Suchergebnis

Projektleiterin Lynn-Katrin Haug, Student William Anthony Mizzi aus Malta sowie der Leiter der Volkshochschule Hans-Peter Jahnel

Mit dem Tuttlinger Netzwerk in die ganze Welt

Viele Jugendliche und junge Erwachsene haben das „Netzwerk International“ in den vergangen zwei Jahren als Anlaufstelle Nummer eins in der Region genutzt, wenn es um Fragen und Beratungen in Bezug auf Auslandsaufenthalte gegangen ist. Das gemeinsame Projekt der Volkshochschule (VHS) und des Landkreises geht zu Ende – vorerst. Der Ausschuss für Soziales und Gesundheit des Landkreises entscheidet am kommenden Mittwoch, 25. September, ob das Projekt fortgeführt wird.

 Pfarrer Walkler Caxilé weiht die Räume.

Ein Haus für die Edelbeurer Feuerwehr - aber nicht nur

Erolzheim - Der Erolzheimer Teilort Edelbeuren hat ein neues Dorfgemeinschaftshaus und ein neues Gerätehaus für die örtliche Feuerwehr. Beides ist in einem Neubau untergebracht, der am Sonntag feierlich eingeweiht wurde. Zahlreiche Besucher kamen zur Einweihungsfeier, die morgens mit einem Frühschoppen begann und bis nachmittags dauerte.

Bernd Fischer, Abteilungskommandant der Feuerwehr Edelbeuren, freute sich in seiner Ansprache über das neue Feuerwehrgerätehaus.

 Das Titelblatt des Kursprogramms zum Jubiläum. Angereichert ist das Heft mit den skurrilsten Kursen aus den vergangenen 50 Jahr

Das bietet die VHS zum Jubiläum an

Das neue Semester der Volkshochschule Oberschwaben (VHS) hat am Montag, 23. September, begonnen – und damit auch das Jubiläumsjahr des Zweckverbandes der Gemeinden Altshausen, Aulendorf, Bad Buchau, Bad Saulgau und Bad Schussenried, der auf eine 50-jährige Geschichte zurückblickt. Gefeiert wird das Jubiläum mit einem Festakt am Freitag, 11. Oktober, im Stadtforum Bad Saulgau, wie die Bildungseinrichtung mitteilt.

Ganz im Zeichen dieses Geburtstages steht das aktuelle Programmheft, das eine kleine Reise in die Vergangenheit ...

Neue Kurse an der Außenstelle Ingoldingen

An der Außenstelle Ingoldingen der Volkshochschule Oberschwaben beginnen im Herbst neue Kurse – alle im Gemeindestadel in Ingoldingen:

Mietrecht: Immer Händel zwischen Mieter und Vermieter (G10301) am Mittwoch, 2. Oktober, von 19 bis 21.15 Uhr. Der Rechtsanwalt Roland Huchler informiert über Themen von der Heizkostenabrechnung über Schönheitsreparaturen bis zur Mieterhöhungen. Die Kursgebühr beträgt 15,60 Euro.

Jin Shin Jyutsu (G30170) beginnt am Montag, 21.

 Oberbürgermeister Gerold Rechle überreicht Sabine Zolper, Leiterin der VHS, einen Blumenstrauß.

100 Jahre aktiv im Geiste der Aufklärung

Selbst Angela Merkel (CDU) hat per Videobotschaft ein Grußwort übermittelt: „Die Volkshochschulen sind aus der Bildungslandschaft nicht mehr wegzudenken“, sagte die Bundeskanzlerin. 100 Jahre gibt es die Institution inzwischen – und dieser runde Geburtstag wurde am Freitag auch in Laupheim in der Mensa der Friedrich-Uhlmann-Schule gefeiert.

Sabine Zolper, Leiterin der VHS, erinnerte an die bewegte Geschichte der Volkshochschulen, die den Geist der Aufklärung verkörpern: „Die Menschen werden frei und gleich an Rechten geboren und ...

Frau mit Kind in roten Schürzen

Lange Nacht der VHS: Laupheim feiert die Bildung auf drei Etagen

Warmes Scheinwerferlicht, sanfte Gitarrenmelodien, überall Menschen, die lauschen. Vorne eine Bühne, hinten eine Bar. „Und es war Sommer“, klingt eine leidenschaftliche Stimme durch den Raum. Dann hält sie inne. Applaus. „Unvorstellbar, dass manche Radiosender das Lied in den Siebzigern nicht gespielt haben, wegen des angeblich skandalösen Texts“, sagt Karin Probst und zwinkert. Sie ist Sängerin bei den „Flugfischen“, einer Gruppe, die Musik und Literatur miteinander verwebt.

 Elmar Baude ließ sich von Anatoli Basyrov in die Geheimnisse der Malerei einweihen (Foto links), während das Ehepaar Gorjan den

Wenn Deutsche den Einbürgerungstest bestehen

„Ein paar Besucher mehr hätten es schon sein dürfen“, sagte VHS-Leiter Lorenz Macher nach der „Langen Nacht der Volkshochschulen“ anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Volkshochschulen in Deutschland am Freitag: „Insgesamt bin ich aber total zufrieden. Die Inhalte waren wunderschön.“ An sechs Orten rund um die Zunfthausgasse wurde jenen, die kamen, ein breit gefächertes Programm geboten, das von Dozenten gestaltet wurde. Und für einen nächtlichen Schrecken am Ende war auch gesorgt.

 Der neu erbaute Bahnhof Gutenstein um 1890.

Der Eisenbahnbau als Motor der Industrialisierung

Der Bau und Betrieb der Eisenbahn hat die Welt verändert. Im Gefolge des neuen Personen- und Güterverkehrs entstanden im ausgehenden 19. Jahrhundert auch in der Region um Mengen viele neue Produktionsstätten und es kamen viele Menschen in Arbeit und Brot. Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Handwerk und Industrie“ wird Willi Rößler am kommenden Mittwoch, 25. September, um 19 Uhr im Begegnungszentrum in der Reiserstraße 18 in Mengen in einem Bildervortrag über die gewerblichen Impulse der Eisenbahn im Landkreis Sigmaringen referieren.

 Beindruckende Bleistiftführung: Karikatur- und Porträtzeichner Horacio Pelayo verewigte VHS-Mitarbeiterin Angelina Müller gekon

Lange Nacht der VHS wird zum „Ort der Begegnung“

Die Volkshochschule Bad Waldsee hat am Freitagabend zur Langen Nacht eingeladen und etliche Interessiert haben sich vor Ort ein Bild von der Erwachsenen- und Weiterbildungseinrichtung verschafft und wortwörtlich „ein Ort der Begegnung“, wie es Bürgermeister Roland Weinschenk formulierte, vorgefunden.

Die ersten Volkshochschulen in Deutschland wurden 1919 gegründet. Und obgleich die Bad Waldseer VHS „erst“ 1987 ins Leben gerufen wurde, nutzte das Team um Leiterin Beate Scheffold den Anlass, um die Türen der Institution zu öffnen.