Suchergebnis

Austin Hollins

Überraschungsteam Vechta verliert nächsten Leistungsträger

Basketball-Bundesligist RASTA Vechta verliert nach seiner überraschend starken Saison einen weiteren Leistungsträger an einen zahlungskräftigen EuroLeague-Verein.

Topscorer Austin Hollins unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim russischen Spitzenclub Zenit St. Petersburg, teilten die Niedersachsen mit.

Zuletzt war bereits Vechtas Spielmacher T.J. Bray zum deutschen Meister Bayern München gewechselt. Für beide US-Profis „freut es uns als Coaches natürlich sehr, dass wir Erfolg mit unserer Arbeit hatten“, sagte Vechtas ...

Bayerns Marod Lo (r.) kämpft gegen Rastas T.J. Bray um den Ball

Bayern-Basketballer holen Aufbauspieler Bray aus Vechta

Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern hat T.J. Bray vom Bundesliga-Rivalen RASTA Vechta verpflichtet. Das teilten die Münchner am Donnerstag mit und bestätigten Berichte, die den Transfer des 27-jährigen Amerikaners schon beim Playoff-Halbfinale zwischen den beiden Teams Anfang Juni ankündigten.

Als erster Neuzugang der Bayern für die kommende Saison unterschrieb der Aufbauspieler einen Zweijahresvertrag bis 2021. „Ich bin ehrlich gesagt sehr aufgeregt, zum FC Bayern zu wechseln.

T.J. Bray

Bayern-Basketballer holen Bray - Siva verlängert bei ALBA

Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern hat T.J. Bray vom Bundesliga-Rivalen RASTA Vechta verpflichtet. Das teilten die Münchner mit und bestätigten Berichte, die den Transfer des 27-jährigen Amerikaners schon beim Playoff-Halbfinale zwischen den beiden Teams Anfang Juni ankündigten.

Als erster Neuzugang der Bayern für die kommende Saison unterschrieb der Aufbauspieler einen Zweijahresvertrag bis 2021. „Ich bin ehrlich gesagt sehr aufgeregt, zum FC Bayern zu wechseln.

Seth Hinrichs

Seth Hinrichs wechselt von Vechta zu ratiopharm Ulm

Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat Seth Hinrichs vom Liga-Rivalen RASTA Vechta verpflichtet. Der 1,99 Meter große US-Amerikaner erhält bei den Ulmern einen Vertrag für die nächste Saison, wie sie am Dienstag mitteilten. „Talent hat jeder Spieler, doch wenn er nicht bereit ist, Opfer zu bringen, nützt ihm das Talent nichts. Seth Hinrichs ist ein sehr gutes Beispiel dafür, was ein Spieler mit der richtigen Arbeitseinstellung erreichen kann“, sagte Chefcoach Jaka Lakovic.

 Mit Vechta im Halbfinale an München gescheitert, in der kommenden Saison in Ulm am Ball: Seth Hinrichs (rechts).

Mit viel Applaus zu den Ulmern Basketballern

Die Spieler von Rasta Vechta sind begehrt im europäischen Basketball. Der Aufsteiger hat immerhin in der vergangenen Bundesliga-Saison sensationell die Hauptrunde als Tabellenvierter abgeschlossen und im Viertelfinale der Play-offs ebenso überraschend den früheren Serienmeister Brose Baskets Bamberg ausgeschaltet. In Seth Hinrichs hat nun einer der Spieler aus Vechta für die kommende Saison bei Ratiopharm Ulm unterschrieben.

Der 1,99 Meter große US-Amerikaner war einer der Leistungsträger der Mannschaft aus der ...

Nürnberger Basketballer künftig ohne Wainright und Omuvwie

Die Nürnberg Falcons müssen künftig auf die Dienste von Ishmail Wainright verzichten. Der amerikanische Forward wechselt zu Basketball-Bundesligist RASTA Vechta. Auch Flügelspieler Marvin Omuvwie verlässt die Franken. Er schließt sich Bundesligist BG Göttingen an.

Die Falcons selbst wollen in der neuen Saison auch erstklassig spielen. Die zweite Schiedsgerichtsverhandlung findet am kommenden Freitag statt. Dort entscheidet sich dann, in welcher Liga es für den ProA-Vizemeister weitergeht.

IS-Prozess um verdurstetes Kind

Im Terror-Prozess gegen eine IS-Rückkehrerin aus Lohne (Landkreis Vechta) um den grausamen Tod eines kleinen Mädchens hat die Mitarbeiterin einer Hilfsorganisation ausgesagt. Sie habe in einem irakischen Flüchtlingslager mit der Mutter des Kindes gesprochen, sagte die Frau, die für die jesidische Organisation Yazda arbeitet, am Montag vor dem Oberlandesgericht München. „Die Geschichte von Nora war ein sehr, sehr schlimmer Fall. Zwei Jahre lang konnte ich ihre Geschichte nicht vergessen.

FC Bayern München

Bayern-Basketballer wollen „noch besser sein“

Den Glücksrausch des erneuten Titeltriumphs kosteten die Basketballer des FC Bayern genüsslich aus. In einer Münchner Szenebar stimmten sich die Meister mit viel Bier, Schampus, Zigarren und Mini-Bengalos auf eine lange Feierwoche ein.

Nach dem Finalerfolg gegen ALBA Berlin entluden sich Freude und Erleichterung beim alten und neuen deutschen Meister in einer wilden ersten Partynacht, in der bereits erste große Ziele für die Zukunft formuliert wurden.

Federico Perego

Brose Bamberg trennt sich von Interimscoach Perego

Der frühere Basketball-Serienmeister Brose Bamberg trennt sich von Interimscoach Federico Perego. Wie der fränkische Bundesligist mitteilte, wird der 34-Jährige neuer Cheftrainer des italienischen Erstligisten Victoria Libertas Pesaro.

Perego hatte die Bamberger nach der Trennung von Ainars Bagatskis übernommen und mit ihnen den nationalen Pokal gewonnen. Er verlässt Bamberg nach fünf Jahren und kehrt in sein Heimatland zurück.

„Wir bedanken uns bei Federico für die letzten fünf Jahre, vor allem für seine Bereitschaft, ...

Abschied

Brose Bamberg trennt sich von Altstar Zisis

Der frühere Basketball-Serienmeister Brose Bamberg setzt seinen Umbruch fort und trennt sich auch von Altstar Nikos Zisis. Wie der fränkische Bundesligist mitteilte, haben sich der neunmalige Meister und der 35 Jahre alte Aufbauspieler darauf gemeinsam verständigt.

Der Grieche, dessen Vertrag ausläuft, war 2015 von Fenerbahce Istanbul nach Bamberg gewechselt. Für Brose war er 151 Mal in der Bundesliga im Einsatz, 98 Mal auf europäischem Parkett.