Suchergebnis

 Manuela Wirth erhält 2019 den Schnarchzapfenorden.

Schnarchzapfenorden verliehen – Lucha kommt noch mal davon

Zum Abschluss des Weingartener Welfenfestes ist er auch in diesem Jahr wieder verliehen worden: der allseits beliebte beziehungsweise gefürchtete Schnarchzapfenorden, der für Verfehlungen oder Missgeschicke, die im vergangenen Jahr geschehen sind, verliehen wird. Die zweifelhafte Ehre wurde in diesem Jahr Manuela Wirth zuteil, welche seit März 2018 für das Stadtmarketing arbeitet.

Sie ist für die Imagepflege zuständig und auch für den städtischen Veranstaltungskalender.

DVV-Präsident

Deutscher Volleyball-Verband will Top-Turniere veranstalten

Der Deutsche Volleyball-Verband will wieder internationale Meisterschaften und Top-Turniere im eigenen Land veranstalten und damit Geld verdienen.

„Wir haben großes Interesse, dass wir solche Veranstaltungen selbst durchführen“, sagte DVV-Präsident René Hecht der Deutschen Presse-Agentur bei der Beach-WM. „Ich habe das in Berlin über 13 Jahre gemacht, Grand Slams, Beach-EM, Hallen-EM, große Turniere. Ich sehe da keine Probleme. Ich bin sehr vertraut mit der Durchführung solcher Projekte“, erklärte Hecht.

 Für das Sahnehäubchen beim diesjährigen Sommerfest des Bildungshauses Zipplingen sorgten der Schulchor und die Viertklässler mi

Zirkus Zippolino verzaubert Zipplingen

Es gehört zu den Höhepunkten im Zipplinger Veranstaltungskalender: das gemeinsame Sommerfest von der Grundschule und dem Kindergarten. Auch in diesem Jahr wurde den Gästen in der farbenprächtig geschmückten und rappelvollen Turnhalle wieder ein grandioses Programm geboten. Für die Gäste ging es in den Zirkus Zippolino.

Schon der gemeinsame Einmarsch der 53 Kinder des Kindergartens und der 86 Schüler der Grundschule Zipplingen ließ die Herzen der vielen Eltern, Omas und Opas höher schlagen.

 Musikverein Sternberg Weißenau.

Musikverein Sternberg Weißenau gibt Rathauskonzert

Der Musikverein Sternberg Weißenau unter der musikalischen Leitung von Helmut Diesch ist am Donnerstag, 4. Juli, um 19.30 Uhr zu Gast am südlichen Marienplatz für das Ravensburger Rathauskonzert. Der Musikverein Sternberg Weißenau gehört zu einem der ältesten Musikvereine der Region und feiert in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen, wie es in der Ankündigung heitß. Informationen über alle Konzerte gibt es im Veranstaltungskalender von Ravensburg unter www.

 Die Munderkinger Stadt-App.

Stadt-App sorgt für Frust und Ärger

Sie soll die Bürger schnell informieren und auf wichtige Neuigkeiten aufmerksam machen. Doch die Munderkinger Stadt-App sorgt bei vielen Bürgern für Frust und Ärger, meistens deshalb, weil sie nicht den eigentlichen Zweck erfüllt.

Doch woran liegt es? An der Programmierung, einem Bedienungsfehler oder der falschen Pflege? Um in dieser Angelegenheit etwas mehr Klarheit zu bekommen, hatte der Gemeinderat Thomas Kramer, den Entwickler der App und Betriebsleiter beim Ebner-Verlag, zur Sitzung am Donnerstag eingeladen.

Ein knuspriger Flammkuchen kann als Auftakt zum Menü mit Sonntagsbraten dienen oder als leichtes Mittagsmahl an heißen Tagen.

Die Dicke Hilde: Warum der Restaurantkritiker futterneidisch wird

Selten, dass ein Geräusch am Nebentisch die Menschen an der eigenen Tafel so erstaunt aufhorchen lässt: Im Gasthof zur Dicken Hilde in Bad Schussenried ist es die knusprige Schwarte eines Spanferkels, an der sich eine Dame gütlich tut. Krachend zwischen ihren Zähnen weckt es den Appetit und wirft die bange und neidvolle Frage auf, ob die eigene Bestellung vielleicht doch falsch gewesen sein könnte.

Erlebnisgastronomie zum Sattsehen Das Lokal als solches – eine Mischung aus stillgelegtem Bahnhof und nostalgischem ...

Die Fischer vom Olzreuter See bieten Forellen an – nur eine von vielen Leckereien beim Schussenrieder Spezialitäten

Schussenrieder Spezialitätenmarkt: Hier lachen alle

Der Schussenrieder Spezialitätenmarkt ist nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender der Stadt wegzudenken. Er lockt mit kulinarischen Spezialitäten, schönen handwerklichen Besonderheiten und Musik und die meisten Gäste kommen treu jedes Jahr zu diesem genussvollen Höhepunkt.

„Das kann man sich doch nicht entgehen lassen,“ sagt eine Dame lachend und wagt ein Wettessen: Eis gegen die 35 Grad des Sommers. Der Sommer gewinnt, das Eis tropft aufs Kleid, aber sie lacht.

 Die Stadt Sigmaringen will in den kommenden Jahren unter anderem eine Bürger-App etablieren.

Ein Schritt in Richtung Digitalisierung

Ein lokaler Online-Marktplatz, digitale Stadtführungen, eine Mitfahrzentrale und eine Bürger-App – die Stadt Sigmaringen will in den kommenden Jahren ihr digitales Angebot stärken. So hat der Gemeinderat am Mittwochabend der Digitalisierungsstrategie „DIGISIG“ zugestimmt. Die Verwaltung ist nun damit beauftragt, die Rahmenbedingungen für die verschiedenen Maßnahmen zu schaffen. Dafür sei, so Bürgermeister Marcus Ehm, bereits eine Arbeitsgemeinschaft gegründet worden, an deren Spitze EDV-Leiter Markus Mann und Hauptamtsleiterin Helga Lehn ...

 Spielt beim Rathauskonzert: der Musikverein Obereschach.

Musikverein Obereschach spielt auf

Beim bevorstehenden Rathauskonzert am Donnerstag, 27. Juni, ist der Musikverein Obereschach unter seinem musikalischen Leiter Wolfgang Vetter-Lohre um 19.30 Uhr zu Gast auf dem südlichen Marienplatz. Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt, zeigt am darauffolgenden Donnerstag, 4. Juli, der Musikverein Sternberg Weißenau sein Können. Informationen über alle stattfindenden Konzerte gibt es im Veranstaltungskalender der Stadt Ravensburg unter www.ravensburg.

Ein Foto von der Big Band mit Saxophonist

Städtlestreff: In Langenargen steigt ein neues Fest

Ein Fest außerhalb der Tourismus-Hochsaison, bei dem vor allem Langenargener einmal im Jahr zu hören bekommen, was die verschiedenen Ensembles der Musikschule können: Das ist die Idee, die hinter dem Städtlestreff steckt, der erstmals am Samstag und Sonntag, 21. und 22. September, vor dem Rathaus über die Bühne geht. Um zu verhindern, dass Magenknurren das Spiel stört, werden noch Vereine gesucht, die sich um die Verpflegung der Gäste kümmern.

„Wir wollen zeigen, wie vielschichtig unser Angebot ist“, sagte Florian Keller, Leiter der ...