Suchergebnis

 Unfall auf der Straße zwischen Ittenhausen und Friedingen.

Zwei Verletzte nach Vorfahrtsunfall - eine davon schwer

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag sind zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Dies berichtet die Polizei auf Nachfrage. Der Unfall ereignetet sich gegen 15 Uhr.

Der Fahrer eines Mercedes-Sprinters bog von Dürrenwaldstetten kommend nach links auf die Landesstraße in Richtung Friedingen ein. Dabei übersah er einen VW, der auf der Landesstraße unterwegs war. Bei dem Zusammenprall der Fahrzeuge wurden beide Fahrer verletzt, der Fahrer des Sprinters sogar schwer.

 Ein Schulkind wurde am Mittwochnachmittag in Vogt von einem unbekannten Autofahrer angefahren. Dieser wird nun von der Polizei

Unbekannter fährt Kind an und flüchtet

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 17.15 Uhr in Vogt auf dem Fußgängerüberweg an der Kreuzung Ravensburger-/Wangener-/Bergstraße/Uhlandweg ereignet hat.

Zwei neun und zehn Jahre alte Schüler überquerten den Fußgängerüberweg in Richtung Landgasthof, nachdem sich zwei Autofahrer, die sich aus Richtung Ravensburg dem Fußgängerüberweg näherten und auf Zeichen der Kinder mit ihren Fahrzeugen anhielten.

 Auf der A7 hat es zweimal gekracht

Zwei Auffahrunfälle auf der Autobahn

Auf der A7 im Bereich der Rastanlage Illertal hat sich am Mittwoch ein Auffahrunfall ereignet. Das teilt die Polizei mit. Ein 30-jähriger Autofahrer fuhr aus Unachtsamkeit auf ein vor ihm bremsendes Auto auf. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

Ein weiterer Unfall passierte in einer Baustelle. Auf der A 7 bei Dettingen war am Mittwochmorgen kurzfristig eine Fahrspur gesperrt worden.

Rollerfahrer stirbt nach Zusammenprall mit Auto

Bei einem Verkehrsunfall in Unterfranken ist ein 23-jähriger Rollerfahrer ums Leben gekommen. Ein Autofahrer habe den Rollerfahrer an der Autobahn-Anschlussstelle Bessenbach/Waldschaff (Landkreis Aschaffenburg) beim Abbiegen von der A3 übersehen, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Donnerstag. Die Fahrzeuge seien zusammengestoßen. Der Rollerfahrer starb noch an der Unfallstelle. Der 47 Jahre alte Autofahrer kam nach dem Unfall am Mittwochabend mit einem Schock ins Krankenhaus.

 Wegen einer Unfallflucht ermittelt die Polizei in Bad Waldsee.

Unbekannter Fahrer beschädigt Kleinbus im Grünen Weg

Wegen einer Unfallflucht ermittelt der Polizeiposten Bad Waldsee, der um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 07524 / 4043 bittet. Laut Pressebericht ereignete sich der Verkehrsunfall zwischen Sonntagabend, 22 Uhr, und Montagmorgen, 8 Uhr im Grünen Weg.

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Kraftfahrzeugs stieß, vermutlich beim Vorbeifahren, mit der linken Fahrzeugseite gegen einen auf dem Grünen Weg geparkten, schwarz lackierten Kleinbus der Marke Mercedes-Benz Viano mit Biberacher Kennzeichen.

 Eine 19-Jährige ist mit ihrem Auto zwischen Wangen und Lindau gegen einen Baum geprallt, verletzte sich jedoch nicht.

Autofahrerin prallt gegen Baum und bleibt unverletzt

Schaden in Höhe von etwa 8000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Dienstagabend auf der Landesstraße L 320 in der Verlängerung der Lindauer Straße am Ortsausgang in Fahrtrichtung Neuravensburg ereignet hat. Polizeiangaben zufolge war die 19-jährige Fahrerin eines VW Polo von Wangen in Richtung Neuravensburg unterwegs, als sie mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern geriet, rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß. Die 19-Jährige blieb unverletzt.

 Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in Wangen ein Wohnmobil angefahren hat.

Unbekannter fährt Wohnmobil in Wangen an

Zeugen sucht das Polizeirevier Wangen im Allgäu unter Telefonnummer 07522 / 9840 zu einem Verkehrsunfall, der sich zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagnachmittag bei der Einmündung der Masurenstraße in die Oderstraße in Wangen ereignet hat. Laut Polizeibericht fuhr ein unbekannter Autofahrer gegen die vordere linke Seite eines gegenüber der Einmündung auf dem Grünstreifen geparktes Wohnmobils der Marke Mercedes-Benz mit Ravensburger Kennzeichen.

 Ein Leichtverletzter und Schaden im fünfstelligen Bereich sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Montag bei Schloss Zeil.

59-Jähriger verletzt sich bei Unfall leicht

Ein Leichtverletzter und Schaden in Höhe von 17 000 Euro: Das sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montagabend gegen 17.15 Uhr auf Landesstraße L 309.

Der 16-jährige Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Tandemanhänger war von Schloss Zeil in Richtung Unterzeil unterwegs, kam zu Beginn der Gefällstrecke in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort mit dem entgegenkommenden Mercedes-Benz eines 59-Jährigen zusammen.

Das „Hilfeleistungslöschfahrzeug 20“ der Ehinger Feuerwehr steht für Besucher der Hauptübung zur Besichtigung bereit.

Das bekommen Zuschauer bei der Hauptübung der Feuerwehr zu sehen

Die diesjährige Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Ehingen findet am Samstag, 19. Oktober, von 14.30 bis 16 Uhr am Viehmarkt statt.

Während der Hauptübung wird interessierten Zuschauern ein Frontalaufprall sowie ein Seitenaufprall eines Autos auf einen Baumstamm mit einer Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde demonstriert.

Fahrzeuge werden aus 14 Meter Höhe fallengelassen Hierzu werden zwei Fahrzeuge mit einem Autokran 14 Meter in die Höhe gezogen und dann auf einen Baumstamm fallen gelassen.

 In Lindau kommt es am Montag zu drei Unfällen.

Montagvormittag kracht es in Lindau gleich dreimal

In Lindau ist es am Montagvormittag zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen, wie die Polizei mitteilt. Ein Überblick.

Um kurz kurz nach 7 Uhr befuhr ein Autofahrer die B 12 in Fahrtrichtung Norden. Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersah er ein dort fahrendes Auto, das Vorfahrt hatte, und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Gegen 9 Uhr befuhr ein 80-jähriger Autofahrer die Steigstraße stadteinwärts.