Suchergebnis

Auch die Streibemahder legen los

Auch die Streibemahder legen los

Auch in dieser fünften Jahreszeit stehen zahlreiche Umzüge und Einsprünge im Sprungplan der 1982 gegründeten Narrenzunft Streibemahder. Besonders großen Wert legt der Verein um Zunftmeister Christian Eisele seit jeher auf die Fasnet im Heimatort Eriskirch.

Den Auftakt der Eigenveranstaltungen markiert der Kinderball mit buntem Programm am Samstag, 25. Januar, in der neuen Sporthalle. Spiel und Spaß für die Jüngsten bis 16.45 Uhr beginnen um 13.

Bürgermeister Bernd Gombold (Zweiter von rechts) eröffnet die Veranstaltung, dann übernimmt Stefanie Bürkle (rechts) das Wort in

Vereine verabschieden Veranstaltungskalender

Die Verantwortlichen der Inzigkofer Vereine haben sich zur Verabschiedung des Veranstaltungskalenders für 2020 getroffen. Vielfältige Feste und Ereignisse kommen auf die rund fünfzig Vereinen und Organisationen aus allen Ortsteilen zu. Landrätin Stefanie Bürkle war in der Vilsinger Pfarrscheuer ebenfalls zugegen, um den vielen ehrenamtlich Tätigen ihre Anerkennung, Lob und Dank auszusprechen.

Zu Beginn dankte Bürgermeister Bernd Gombold allen Verantwortlichen für ihre ehrenamtliche Arbeit.

 Die Bürgerbroschüre 2020 ist erschienen.

Neue Bürgerbroschüre für 2020 erschienen

„Ochsenhausen erleben“: Unter diesem Titel gibt die Stadtverwaltung seit einigen Jahren eine neue Informationsbroschüre heraus. Das in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Gewerbeverein und dem Bürgerverein OX-21 entstandene Magazin wurde nun für das Jahr 2020 neu aufgelegt und ist in diesen Tagen erschienen.

Auf genau 100 Seiten enthält die Broschüre nach Angaben der Stadtverwaltung alles Wissenswerte über die Stadt: von einem geschichtlichen Abriss über Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebote und einem Vereinsverzeichnis bis zu einem ...

Fasnachtsveranstaltung vor dem Rathaus

In Neukirch ist 2020 wieder viel geboten

Im Veranstaltungskalender der Gemeinde finden sich für 2020 zahlreiche Aktivitäten, wobei nicht alle Veranstaltungen dort erfasst sind.

Gestartet sind die Neukircher mit Sternsingeraktivitäten um dann gleich mit dem großen Umzug und der Party am Freitag, 10. Januar, mit der aktiven Fasnet und dem 40-Jährigen des Gorillaclubs loszulegen. Weiter geht es schon am Sonntag, 19. Januar, mit dem Kinderball der TSG Neukirch.

Auch das letzte Januarwochenende gehört närrischen Aktivitäten.

Für den Breitband-Ausbau hoffen Veringenstadt und Hettingen auf Geld vom Bund. Auch die Erschließung weiterer Bauplätze steht in

Städte hoffen auf Geld für schnelles Internet

Volle Veranstaltungskalender, wichtige politische Entscheidungen für die Gemeinderäte: Veringenstadts Bürgermeister Armin Christ und Hettingens Bürgermeisterin Dagmar Kuster fassen zusammen, welche Themen für sie im Jahr 2020 im Vordergrund stehen.

Die rührigen Vereine in Veringenstadt ergänzen den ohnehin prall gefüllten Veranstaltungskalender mit eigenen Aktionen. So richtet der TV Veringendorf am 26. April die zwölfte Auflage seines Mountainbike-Events aus.

 Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf: Alexander Huber (rechts) tritt die Nachfolge von Markus Spieler (link

Kirchdorfer Feuerwehr hat einen neuen Kommandanten

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf hat einen neuen Gesamtkommandanten. Bei ihrer Generalversammlung am Anfang der Woche wählten die Mitglieder einstimmig Alexander Huber zum Nachfolger von Markus Spieler. Dieser hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.

Die Versammlung fand im Gemeinschaftsraum des Feuerwehrgerätehauses in Kirchdorf statt. Neben den aktiven Wehrleuten aus den Abteilungen Kirchdorf, Ober- und Unteropfingen nahmen die Mitglieder der Altersabteilung, der Ehrenkommandant Georg Abler, Bürgermeister Rainer Langenbacher ...

Neufras Ortsteil Freudenweiler feiert sein 225-jähriges Bestehen. Das Festwochenende ist für Ende April/Anfang Mai geplant.

Freudenweiler feiert sein 225-jähriges Bestehen

In Neufra soll in diesem Jahr die Sanierung des Feuerwehrhauses beginnen. Außerdem stehen besondere Jubiläen, Kulturveranstaltungen und Feste auf dem Programm. Bürgermeister Reinhard Traub fasst zusammen, welche Themen für ihn 2020 im Vordergrund stehen.

In Neufra gibt es in diesem Jahr einiges zu feiern. „Der Heimat- und Brauchtumsverein Freudenweiler wird 25 Jahre alt, der Ortsteil selbst 225 Jahre“, sagt Reinhard Traub. Das werde mit einem Festwochenende Ende April beziehungsweise Anfang Mai gefeiert.

 Wo soll der Neubau für das Gammertinger Pflegeheim St. Elisabeth entstehen? Auf diese Frage wird der Gemeinderat im Jahr 2020 e

Stadthalle und Pflegeheim sind 2020 die heißen Eisen

Dem Gammertinger Gemeinderat stehen in diesem Jahr unter anderem Entscheidungen über zwei Millionenprojekte bevor. Bürgermeister Holger Jerg fasst zusammen, welche Themen für ihn im Jahr 2020 im Vordergrund stehen.

Zwei mit Sicherheit heiß diskutierte Entscheidungen wird der Gammertinger Gemeinderat treffen müssen: zum einen über den Neubau des Pflegeheims, zum anderen über den Bau der geplanten Stadt- und Kulturhalle. Während die Ratsfraktionen beim Pflegeheim vor allem in der Standortfrage unterschiedlicher Meinung sind, stehen ...

 Das Umweltzentrum ist auch als außerschulische Bildungsstätte anerkannt.

Der Natur ganz nah

Das Umweltzentrum Schwarzwald-Baar-Neckar auf der Möglingshöhe blickt auf das vergangene Jahr zurück. Vom wachsenden Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit der Natur haben zahlreiche Angebote des Zentrums profitiert.

Mit Zufriedenheit betrachtet Michael Neuenhagen, Vorsitzender des Trägervereins des Umweltzentrums Schwarzwald-Baar-Neckar, das rege Treiben im Haus. Nicht nur für Besuchergruppen des Neckarursprungs und des Naturschutzgebietes, sondern vor allem höchst unterschiedliche Akteure aus Umweltschutz, Wirtschaft und ...

 Der Fanfarenzug überbringt dem Zunftmeister der Narrenzunft Aulendorf (rechts im Bild) musikalische Neujahrsgrüße.

Fanfarenzug Aulendorf überbringt musikalische Neujahrsgrüße

Am letzten Tag des Jahres sind in Aulendorf an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Trommelwirbel und Fanfarenklänge erklungen. Seit mehr als drei Jahrzehnten ist das traditionelle Silvesterblasen ein fester Termin im Veranstaltungskalender des Aulendorfer Fanfarenzugs.

An zwölf Stationen in der Stadt haben die Musikanten Neujahrsgrüße überbracht. Neben Sponsoren und Freunden besuchte der Fanfarenzug auch Rolf Reitzel und wünschte dem Zunftmeister und der Narrenzunft Aulendorf ein gutes neues Jahr.