Suchergebnis

Installation eines Glasfaserkabels

Deutschland rutscht bei Wettbewerbsfähigkeit deutlich ab

Deutschland lahmt bei der Wettbewerbsfähigkeit im Vergleich mit anderen Ländern. In der neuen Rangliste fällt die Bundesrepublik von Platz 3 auf Platz 7 zurück, wie das Weltwirtschaftsforum (WEF) berichtet.

Überholt wird Deutschland von Hongkong, den Niederlanden, der Schweiz und Japan. Im Gerangel um die ersten Plätze hat Singapur dieses Mal die Nase vor den USA. China steht unterverändert auf Platz 28 der 141 untersuchten Staaten im Globalen Wettbewerbsbericht 2019 der Stiftung WEF.

Polizisten im Einsatz

Ecuadors Staatschef richtet Sperrbezirke ein

Zum Schutz vor aufgebrachten Demonstranten hat Ecuadors Staatschef Lenín Moreno um das Regierungsgebäude in der Hauptstadt Quito Sperrbezirke eingerichtet.

Bis zum 1. November ist es jeweils von 20.00 bis 05.00 Uhr verboten, sich strategisch wichtigen Gebäuden zu nähern, wie es in einem am Dienstagabend (Ortszeit) veröffentlichten Dekret des Präsidenten heißt.

Demonstranten waren am Dienstag kurzzeitig ins Parlament eingedrungen, das sie wenig später unter Polizeigeleit verließen.

Quito

Ausnahmezustand in Ecuador - Regierung verlässt Hauptstadt

Ecuadors Präsident Lenín Moreno beschuldigt seinen Vorgänger Rafael Correa und Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro, einen Staatsstreich gegen seine Regierung voranzutreiben.

„Maduro und Correa haben ihren Destabilisierungsplan in Gang gesetzt“, sagte Moreno in einer Fernsehansprache am Montagabend (Ortszeit). Die Plünderungen und der Vandalismus bei der Protestwelle der letzten Tage gegen die Erhöhung der Spritpreise bewiesen, dass es sich um ein Bestreben zur Zerstörung der demokratischen Staatsordnung handele.

Ausnahmezustand in Ecuador - Regierung zieht aus Quito weg

Ecuadors Präsident Lenín Moreno hat seinen Vorgänger Rafael Correa und Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro beschuldigt, einen Staatsstreich gegen seine Regierung voranzutreiben. „Maduro und Correa haben ihren Destabilisierungsplan in Gang gesetzt“, sagte Moreno in einer Fernsehansprache. Die Plünderungen und der Vandalismus bei der Protestwelle der letzten Tage gegen die Erhöhung der Spritpreise bewiesen, dass es sich um ein Bestreben zur Zerstörung der demokratischen Staatsordnung handele.

 Zusammen mit anderen Spinnen- und Insektenarten konnte man Vogelspinne „Hildegard“ in der Ausstellung „Insectophobie“ in der Al

Viel Gekrabbel in der Alten Turnhalle

Hildegard hat einen perfekten runden Körper und Beine bis zum Hals. Letztere sind zwar etwas haarig , dafür aber besitzt sie acht Stück davon. Trotzdem kostet es den einen oder anderen Besucher schon etwas Überwindung, um mit Hildegard ein „Selfie“ zu machen. Denn Hildegard ist eine Vogelspinne. Und war zu Gast mit vielen anderen Spinnen und Insekten am Tag der Deutschen Einheit in der Alten Turnhalle in Wangen.

Hildegard füllt gut den Handteller eines gestandenen Mannes aus.

 Kommen in den Flieger: die Musiker der Kapelle Fröschl.

Kapelle Fröschl mischt am Samstag den Flieger auf

Die Band Kapelle Fröschl spielt am Samstag, 28. September, im Flieger in tettnang. Beginn ist um 20.30 Uhr. Die acht Musiker der Kapelle Fröschl sind laut Vorschau offenbar als schwarze Passagiere im Kofferraum der Leningrad Cowboys heimlich um die Welt gefahren und haben sich in jedem Dorf, in dem die Straßen enden, die obskursten Musikfetzen der örtlichen Kneipenkapellen gemerkt. Entstanden ist dabei ein Gemisch aus Rap, Cumbia, Punk, Flamenco und Bläsersätzen, die den Balkan mit Mexiko verbinden – ganz zu schweigen von weiteren Einflüssen, ...

Venezuelas Präsident Maduro

Maduro trifft Kremlchef Putin

Mitten im Machtkampf zwischen Regierung und Opposition in Venezuela will sich Präsident Nicolás Maduro Unterstützung von Kremlchef Wladimir Putin holen.

Bei dem Treffen in Moskau wollen beide bei einem Vier-Augen-Gespräch über eine Vertiefung der Beziehungen reden. Zudem soll es nach Moskauer Angaben auch um die Einmischung anderer Länder in die Innenpolitik des lateinamerikanischen Staates gehen - gemeint sind vor allem die USA. Maduro kam am Dienstag in der russischen Hauptstadt an.

Venezuelas Präsident Maduro trifft Kremlchef Putin in Moskau

Angesichts der immer schärferen Sanktionen gegen den Krisenstaat Venezuela trifft sich Präsident Nicolás Maduro morgen in Moskau mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin. Bei dem Treffen gehe es auch um die Einmischung anderer Länder - gemeint sind vor allem die USA - in die inneren Angelegenheiten des lateinamerikanischen Staates, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow. Geplant sei ein Vier-Augen-Gespräch der beiden Staatschefs, sagte Peskow. Nicht vorgesehen sei eine Unterzeichnung irgendwelcher Dokumente.

Brose Bamberg komplettiert Kader mit WM-Teilnehmer Carrera

Der neunmalige deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat kurz vor dem Saisonstart Michael Carrera verpflichtet. Der 26 Jahre alte WM-Teilnehmer aus Venezuela hat bei den Oberfranken einen Einjahresvertrag unterzeichnet, wie der Bundesligist mitteilte.

„Michael bringt uns Energie auf beiden Seiten des Courts. Wir haben das fehlende Puzzleteil gesucht - und in ihm gefunden. Er passt perfekt zu unserer Philosophie und in das Mannschaftskonzept“, äußerte Sportdirektor Leo de Rycke über den Neuzugang.

Trump und OBrien

Trump macht O'Brien zum neuen Nationalen Sicherheitsberater

Eine Woche nach dem Rauswurf des Hardliners John Bolton hat US-Präsident Donald Trump die Ernennung des Diplomaten Robert O'Brien zum neuen Nationalen Sicherheitsberater angekündigt.

O'Brien sei bislang „sehr erfolgreich“ als Sondergesandter für Geiselangelegenheiten im Außenministerium tätig gewesen, erklärte Trump am Mittwoch auf Twitter. „Ich habe lang und hart mit Robert gearbeitet. Er wird einen super Job machen“, schrieb Trump.

Der Jurist wird der vierte Nationale Sicherheitsberater in Trumps Amtszeit.