Suchergebnis

Modellflugzeuge von LOT und Condor

Bundeskartellamt: Polnische LOT darf Condor übernehmen

Das Bundeskartellamt hat die geplante Übernahme des Ferienfliegers Condors durch die staatliche polnische Luftfahrt-Holding PGL genehmigt. Der Deal verzerre den Wettbewerb nicht, begründete die Behörde in Bonn am Donnerstag ihre Entscheidung.

Allerdings ist die Übernahme noch nicht in trockenen Tüchern, denn einzelne Gläubiger und Konkurrenten wollen den Verbund aus Condor und der PGL-Airline LOT mit rund 20 Millionen jährlichen Passagieren noch verhindern.

Metro verkauft Supermarkttochter Real

Real ist verkauft - doch 34.000 Beschäftigte bangen weiter

Die Supermarktkette Real ist nach monatelangem Tauziehen endlich verkauft: Doch für die 34.000 Beschäftigten in den 276 Filialen und für Millionen Real-Kunden geht die Ungewissheit weiter.

Es dürfte noch Monate dauern, bis sie Klarheit bekommen, ob „ihre“ Filiale weiterbetrieben, verkauft oder geschlossen wird. Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger sprach am Mittwoch von einem „bitteren Tag für die Real-Beschäftigten“. Die Gewerkschafterin warnte vor der möglichen Vernichtung von mehr als 10.

Real-Mitarbeiter fürchtenum ihre Arbeitsplätze

Was inzwischen der ganz normale Wahnsinn beim Verkauf einer Supermarktkette ist, bedeutet für rund 100 Arbeitnehmer in Villingen nun vor allem eines: die pure Existenzangst

Trotz der Tatsache, wonach der Handelskonzern Metro vor dem Verkauf der Supermarktkette Real steht, müssen die Mitarbeiter des Marktes im Schwarzwald-Baar-Center in Villingen weiterhin zittern: „Wir können uns noch nicht zu einzelnen Standorten äußern“, heißt es aus der Presseabteilung von Metro auf Anfrage unserer Zeitung.

U-Bahn

Nächtliche Paketauslieferung per U-Bahn?

Der Onlinehandel boomt - und mit ihm auch der Verkehr in den Städten. Denn immer mehr Pakete bedeuten immer mehr Lieferwagen, die sich einen Weg durch den Stadtverkehr bahnen, zum Ausladen in der zweiten Reihe parken und Staus verursachen.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will nun neu denken - und dafür unterirdische Wege nutzen. „Ich wäre dazu bereit, ein Pilotprojekt mit einer Stadt zu machen, wo wir eine U-Bahn umbauen und eine spezielle Paket-U-Bahn daraus machen“, sagte der CSU-Politiker den Zeitungen der Neuen Berliner ...

 Auch diese AOK-Mitarbeiter haben in Ulm Flagge gezeigt.

Streiks bei der AOK: Beschäftigte buhen ihren Arbeitgeber aus

Mit Buh-Rufen gegen ihren Arbeitgeber und ohrenbetäubendem Trillerpfeifen-Lärm haben am Freitagvormittag rund 150 AOK-Mitarbeiter aus ganz Oberschwaben, dem Bodenseebereich und von der Ostalb auf dem Ulmer Weinhof ihrem Unmut Luft gemacht.

Vor allem junge Mitarbeiter besuchten die Kundgebung, zu der die Gewerkschaft Verdi aufgerufen hatte. Gewerkschaftssekretärin Ilka Ulrich untermauerte bei einer der vier großen Kundgebungen in Baden-Württemberg (weitere gab es in Mannheim, Ludwigsburg und Freiburg) die Forderungen der Belegschaft.

Logo der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi

Warnstreiks bei der AOK in Bayern

Die Gewerkschaft verdi hat die Mitarbeiter der AOK-Geschäftsstellen in Bayern für Montag zu Warnstreiks aufgerufen. In München, Nürnberg, Augsburg, Regensburg, Würzburg, Aschaffenburg, Schweinfurt, Bamberg, Amberg, Passau und Mühldorf fänden Streikkundgebungen statt, kündigte verdi am Freitag an. Bei den laufenden Tarifverhandlungen fordert die Gewerkschaft für die AOK-Beschäftigten 6,8 Prozent mehr Gehalt. Die AOK-Tarifgemeinschaft hat in der zweiten Runde eine Lohnerhöhung von 2,0 Prozent für 2020 und jeweils 1,5 Prozent für 2021 und 2022 ...

Flugzeug auf der Landebahn

Einigung im Tarifstreit: Löhne am Flughafen Friedrichshafen sollen steigen

Einigung im Tarifstreit am Flughafen in Friedrichshafen: Wie Verdi-Verhandlungsführer Andreas Schackert mitteilt, verlief die dritte Verhandlungsrunde am Donnerstag konstruktiv.

„Es gibt ein gemeinsames Ergebnis, das eine Lohnerhöhung vorsieht“, sagt er. Dieses müsse jetzt noch in den Gremien beschlossen werden. „Der Abschluss ist besser als das letzte Angebot, das die Geschäftsführung gemacht hat, aber die schwierige finanzielle Situation des Flughafens kommt auch zum Tragen“, sagt Schackert.

 Für die Beschäftigten der AOK Ulm-Biberach sowie der AOK Ostwürttemberg findet eine zentrale Kundgebung in Ulm statt.

Verdi ruft AOK-Mitarbeiter zu Warnstreiks auf

Die Gewerkschaft „Verdi“ ruft am Freitag die Beschäftigten der AOK zu Warnstreiks in Baden-Württemberg auf. Erwartet werden landesweit über mehr als 500 Streikende.

Eine zentrale Kundgebung für die AOK Ulm-Biberach und die AOK-Ostwürttemberg findet in Ulm auf dem Weinhof statt. Hier rechnet die Gewerkschaft ab 10.30 Uhr mit rund 150 Streikenden. Weitere Kundgebungen finden in Ludwigsburg, Mannheim und in Freiburg statt.

Nach zwei Verhandlungsrunden hatten die Arbeitgeber nach Angaben der Gewerkschaft lediglich ...

1000 Mitarbeiter der Barmer aus Baden-Württemberg und Bayern nahmen an der zentralen Kundgebung in Schwäbisch Gmünd teil.

1000 Barmer-Mitarbeiter gehen auf die Straße

Bundesweit sind am Mittwoch Beschäftigte und Auszubildende der Barmer auf die Straße gegangen, um zu demonstrieren. Die zentrale Kundgebung in Süddeutschland fand in Schwäbisch Gmünd statt. 1000 Barmer-Mitarbeiter aus Baden-Württemberg und Bayern nahmen auf dem Johannisplatz teil. Zu den Warnstreiks aufgerufen hatte Verdi Baden-Württemberg, um damit den Druck auf den Arbeitgeber zu erhöhen. Zeitgleich zu den Streiks fanden gestern nämlich die Verhandlungen statt.

Demonstranten mit Fahnen von ver.di

Barmer: Verdi ruft zum Warnstreik auf

Die Gewerkschaft Verdi Baden-Württemberg ruft am Mittwoch im Rahmen bundesweiter Arbeitsniederlegungen Beschäftigte und Auszubildende der Krankenkasse Barmer zu ganztägigen Warnstreiks auf.

Die zentrale Kundgebung in Süddeutschland findet in Schwäbisch Gmünd statt. Die Gewerkschaft will damit den Druck auf den Arbeitgeber erhöhen.

Verdi fordert für die Beschaftigten und Auszubildenden, die unter den Tarifvertrag mit der Barmer fallen, unter anderem eine deutliche Erhöhung der Gehälter, die Reduzie rung der wöchentlichen ...