Suchergebnis

Veltins Arena

7-Tage-Wert gesunken: Darf Schalke vor Fans spielen?

Angesichts der neuesten Corona-Infektionszahlen könnte das erste Saison-Heimspiel des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 am Samstag vor Fans stattfinden.

Die maßgebliche Anzahl der Neuinfizierten in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner sank unter die Verbotsschwelle von 35 auf 33,4, wie das Robert Koch-Institut mitteilte. Das letzte Wort haben die Gesundheitsbehörden der Stadt.

Bereits am Donnerstag hatte der Verein mit der Ticketzuteilung begonnen und darauf hingewiesen, dass weiterhin kurzfristig möglich ...

Leere Tribüne

Hohe Corona-Fallzahlen: Schalke-Heimspiel ohne Zuschauer?

Angesichts hoher Corona-Fallzahlen in Gelsenkirchen ist weiterhin offen, ob das erste Saison-Heimspiel von Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 vor Fans stattfinden darf.

Eine Austragung der Partie gegen Werder Bremen am Samstag (18.30 Uhr/Sky) in der Veltins-Arena mit Zuschauern sei noch nicht gesichert, teilte der Verein am Montag im Internet mit. „Wenn der Wert so bleibt, wird Schalke am Samstag ohne Zuschauer spielen müssen“, sagte Stadtsprecher Martin Schulmann.

FC Schalke 04

Schalke begrüßt Entscheidung zur Rückkehr von Zuschauern

Der FC Schalke 04 freut sich über die Einigung der Bundesländer, wieder mehr Zuschauer bei Bundesliga-Spielen zuzulassen.

„Wir sind der Politik sehr dankbar für das Vertrauen, das sie uns mit dieser Entscheidung entgegenbringt, und werden sehr verantwortungsvoll damit umgehen. Vor allem freuen wir uns für unsere Fans, die seit Monaten einem Stadionbesuch entgegenfiebern“, sagte Alexander Jobst, Vorstand für Marketing, Vertrieb und Organisation beim Fußball-Bundesligisten.

Jochen Schneider

Schalke absolviert nach Absage des Pokalspiels internen Test

Der FC Schalke 04 hat die unverhoffte Freizeit nach der Absage des für Sonntag geplanten DFB-Pokalspiels gegen den 1. FC Schweinfurt für einen internen Test genutzt. Wie ein Schalke-Sprecher am Samstag auf Anfrage mitteilte, traten die 23 gesunden Profis der Mannschaft von Trainer David Wagner am Vormittag in der Veltins-Arena in einer Trainingspartie unter Wettkampfbedingungen gegeneinander an. 21 Akteure kamen über die volle Distanz von 90 Minuten zum Einsatz.

David Wagner

Schalke ändert nach Pokalabsage Vorbereitung

Trainingskick statt Pflichtspiel-Auftakt und Bundesliga-Generalprobe: Der FC Schalke 04 hat nach der kurzfristigen Absage des für Sonntag geplanten DFB-Pokalspiels gegen den 1. FC Schweinfurt den unverhofften Freiraum zu einem internen Testspiel genutzt.

Wie ein Schalke-Sprecher am Samstag auf Anfrage mitteilte, traten 23 gesunde Profis der Mannschaft von Trainer David Wagner am Vormittag in der Veltins-Arena in einem Trainingsspiel unter Wettkampfbedingungen gegeneinander an.

Hansa-Fans

Ost-West-Konflikt um Zuschauer: 7500 Fans in Rostock

Die Kontroverse um die Fan-Wiederzulassung in die Stadien im Profifußball hat sich vor dem Start des DFB-Pokals zu einem Konflikt zwischen den Bundesländern in Ost und West verschärft.

Mecklenburg-Vorpommern lässt zum Erstrundenspiel von Hansa Rostock am 13. September gegen Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart bis zu 7500 Fans zu, Sachsen-Anhalt genehmigte für das Duell zwischen dem 1. FC Magdeburg und Darmstadt 98 rund 5000 Besucher und der Chemnitzer FC darf vor 4600 Zuschauern gegen die TSG 1899 Hoffenheim spielen.

Heimrecht-Tausch

Regionalligist Schweinfurt gibt Heimrecht an Schalke ab

Der Fußball-Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 hat sein Heimrecht im DFB-Pokal an Gegner Schalke 04 abgegeben, bestätigte Geschäftsführer Markus Wolf auf Anfrage.

Wegen der Anti-Corona-Maßnahmen in Bayern hätte die Erstrundenpartie am Sonntag (15.30 Uhr) in Unterfranken ohne Zuschauer stattfinden müssen. Das Match wird nun in der Veltins-Arena des Bundesligisten ausgetragen. Finanziell sind Geisterspiele für die gastgebenden Teams ein Verlustgeschäft, das vor allem Amateurclubs oft hart trifft.

Ein Fußballer kickt den Ball

Schweinfurt gibt Heimrecht ab: Schalke verteilt 300 Tickets

Das DFB-Pokalspiel des FC Schalke 04 gegen den bayerischen Fußball-Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 wird in Gelsenkirchen ausgetragen. Beide Vereine bestätigten am Montag, dass die Unterfranken ihr Heimrecht an den Bundesliga-Club abgeben. Wegen der Anti-Corona-Maßnahmen in Bayern hätte die Erstrundenpartie am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) in Schweinfurt ohne Zuschauer stattfinden müssen.

Am Nachmittag teilte der Revierclub mit, dass die lokalen Behörden für die Partie in der Veltins-Arena 300 Zuschauer zuzulassen.