Suchergebnis

Neun Künstler zeigen in der VHS ihre Werke.

„Anders gesehen“: VHS zeigt neue Kunstausstellung

Mit Beginn des neuen Semesters zeigt die VHS Friedrichshafen die Ausstellung „Anders gesehen“ mit Werken aus dem Arbeitskreis Zeichnen und Malen. Die Teilnehmer dieses VHS-Arbeitskreises treffen sich schon seit vielen Jahren, um gemeinsam ihrer großen Leidenschaft, dem Zeichnen und Malen, nachzugehen, wie die VHS schreibt.

Obwohl der Arbeitskreis ohne künstlerische Anleitung auskommt, entstehen dort Kunstwerke auf bemerkenswert hohem Niveau.


 Daniel Kottenrodt und Natascha Fuchs arbeiten schon mehrere Jahre im Landratsamt Bodenseekreis – jetzt in neuen Führungspositi

Zwei Kreisämter mit neuer Führung

Im Landratsamt Bodenseekreis haben zwei Fachämter neue Führungskräfte: Natascha Fuchs leitet ab Oktober das Amt für Migration und Integration und bereits seit September ist Daniel Kottenrodt Chef der Volkshochschule Bodenseekreis.

Daniel Kottenrodt kam 2011 zum Landratsamt, wo er zuletzt die Fachbereiche Beruf, EDV und Allgemeine Bildung steuerte und stellvertretender Amtsleiter war. Zuvor war der Diplomingenieur beruflich in den Bereichen Landwirtschaft, Einzelhandel und Erwachsenenbildung tätig.


 Die neue Kooperationsreihe „Mitten im Leben vom Tod umfangen“ startet am 26. September. Die Organisatoren freuen sich auf viel

Der Tod gehört zum Leben

Unter dem Titel „Mitten im Leben vom Tod umfangen“ laden die Biberacher Volkshochschule (VHS), die Katholische Erwachsenenbildung (keb) der Dekanate Biberach und Saulgau und die Kontaktstelle Trauer der Caritas zum zweiten Mal gemeinsam zu einer Veranstaltungsreihe ein. Los geht es am Mittwoch, 26. September, mit einem Abend voller heiteren und nachdenklichen Liedern und Texten. „Uns ist es gelungen, in das schwere Thema ein bisschen Heiterkeit zu bringen“, sagt Werner Szollar, Leiter der VHS Biberach.


 Barbara Honecker hält vorbereitenden Vortrag zur nächsten Kunstfahrt des Kunstkreises 84 Riedlingen.

Kunstfahrt zur Dali-Ausstellung

Am Samstag, 29. September, bietet der Kunstkreis 84 Riedlingen in Kooperation mit der Volkshochschule Donau-Bussen eine Kunstfahrt zur großen Sommerausstellung im Schloss Achberg und zur Ausstellung „Dali – Leben und Werk“ in der Städtischen Galerie Überlingen an. Gestartet wird mit dem Bus um 8 Uhr auf dem Stadthallen-Parkplatz.

Mit Leo Pütz (1869 – 1940) und der Künstlergemeinschaft „Scholle“ stellt Schloss Achberg wichtige Vertreter der Malerei im frühen 20.

 Eduard Mörike

VHS-Kurs: Über Gedichte sprechen

„ Über Gedichte sprechen – Erinnerung an Eduard Mörike“ – so lautet der Titel einer Veranstaltung der VHS in Zusammenarbeit mit dem Kunstkreis 84. Beginn ist am Montag, 8. Oktober , 19 Uhr im Kaplaneihaus, Kirchstraße 2. Der Kurs geht über fünf Abende.

Wenige Menschen lesen Gedichte wie einen Roman. Über Gedichte muss man sprechen und sich austauschen. Gedichte kann man einem lieben Menschen widmen und diesem damit etwas vermitteln, was das Gedicht so viel besser sagt als man selbst.

Vielfältige kulturelle und kreative Anreize in mehr als 250 Kursen

Von der „Renaissance“ in der Kunst- und Kulturgeschichte über „Klöppeln“, „Bogenbau“ zu „Meditativem Trommeln“ und „Tänze aus aller Welt“ – im Herbst/Winterprogramm der Abteilung „Kultur und Gestalten“ der vhs Bodenseekreis werden in über 250 Kursen wieder vielfältige kulturelle und kreative Anreize geboten.

Im Literaturkreis sich mit anderen austauschen oder beim Songwriting selbst geschriebene Gedichte und Texte mit Musik zum Leben erwecken – verschiedene literarische Entfaltungsmöglichkeiten bieten individuelle Reflexion und ...


 Neresheims Bürgermeister Thomas Häfele (links) und Josef Bühler, Geschäftsführer der AOK Ostwürttemberg, begrüßen Schwester Te

Ordensschwester Teresa Zukic mahnt verzeihenden Umgang mit Fehlern an

Die Ordensschwester Teresa Zukic hat am Freitagabend in der Härtsfeldhalle Neresheim über den befreienden Umgang mit Fehlern gesprochen. Veranstaltet wurde dieser Abend von der Stadt Neresheim, der AOK Ostwürttemberg, den Aalener Nachrichten, der VHS Ostalb sowie der kleinen Kommunikation der Geschwister Jesu.

Rund 300 Besucher aus der Gesamtstadt Neresheim und der weiten Umgebung waren der Einladung der Veranstalter gefolgt. Bürgermeister Thomas Häfele und Josef Bühler, Geschäftsführer der AOK Ostwürttemberg freuten sich, dass sie ...


 Die Vivid Curls sangen in der Stadthalle.

Der Abend macht Appetit auf die neue Kultursaison

Musik, Schauspiel, Bildungsangebote – der inzwischen zehnte Biberacher Kulturparcours hat am Freitagabend viele Besucher in die Kultureinrichtungen der Stadt gelockt. Manche wollten sich einfach nur amüsieren, andere über anstehende Angebote der kommenden Kultursaison informieren.

Den Auftakt machte der Nachwuchs der Bruno-Frey-Musikschule. Unter dem Motto „Ferienspaß mit Musik“ hatten rund 30 junge Streicher, Bläser, Akkordeon-, Klavierspieler und Gitarristen unter der Leitung von Michael Nover und Angelika Glöggler die Geschichte ...

 VHS-Leiterin Beate Scheffold stellte den neuen Semesterplan jüngst auf dem Bad Waldseer Wochenmarkt vor und kam mit Interessier

Gutes für Babys und Ausflüge

Die Volkshochschule Bad Waldsee bietet in den kommenden Tage und Wochen wieder Kurse zahlreiche Kurse an.

Noch freie Plätze gibt es in den bereits am Montag startenden Baby-Kursen. Ein zehntägiger Präventionskurs für Babys von drei bis acht Monaten startet am Montag (zehn Mal), 17. September, von 9 bis 10.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 90 Euro. Lieder, Fingerspiele und Kniereiter sind fester Bestandteil jeder Kursstunde. Der Massagekurs für Babys von sechs Wochen bis sechs Monaten beginnt ebenfalls am Montag, von 10.


Elsa Waibel hat in ihrer Wohnung gern Erinnerungen an ihre peruanische Heimat um sich.

Von der Pazifikküste an den Bodensee

Menschen aus rund 120 Nationen leben laut aktueller Statistik in Friedrichshafen und tragen zur kulturellen Vielfalt in unserer Stadt bei. Viele von ihnen sind längst am See zuhause und identifizieren sich mit ihrer neuen Heimatstadt. In der Serie „Häfler aus aller Welt“ stellen wir Frauen und Männer vor, die uns an ihrem Lebensweg teilhaben lassen und erzählen, warum sie sich im Hafen so wohl fühlen. Heute: Eine Frau aus Peru, deren Glück mit einer Brieffreundschaft begann.