Suchergebnis

Albstift: Freude über den neuen Parkplatz

Durch die insgesamt 43 neu geschaffenen Stellplätze hat sich die Parksituation für die Mitarbeiter und Besucher spürbar entspannt.

Bei strahlendem Sonnenschein ist der neue Parkplatz am KWA Albstift in Aalen festlich eröffnet worden. Die Architekten des Projektes, Tanja Diemer und Uwe Scholz, und Mitarbeiter des Gartenbauunternehmens Gala Buduri durchschnitten mit Stiftsdirektorin Andrea Wurm das Eröffnungsband und übergaben den lang ersehnten Parkplatz seiner Bestimmung. Ein weiterer Höhepunkt des Nachmittags war die Verleihung eines „Goldenen Pflastersteins“ für die Gewinnerin beim Parkplatz-Quiz.

Gemischte Gefühle bei VfB-Relegationsspiel

Gemischte Gefühle bei VfB-Relegationsspiel

Auf die VfB-Fans kommen mit den Relegationsspielen gegen den 1. FC Union Berlin am Donnerstag und kommenden Montag zwei harte Tage zu. Ganz besonders für Uwe Scholz. Denn bei Union spielt der wohl erfolgreichste Schützling des ehemaligen Jugendtrainers aus Esslingen.

Deutsche Bank und Commerzbank

Deutsche Bank und Commerzbank brechen Fusionsgespräche ab

Deutsche Bank und Commerzbank werden nicht fusionieren. „Es war sinnvoll, diese Option einer innerdeutschen Konsolidierung zu prüfen“, erklärten die beiden Konzerne in gleichlautenden Mitteilungen.

Nach „gründlicher Analyse“ in den knapp sechswöchigen Gesprächen seien die Vorstände jedoch zu dem Schluss gekommen, dass ein Zusammenschluss „keinen ausreichenden Mehrwert bieten würde“.

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing und Commerzbank-Chef Martin Zielke begründeten die Entscheidung mit „Umsetzungsrisiken, ...

 Die Zentralen von Deutsche Bank (links) und Commerzbank: Kommt die Fusion – und wenn zu welchen Bedingungen?

Fusion von Commerzbank und Deutscher Bank: Alles zum aktuellen Stand der Dinge

Wollen sie die Fusion oder wollen sie sie nicht? Seit vier Wochen loten Deutsche Bank und Commerzbank einen möglichen Zusammenschluss der beiden Großbanken aus. Offizielle Stellungnahmen sind rar, aber fast täglich gibt es Spekulationen, Gerüchte, Informationen aus anonymen Quellen. Mitarbeiter, Kunden, Investoren fordern Klarheit, wie es weitergeht. Wie ist der Stand der Gespräche?

Anfang: Nach monatelangen Spekulationen machen die beiden Institute am 17.

38 Handwerker kann der Kreishandwerksmeister Uli Kaiser (vorne links außen) in diesem Frühjahr freisprechen.

Lindau hat 38 neue Handwerksgesellen

Bei der traditionellen Frühjahrs-Freisprechung hat Lindaus Kreishandwerksmeister Uli Kaiser 38 – mittlerweile ehemalige – Auszubildende aus verschiedenen Gewerken freigesprochen. Die Junggesellen erhielten im Sparkassensaal ihre Gesellenbriefe und dürfen sich nun darüber Gedanken machen, ob sie sich eines Tages selbstständig machen wollen oder nicht.

Die mögliche Selbstständigkeit war das große Thema des Abends, bevor die Junghandwerker ihren Freispruch erhielten.

 Die geehrten Aalener Mehrfach-Blutspender, ganz vorne die mit 125 Spenden.

Aalen ehrt seine Blutspender

Bei der Blutspenderehrung im Rathaus hat OB Thilo Rentschler die Blutspender als Vorbilder gelobt. „Es ist eine selbstlose Hilfe für Menschen, die man nicht kennt.“ Jeden Tag würden in Deutschland 15 000 Blutspenden benötigt. Jeder Bundesbürger benötige mindestens einmal im Leben eine Blutspende. Helmut Bezler, zweiter Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Aalen, sagte, dass es keine Normalität sei, sich freiwillig für die Gesellschaft zu engagieren.

 372 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie Träger von Meistertiteln hat die Gemeinde Hüttlingen geehrt.

Hüttlingen ehrt 372 Sportler und Meister

Am Dienstagabend hat im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums Limeshalle Bürgermeister Günter Ensle mit 372 Personen eine Rekordzahl von erfolgreichen Sportlern und Meistern aus der Gemeinde ausgezeichnet.

Denn nicht nur Sportler, sondern auch etwa Kleintierzüchter können Meister werden, nämlich dann, wenn sie bei nationalen oder internationalen Vergleichen ganz vorne landen und etwa Europachampion werden, wie das im vergangenen Jahr der Fall gewesen war.

Martin Kind

Nach Zwangsgeld für 96-Chef: Verein kritisiert Opposition

Im Streit um die Aushändigung der Mitgliederliste hat Hannover 96 die Vereinsopposition um deren Rechtsanwalt Jürgen Scholz kritisiert.

„Wir haben Herrn Scholz angeboten, dass wir das Konzept von Pro Verein und auch die Vorstellung von deren Kandidaten an alle Mitglieder verschicken. Das hat Herr Scholz abgelehnt“, sagte 96-Vorstands-Vizepräsident Uwe Krause und verwies zudem auf den Datenschutz. „Wir tun alles und schöpfen jede rechtliche Möglichkeit aus, um die Daten unserer Mitglieder zu schützen.

 Die Firma Mapal hat 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Treue zum Unternehmen geehrt.

Mapal blickt „verhalten optimistisch“ in die Zukunft

„Unsere Erwartungen für 2019 sind verhalten optimistisch, weil ich glaube, dass wir unsere Hausaufgaben für das neue Jahr gut machen werden.“ Dies hat Jochen Kress am Freitagabend bei der traditionellen Jubilarfeier der Firma Mapal gesagt.

Der neue Firmenchef, der die Leitung des Unternehmens bekanntlich zu Beginn dieses Jahres von seinem Vater Dieter Kress übernommen hatte, sparte aber auch nicht mit kritischen Anmerkungen. So mahnte er etwa, Lieferzeiten und Liefertreue müssten noch besser werden.

Daniel Hipp steuerte fünf Treffer zum Erfolg der HSG Fridingen/Mühlheim gegen den TSV Alfdorf/Lorch bei. Damit holte die Donauta

TV Aixheim zahlt Lehrgeld

Doppelsieg für Donautal-HSG: Neben den Erfolgen für die Württembergliga-Teams aus Fridingen/Mühlheim jubelten auch die Handballerinnen der HSG NTW. Ohne Punkte blieben die Landkreis-Mannschaften aus Aixheim und Rietheim-Weilheim.

Württembergliga HerrenHSG Fridingen/Mühlheim – TSV Alfdorf/Lorch 25:21 (12:12). Zweiter Sieg im zweiten Spiel: Nach einem lange ausgeglichenen Spiel hat sich die HSG knapp durchgesetzt. Die Partie stand anfangs eindeutig im Zeichen der Abwehrreihen und zweier guter Torhüter.