der SV Baustetten, der durch einen 4:2-Sieg in Ringschnait jetzt Platz drei einnimmt. Im Kellerduell trennten sich der SV Eberhardzell und der BSC Berkheim mit 2:2.

SV Mittelbuch – SV Reinstetten 0:3 (0:1). Vor guter Zuschauerkulisse vergab Philipp Kolb für den SVR die schnelle Führung, der SVM musste früh zwei ...

Den zehnten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß eröffnet der SV Mittelbuch am Samstag, 9. Oktober, mit seinem Heimspiel gegen d

Bezirksliga Riß: Derby steht im Brennpunkt

Den zehnten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß eröffnet der SV Mittelbuch am Samstag, 9. Oktober, mit seinem Heimspiel gegen den SV Reinstetten (Anpfiff: 15.30 Uhr). Am Sonntag, 10. Oktober, steht auch das Derby zwischen den SF Schwendi und dem VfB Gutenzell im Brennpunkt. Anpfiff ist bei allen Partien um 15 Uhr.

SF Schwendi – VfB Gutenzell. Auswärts top, zu Hause ausbaufähig: In Summe ergibt diese Zwischenbilanz nach neun gespielten Partien einen dritten Platz für die Sportfreunde.

 Der SV Mittelbiberach, hier mit Lukas Ries (li.) im Zweikampf mit Michael Lerch, unterlag Schwendi mit 1:3.

SV Steinhausen bleibt erstmals ohne Punkte

Am neunten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß ist Tabellenführer Steinhausen beim 0:2 gegen Schemmerhofen erstmals als Verlierer vom Platz gegangen. Großer Gewinner des Spielltags war der SV Sulmetingen, der durch einen 7:0-Kantersieg beim BSC Berkheim bis auf zwei Punkte aufgeschlossen hat. Der SV Reinstetten bezog beim 0:1 gegen den SV Eberhardzell seine vierte Niederlage in Folge.

SV Reinstetten – SV Eberhardzell 0:1 (0:0).

 Christoph Haas will mit dem SV Reinstetten zurück auf den Erfolgsweg. Am Sonntag geht es daheim gegen Eberhardzell.

Reinstetten will wieder in den Siegmodus

Am neunten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß stehen nach längerer Zeit wieder einmal alle 16 Mannschaften gleichzeitig auf dem Platz. Am Sonntag, 3. Oktober, hat Tabellenführer SV Steinhausen den SV Schemmerhofen zu Gast. Die auf den hinteren Rängen platzierten Mannschaften haben es großteils mit Gegnern aus dem ersten Tabellenviertel zu tun. Anpfiff ist auf allen Plätzen um 15 Uhr.

Die jüngste eigene englische Woche war für den SV Reinstetten schlichtweg zum Vergessen.

 Michael Kienle (rechts) trifft mit dem SV Steinhausen am Sonntag auf die SF Schwendi.

Das Führungsduo hat schwere Aufgaben

Für das Führungsduo stehen am achten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß recht heikle Aufgaben an. Der SV Steinhausen muss zu den Sportfreunden Schwendi, der SV Reinstetten gastiert beim SV Sulmetingen. In Eberhardzell tritt der SV Baltringen zum Kellerduell an. Die Partie VfB Gutenzell gegen Mittelbiberach wurde auf den 14. Oktober verlegt. Anpfiff ist bei allen Partien am Sonntag, 26. September, um 15 Uhr.

Für den SV Sulmetingen stehen richtungsweisende Wochen an.

 Luca Ruedi (links) und Patrick Rehm trafen für den SV Mittelbuch gegen den SV Ringschnait, hier mit Simon Lang.

SV Reinstetten kassiert die erste Saisonniederlage

Der siebte Spieltag der Fußball-Bezirksliga „Riß“ brachte zwei dicke Überraschungen. Der SV Reinstetten ging erstmals in dieser Saison nicht als Sieger vom Platz und unterlag Schemmerhofen mit 0:2. Spitzenreiter Steinhausen dagegen gewann auch seine siebte Partie gegen den VfB Gutenzell mit 4:2. Der SV Ringschnait kam im Derby gegen den SV Mittelbuch mit 2:5 überraschend klar unter die Räder.

SV Steinhausen – VfB Gutenzell 4:2 (3:1).