Suchergebnis

 Blitznachricht der Polizei.

Auto überschlägt sich zwischen Karsee und Vogt

Mit schweren Verletzungen musste ein 19-Jahre alter Autofahrer nach einem Verkehrsunfall am Montag gegen 15.30 Uhr auf der L325 ins Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann war mit seinem VW Golf von Unteregg in Richtung Karsee gefahren und aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, wo er sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Dies berichtet die Polizei.

Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

 Bei einem Unfall sind zwei Autos zusammengestoßen.

Vorfahrt genommen: Autos stoßen zusammen

Bei einem Unfall sind am Samstagabend zwei Autos zusammengestoßen. Verletzt wurde laut Polizei aber niemand.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro bei dem Verkehrsunfall im Bereich einer Tankstellenzufahrt an der B 467. Ein 57-jähriger Autofahrer wollte laut Polizeibericht von der B 467 kommend nach links auf das Tankstellengelände abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden und vorrangberechtigten Wagen.

Durch die folgende Kollision seien beide Fahrzeuge nicht unerheblich beschädigt worden, der ...

 Eine Traktorfahrerin ist bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Traktor kippt um: Fahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist eine 55-jährige Traktorfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr bei Neukirch. Die Frau fuhr laut Polizeibericht eine Wiese im Gewann Hintere Halde entlang, die sich parallel der K 7778 befindet, um dort Schwaderarbeiten durchzuführen.

Im Bereich eines starken Gefälles sei der Schlepper plötzlich umgekippt, überschlug sich samt des angebauten Kreiselschwaders und kam auf den Rädern wieder zum Stehen.

Ein schwerer Unfall hat sich bei Weigheim ereignet.

Krad-Beifahrerin stirbt noch am Unfallort

K5557 - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagnachmittag , gegen 17:08 Uhr, auf der K5557, zwischen VS-Weigheim und dem Industriegebiet Deißlingen-Mittelhardt gekommen. Dabei ist eine Krad-Beifahrerin noch am Unfallort gestorben.

Ein 38-jähriger Kradfahrer und seine 33-jährige Beifahrerin befuhren mit dem Krad Honda CB 1100 die K5557 von dem Industriegebiet Mittelhardt in Richtung Weigheim. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte die Besatzung alleinbeteiligt zu Boden.

75-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall gestorben

Wendelstein(dpa/lby) - Eine 75-jährige Radfahrerin ist in Wendelstein (Landkreis Roth) beim Überqueren einer Straße von einem Anhänger erfasst worden und im Krankenhaus an ihren Verletzungen gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte die Frau vom Radweg kommend die Staatsstraße überqueren, dabei wurde sie aus bisher unbekannter Ursache vom Anhänger eines Autos erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Die Rettungskräfte konnten die Rentnerin vor Ort noch reanimieren und ins Krankenhaus bringen, dort starb sie wenige ...

25-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet

Beim Überqueren einer Straße in München ist ein 25-Jähriger in der Nacht auf Sonntag von einem Auto angefahren und von einem Bus überrollt worden - er starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei teilte mit, ein 47-jähriger Autofahrer habe den Mann aus bislang ungeklärter Ursache erfasst: durch den Aufprall sei der 25-Jährige in eine Busbucht geschleudert worden. Der zum selben Zeitpunkt in die Haltestelle einfahrende Bus habe den Mann dann überrollt.

 Der Neunjährige stürzte von seinem Fahrrad und zog sich leichte Blessuren zu.

Kind wird beim Fahrradfahren von Auto erfasst

Ein neun Jahre alter Fahrradfahrer wurde am Donnerstag gegen 17.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Straße Am Ziegelacker in Sigmaringen verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, übersah er beim Überqueren der Fahrbahn ein Auto. Die 57-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zu einem leichten Zusammenstoß kam. Der Neunjährige stürzte von seinem Fahrrad und zog sich leichte Blessuren zu, schreibt die Polizei. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

 Es entstanden mehrere tausend Euro Schaden.

Autofahrerin missachtet Vorfahrt an Kreuzung

Eine 34 Jahre alte Audi-Fahrerin hat am Donnerstagmorgen die Vorfahrt 73-jährigen Toyota-Fahrers missachtet. Wie die Polizei mitteilt, kam es deshalb gegen 8.15 Uhr in der Schulstraße in Laiz deshalb zu einem Verkehrsunfall. Der 73-Jährige kam demnach rechts aus der Schillerstraße und war vorfahrtsberechtigt. Die Autos stießen im Einmündungsbereich zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro, wie die Polizei mitteilt.

 Die Polizei meldet drei leichtverletzte Personen.

Wagen überschlägt sich

Drei Leichtverletzte sowie drei beschädigte Fahrzeuge und einen Gesamtsachschaden von etwa 16 000 Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 16.15 Uhr auf der B 31 bei Fischbach gefordert. Den ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr eine 36-jährige Autolenkerin die B 31 neu in Richtung B 31 und erkannte zu spät, dass vor ihr zwei Fahrzeuge an einer roten Ampel anhalten mussten. Die Frau leitete daraufhin eine Vollbremsung ein und verlor die Kontrolle über ihren Wagen, der zunächst gegen eine Leitplanke und weiter gegen den vor ihr ...

An der Einmündung Hans-Kraut-Straße in die Max-Planck-Straße ist es zu einem Unfall gekommen.

Vorfahrt missachtet: 10 000 Euro Schaden

Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro hat ein Unfall gefordert, der sich am Donnerstag gegen 6.30 Uhr in der Einmündung Hans-Kraut-Straße und Max-Planck-Straße in Spaichingen ereignet hat. Ein 43-jähriger Ford-Fahrer fuhr auf der Hans-Kraut-Straße und wollte auf die Max-Planck-Straße abbiegen, als er die Vorfahrt eines 42-jährigen Lastwagenfahrers missachtete und mit diesem zusammenstieß. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand, so die Polizei.