Suchergebnis

Oh-oh: Neufras Jonathan Schmid (re.) schaut in dieser Szene recht verdutzt. Doch dazu hat er keinen Grund: Der FVN besiegt Hunde

Neufra bleibt an der Spitze dran

Der SV Hohentengen geht als Sieger aus dem Derby der alten Rivalen gegen den FV Bad Saulgau hervor und macht in der Fußball-Bezirksliga mit dem vierten Dreier in Folge einen weiteren Schritt nach vorne. Der FV Neufra/D. bleibt mit einem Sieg an den SF Hundersingen dran, Bad Buchau feierte gegen Altshausen/Ebenweiler einen Kantersieg - 7:2. Erstmals mussten an diesem Wochenende zwei Spiele wegen Corona-Verdachtsfällen abgesagt werden.

SV Hohentengen - FV Bad Saulgau 6:2 (2:0).

Dominik Martin (links) traf einmal beim 5:2-Sieg des Bezirksliga-Spitzenreiters TSG Ehingen gegen Hettingen/Inneringen.

TSG Ehingen siegt – Heimniederlagen für SG Altheim und Öpfingen

„Für uns war heute ein gebrauchter Tag.“ So kommentierte Altheims Trainer Martin Blankenhorn die Niederlage in der Fußball-Bezirksliga gegen den SV Uttenweiler. Auch die Öpfinger Heimniederlage war kaum erwartet worden. Die TSG Ehingen gewann gegen die SG Hettingen/Inneringen.

TSG Ehingen – SG Hettingen/Inneringen 5:2 (3:1). - Tore: 1:0 Sascha Wasner (3.), 2:0 Dominik Martin (5.), 2:1 Florian Dangel (35.), 3:1, 4:1 Valentin Gombold (45.

Der FV Bad Saulgau geht zwar durch einen Treffer von Sandro de Vittorio (rechts) und einen verwandelten Elfmeter von Wakka Bass

Bad Saulgau verspielt einen Vorsprung

Nachdem der FV Bad Saulgau in der Fußball-Bezirksliga in den vergangenen Wochen mehrfach einen Rückstand in einen Sieg gedreht hatte, ist es an diesem Wochenende anders herum gelaufen. Gegen den SV Bad Buchau verspielte die Elf von Markus Keller einen 2:0-Vorsprung. Der Tabellenführer hat gewechselt. Am Freitag siegte die TSG Ehingen in Langenenslingen, Blönried/Ebersbach konnte am Sonntag zu Hause gegen den FCK/Hausen nicht dreifach nachlegen, sondern kam über ein 0:0 nicht hinaus.

Verdiente Mitglieder zeichnete die TSG Ehingen bei ihrer Hauptversammlung aus.

TSG Ehingen zieht nach drei Jahren erneut Bilanz

Alle drei Jahre treffen sich die Mitglieder der TSG zur Mitgliederversammlung – so auch 2020. Bis zu Beginn der Corona-Einschränkungen hatte es bei der TSG super ausgesehen: Einen Mitgliederzuwachs von 400 Mitgliedern gab es in den vergangenen sechs Jahren, seit Roland Kuch den Verein als Vorsitzender übernommen hat. Insgesamt gehörten bis zum Jahresende 2019 2337 Sportler den 30 Abteilungen der TSG an. Am größten sind dabei die Abteilungen Fußball, Handball, Frauengymnastik und Fit im Team.

TSG siegt klar und rückt an die Spitze

Zum Auftakt des elften Spieltags der Fußball-Bezirksliga hat die TSG Ehingen am Freitag beim Schlusslicht SV Langenenslingen 4:1 gewonnen. Dadurch übernahmen die Ehinger zumindest bis Sonntag die Tabellenführung.

SV Langenenslingen – TSG Ehingen 1:4 (0:3). - Tore: 0:1 Dominik Martin (4.), 0:2 Fabian Heitele (22.), 0:3 Valentin Gombold (44.), 0:4 Dominik Martin (70.), 1:4 Daniel Born (85.). - Anfangs unterliefen der Heimelf einige Fehler, die die Ehinger sofort ausnutzten und durch Tore von Dominik Martin und Fabian Heitele 2:0 ...

Hohentengens Martin Löffler (vorne) im Duell mit Blönried/Ebersbachs Fabian Müller (hinten). Das Duell entscheidet dr SV Hohente

Hohentengen siegt im Spitzenspiel

Trotz der neuerlichen Niederlage - mit 1:2 beim SV Hohentengen - bleibt die SG Blönried/Ebersbach vorübergehend auf Platz eins, doch die TSG Ehingen ist mit nur einem Punkt Rückstand und einem Spiel weniger Zweiter. Der FV Neufra/Do. kam am Samstagabend nicht über ein Remis gegen Aufsteiger Bad Saulgau hinaus. Derbe Klatschen gab es für Hundersingen, Langenenslingen und Altshausen/Ebenweiler. Hettingen/Inneringen überraschte in Uttenweiler, Krauchenwies/Hausen besiegte den FV Altheim.

Ehingens Michael Turkalj (rot) gewann mit der TSG 6:0.

TSG Ehingen landet nächsten Kantersieg

Auf ein sehr erfolgreiches Wochenende können die Bezirksligisten aus der Region zurückblicken. Vier Spiele, vier Siege und eine Gesamt-Torbilanz von 19:1. Als einziges Team aus unserem Raum spielte Schwarz Weiß Donau auswärts und hat nach zwei Niederlagen in Folge wieder auf die Erfolgsstraße zurückgefunden. Die TSG Ehingen ist bis auf einen Punkt an Blönried/Ebersbach aufgerückt.

TSG Ehingen - SF Hundersingen 5:0 (1:0). - Tore: 1:0 Dominik Martin (12.

Altheims Philipp Binder zieht ab und die Hintermannschaft des SV Bad Buchau kann nur zuschauen. Im Duell der Ex-Landesligisten e

Altheim siegt im Ex-Landesliga-Duell

Es ist passiert: Es gibt nur noch zwei Mannschaften in der Fußball-Bezirksliga, die noch ungeschlagen sind: Die SGM Blönried/Ebersbach musste am Sonntag beim FV Neufra/D. die erste Saisonniederlage hinnehmen (2:3), verspielte dabei aber eine 2:0-Führung. Ebenfalls noch ungeschlagen ist die TSG Ehingen, die Aufsteiger FV Bad Saulgau mit 3:0 in die Schranken wies. Reihenweise setzte es am Wochenende Befreiungsschläge: Hohentengen, Langenenslingen und der FV Altheim landeten Auswärtssiege.

Die SG Öpfingen (blau) gewann des Bezirksliga-Derby gegen die SGM SW Donau (weißes Trikot) klar.

SG Öpfingen gewinnt das Derby

Erstmals hat die SG Öpfingen gegen Schwarz Weiß Donau gewonnen. Der Öpfinger Sieg am achten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Donau fiel zudem deutlich aus. Die TSG Ehingen behielt im Spiel Dritter gegen Zweiten die Oberhand und rückte selbst auf den zweiten Platz vor. Buchstäblich in letzter Minute vergab die SG Altheim einen möglichen Sieg. Auf der Göge hatte der FV Schelklingen-Hausen das Nachsehen.

TSG Ehingen – FV Bad Saulgau 3:0 (0:0).

Youngster unter sich: Uttenweilers Max Guminy (re.) springt etwas höher als Altshausens David Kiem (M). Am Ende erreichen sie di

Kampf in Ebenweiler - Überraschung in Hundersingen

Der Spitzenreiter behält seine weiße Weste und Rang eins in der Fußball-Bezirksliga. Doch das 5:4-Torefestival gegen die SG Altheim war ein hartes Stück Arbeit. Derzeit erster Verfolger ist der überraschend starke FV Bad Saulgau, der mit einem 3:2 - nach 0:2-Rückstand - die SG Altheim nach Hause schickte. Auch noch ungeschlagen sind die TSG Ehingen und der FV Neufra/Do., der einen überzeugenden 5:1-Sieg in Altheim feierte. Zu einem überraschenden Erfolg kam die SG Hettingen/Inneringen in Hundersingen.