Suchergebnis

 Alois Perl von der Reservisten-Kameradschaft Reinstettenbei der Verlegung der Wegplatten auf dem Soldatenfriedhof Vermandoville

Alois Perl pflegt Kriegsgräberstätten

Schon in den vergangenen Jahren hat die Reservisten-Kameradschaft Reinstetten (RK) bewiesen, dass sie die Arbeit des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge auch in der Praxis unterstützt. Waren in der Vergangenheit vier bis fünf Kameraden im Einsatz, so vertrat Alois Pers diesen Sommer allein die RK und nahm am Pflegeeinsatz auf dem Soldatenfriedhof Vermandovillers teil.

Die Kriegsgräberstätte liegt im Norden Frankreichs nahe der belgischen Grenze.

 Bei der Kranzniederlegung

Einsatz im Auftrag des Volksbunds Deutschen Kriegsgräberfürsorge

Für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sind jüngst Mitglieder der Reservistenkameradschaft Immendingen mit drei Reservisten befreundeter Reservistenkameradschaften und zwei aktiven Soldaten des Instandsetzungszentrums 12 aus Ummendorf auf dem Soldatenfriedhof Vermandovillers in Nordfrankreich im Einsatz gewesen.

Die Soldaten reisten mit Fahrzeugen der Bundeswehr des Instandsetzungszentrums 12, das auch die beiden Fahrer stellte.