Suchergebnis

FC Schalke 04

Krise auf Schalke: Sportvorstand Schneider unter Beobachtung

Jochen Schneider wirkt blass und angespannt. Kein Wunder, denn auch der 50 Jahre alte Sportvorstand des FC Schalke 04 gerät angesichts der vielen Baustellen beim auf den letzten Tabellenplatz abgestürzten Fußball-Bundesligisten zunehmend unter Druck.

Die durch die Corona-Krise verschärften Finanzsorgen, die Club-Negativserie von 24 Spielen ohne Sieg, die Fan-Proteste und notwendigen Personalentscheidungen - das alles geht nicht spurlos am für Sport und Kommunikation zuständigen Schneider vorüber.

Gugelfuß: „Die richtige Entscheidung“

Anfang vergangener Woche hatte der SSV Ulm 1846 Fußball beim Deutschen Fußballbund (DFB) beantragt, die Partie im DFB-Pokal gegen den FC Schalke 04 in dessen Arena in Gelsenkirchen auszutragen. Mit einer Entscheidung hat sich der DFB Zeit gelassen – und gab nun sein Okay. Damit wird das Zweitrundenspiel am 22. Dezember, 18.30 Uhr, auf Schalke stattfinden. Das bestätigte der SSV in einer Pressemitteilung.

In der Mitteilung zitiert der Klub seinen Sportvorstand Anton Gugelfuß: „Im Gesamtkontext war es für den SSV Ulm 1846 Fußball die ...

Pokalspiel der Spatzen am 22. Dezember

Terminiert ist die Partie jetzt zumindest: Das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal zwischen dem SSV Ulm 1846 Fußball und Schalke 04 wird am Dienstag, 22. Dezember, 18.30 Uhr, angepfiffen. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt. Noch nicht entschieden wurde darüber, ob im Donaustadion oder in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen gespielt wird. Da beide Klubs gemeinsam einen Tausch des Heimrechts beantragt haben, dürfte die Verlegung aber nur Formsache sein.

FC Schalke 04 - VfB Stuttgart

Schalker Negativserie hält an: 1:1 gegen Stuttgart

Neuer Versuch, nächste Enttäuschung: Der FC Schalke 04 hat seine schier endlose Misserfolgsserie auch gegen Aufsteiger VfB Stuttgart nicht beenden können.

Die Mannschaft von Trainer Manuel Baum kam zum Auftakt des sechsten Spieltags der Fußball-Bundesliga trotz Führung nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und verpasste erneut den ersehnten ersten Saisonsieg.

Mit seinem ersten Bundesligator brachte Abwehrspieler Malick Thiaw (30. Minute) die Königsblauen beim Geisterspiel in der Veltins-Arena zunächst in Front, ehe Nicolás ...

Fußball

VfB Stuttgart spielt auf Schalke vor 300 Zuschauern

Das Bundesliga-Auswärtsspiel des VfB Stuttgart am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) beim FC Schalke 04 wird vor 300 Zuschauern ausgetragen. Wie der Revierclub am Montag mitteilte, lasse das aktuelle Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie in Gelsenkirchen nicht mehr Zuschauer zu. Wie schon in der Partie in der Veltins-Arena gegen Union Berlin (1:1) würden die wenigen Fans auf einer Tribüne im Unterrang sitzen. Alle Tickets werden unter den Anhängern verlost, die eine Anfrage in den ersten drei Preiskategorien gestellt hatten.

Ein Fußball fliegt ins Netz

Schalkes Heimspiel gegen Stuttgart vor nur 300 Zuschauern

Das Bundesliga-Heimspiel des FC Schalke 04 am Freitag (20.30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart wird vor nur 300 Zuschauern ausgetragen. Wie der Revierclub am Montag mitteilte, lasse das aktuelle Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie in Gelsenkirchen nicht mehr Zuschauer zu. Wie schon in der Partie in der Veltins-Arena gegen Union Berlin (1:1) würden die wenigen Fans auf einer Tribüne im Unterrang sitzen. Alle Tickets werden unter den Anhängern verlost, die eine Anfrage in den ersten drei Preiskategorien gestellt hatten.

Baum und Naldo

„Wie ein Papa“: Naldo in neuer Rolle auf Schalke

Mit diesem Comeback hatte im Schalker Umfeld niemand gerechnet. Die Verpflichtung des früheren Abwehrchefs Naldo beim Revierclub Ende September war ein echter Überraschungscoup.

Doch der 38 Jahre alte Brasilianer soll nicht die marode Abwehr des Fußball-Bundesligisten zusammenhalten, sondern als Co-Trainer seine Erfahrung im Profigeschäft einbringen und vor allem als Bindeglied zwischen dem neuen Cheftrainer Manuel Baum und der Mannschaft fungieren.

Veltins Arena

7-Tage-Wert gesunken: Darf Schalke vor Fans spielen?

Angesichts der neuesten Corona-Infektionszahlen könnte das erste Saison-Heimspiel des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 am Samstag vor Fans stattfinden.

Die maßgebliche Anzahl der Neuinfizierten in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner sank unter die Verbotsschwelle von 35 auf 33,4, wie das Robert Koch-Institut mitteilte. Das letzte Wort haben die Gesundheitsbehörden der Stadt.

Bereits am Donnerstag hatte der Verein mit der Ticketzuteilung begonnen und darauf hingewiesen, dass weiterhin kurzfristig möglich ...

Leere Tribüne

Hohe Corona-Fallzahlen: Schalke-Heimspiel ohne Zuschauer?

Angesichts hoher Corona-Fallzahlen in Gelsenkirchen ist weiterhin offen, ob das erste Saison-Heimspiel von Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 vor Fans stattfinden darf.

Eine Austragung der Partie gegen Werder Bremen am Samstag (18.30 Uhr/Sky) in der Veltins-Arena mit Zuschauern sei noch nicht gesichert, teilte der Verein am Montag im Internet mit. „Wenn der Wert so bleibt, wird Schalke am Samstag ohne Zuschauer spielen müssen“, sagte Stadtsprecher Martin Schulmann.

FC Schalke 04

Schalke begrüßt Entscheidung zur Rückkehr von Zuschauern

Der FC Schalke 04 freut sich über die Einigung der Bundesländer, wieder mehr Zuschauer bei Bundesliga-Spielen zuzulassen.

„Wir sind der Politik sehr dankbar für das Vertrauen, das sie uns mit dieser Entscheidung entgegenbringt, und werden sehr verantwortungsvoll damit umgehen. Vor allem freuen wir uns für unsere Fans, die seit Monaten einem Stadionbesuch entgegenfiebern“, sagte Alexander Jobst, Vorstand für Marketing, Vertrieb und Organisation beim Fußball-Bundesligisten.