Suchergebnis

 Ein Steinwurf wird von der Polizei ausgeschlossen.

Heckscheibe von VW Golf eingeschlagen

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag die Heckscheibe eines in der Weidenstraße abgestellten VW Golf mit Ravensburger Kennzeichen eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilt ist bislang nicht klar, mit welchen Gegenstand die Scheibe eingeschlagen wurde, von einem Steinwurf sei allerdings nicht auszugehen. Der Sachschaden beträgt 500 Euro. Zeugenhinweise können an das Polizeirevier in Weingarten unter der Telefonnummer 0751/8036666 weitergegeben werden.

 Die Polizei sucht nach dem 25-Jährigen wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes gegen das Betäubu

25-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Mit überhöhter Geschwindigkeit und ohne Licht ist ein 25-Jähriger mit seinem Auto vor der Polizei geflohen. Eine Polizeistreife hat am Dienstagabend, gegen 23.30 Uhr, in Neuhausen an der Kreuzung Stockacher Straße/ Homburgstraße einen PKW mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Nachdem der Fahrer des Wagens das Streifenfahrzeug erkannte, beschleunigte er voll und fuhr in Richtung „Schuhfranz“ davon, berichtet die Polizei. Die Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf.

 Das Bild zeigt die SUV-Montage im Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa in Alabama.

Umweltbundesamt will Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuern

Man sitzt höher, hat mehr Übersicht und fühlt sich sicherer: Sportliche Geländewagen (SUV) sind ein Verkaufsrenner. Der Boom hält an trotz der Klimaschutz-Debatte. Angesichts dessen hat das Umweltbundesamt dafür plädiert, Fahrzeuge mit hohem CO2-Ausstoß zu verteuern. „Wir müssen Maßnahmen finden, um klimafreundliche Mobilität zu fördern“, sagte die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger.

Ein Vorschlag des Umweltbundesamtes sei ein aufkommensneutrales Bonus-Malus-System für Neufahrzeuge.

 Symbolfoto

Mann fährt unter Drogeneinfluss

Die Polizei hat am Montag gegen 17.30 Uhr einen 43-jährigen Fahrer eines VW-Golf-mit Zulassung in Österreich in der Ravensburger Straße (B 32) kontrolliert. Dabei stellte sie nach eigenen Angaben fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, weshalb ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Ferner war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Einfluss berauschender ...

 Symbolfoto

Zwei VW kollidieren miteinander

Sachschaden in Höhe von über 10 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmittag gegen 12.30 Uhr auf der Landesstraße 260 zwischen Altmannshofen und Lauben ereignet hat. Wie es im entsprechenden Polizeibericht heißt, war ein 54-Jähriger mit seinem VW Golf Plus auf der Landesstraße aus Richtung Leutkirch in Richtung Altmannshofen unterwegs. Beim Gewerbegebiet bog er nach links auf die Autobahnauffahrt zur Autobahnanschlussstelle Aichstetten ein.

 Symbolfoto

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf Landesstraße

Zwei verletzte Autofahrer und Sachschaden von mehr als 20 000 Euro hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Montag gegen 5.15 Uhr auf der Landesstraße 288 zwischen Wilhelmskirch und der Weststadt ereignete.

Ein 23-jähriger VW-Golf-Fahrer bog laut Polizei beim Weiler Schlegel an der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße aus Richtung des Weilers Hinterweißenried nach links in die Landesstraße in Richtung Horgenzell ein und missachtete hierbei die Vorfahrt einer 22-jährigen Audi-A6-Fahrerin, die auf der Landesstraße in Richtung ...

Auspuff

Umweltbundesamt: Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuern

Angesichts des anhaltenden SUV-Booms hat das Umweltbundesamt dafür plädiert, für mehr Klimaschutz Fahrzeuge mit hohem CO2-Ausstoß zu verteuern. „Wir müssen Maßnahmen finden, um klimafreundliche Mobilität zu fördern“, sagte die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, der Deutschen Presse-Agentur.

Ein Vorschlag des Umweltbundesamtes sei ein aufkommensneutrales Bonus-Malus-System für Neufahrzeuge. Der Malus würde bei Fahrzeugen mit hohen CO2-Emissionen durch eine über mehrere Jahre erhöhte Kfz-Steuer erhoben.

 Sehr eng war es auf der B31 für den Rettungshubschrauber.

Ein Toter bei Frontalzusammenstoß auf der B31

Bei einem schweren Unfall auf der B31 ist am Freitagnachmittag ein Autofahrer gestorben. Seine Beifahrerin ist schwerst verletzt. Der Unfallverursacher hat leichte Verletzungen.

Nach Polizeiangaben ist es um 16.22 Uhr auf der B31 im Bereich Lindau zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos gekommen. Ein aus Richtung Friedrichshafen kommender Porsche Cayenne sei kurz vor der Abfahrt Lindau, auf Höhe der Brücke beim Golfplatz, aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal in einen entgegenkommenden VW Golf ...

 Symbolfoto

Autos stoßen an Kreuzung zusammen

Zwei Autos sind am Mittwochvormittag um 7.30 Uhr bei Vogt zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 18-Jähriger mit einem VW Golf die Tannerstraße aus Richtung Vogt zur Einmündung in die Landesstraße 325. Dort bog er nach rechts in die Landesstraße ein und missachtete hierbei die Vorfahrt eines 19-jährigen Golf-Fahrers, der auf der Landesstraße in Richtung Ravensburg fuhr. Die Autos stießen zusammen. Der VW Golf des 19-Jährigen geriet ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß ...

 Symbolfoto

Autos krachen ungebremst ineinander

Als ein 54-jähriger Lenker eines Audi Q5 am Freiatagabend gegen 22.45 Uhr auf der Kreisstraße bei Menisweiler in Richtung Molpertshaus unterwegs war, hat er die Vorfahrt eines 29-jährigen Fahrers eines VW Golf übersehen. Wie die Polizei in ihrem Bericht weiter schreibt, stießen die beiden Fahrzeige offensichtlich ungebremst zusammen.

Der Audi des 54-Jährigen schleuderte nach der Kollision fast 25 Meter weit, bis er im Gleisbett der angrenzenden Bahnanlage stehen blieb.