Suchergebnis

Fußballspieler stehen in einer Reihe und strecken beide Hände in die Luft

Das machen die Bundesliga-Helden des SSV Ulm 1846 heute

Vor 20 Jahren hat der SSV Ulm 1846 Fußball, der damals noch zum Hauptverein gehörte und ohne den Zusatz „Fußball“ auskam, seine bislang prägendste Saison erlebt: Die bis heute erste und einzige Spielzeit in der Bundesliga. 1999/2000 war das.

Mit dem direkten Wiederabstieg und in der Folge drei Insolvenzen hatte die Phase zwar auch einige unschöne Folgen, das Ulmer Donaustadion war seitdem aber nie mehr so voll und der Fußball in der Stadt nie mehr so wichtig wie damals.

Leere Ränge in Düsseldorf

Abstiegskampf vor leeren Rängen: Fortuna gegen Paderborn

Auf die gewünschte Unterstützung im Abstiegskampf muss Fortuna Düsseldorf am Freitag vor leeren Rängen verzichten.

Die Idee von Trainer Uwe Rösler, sein Team in der Partie gegen den SC Paderborn am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) von Lautsprecher-Atmosphäre unterstützen zu lassen, ist nicht erlaubt und war auch nicht ernsthaft ein Thema. Viel wichtiger ist für den Tabellen-16., wie er im Existenzkampf mit der ungewöhnlichen Situation eines Geisterspiels umgeht.

Fortuna-Coach

„Neuland“: Fangesänge über Lautsprecher in Düsseldorf?

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf denkt über Alternativen bei der Fan-Unterstützung im Geisterspiel gegen den SC Paderborn nach.

Es sei „eine Überlegung“, über die Lautsprecheranlage das Stadion mit Anfeuerungsrufen und Fangesängen zu beschallen, sagte Trainer Uwe Rösler: „Wir werden das vorher ausprobieren.“ Beim wichtigen Duell mit dem Abstiegskonkurrenten (20.30 Uhr/DAZN) sind am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) erstmals in der Düsseldorfer Arena wegen der Ausbreitung des Coronavirus keine Zuschauer zugelassen.

Remis

Düsseldorf und Mainz treten im Abstiegskampf auf der Stelle

Über den Punktgewinn beim Tabellennachbarn FSV Mainz 05 konnte sich Uwe Rösler nur bedingt freuen.

„Wir können damit nicht glücklich sein, aber wir nehmen viel Positives mit in die Woche“, sagte der Trainer von Fortuna Düsseldorf nach dem 1:1 (0:0). „Ich bin stolz auf meine Spieler, die eine sehr gute Reaktion auf das Pokal-Aus in Saarbrücken gezeigt haben.“

DIE LAGE: Trotz klarer Überlegenheit wurde es für die Fortuna aber wieder nichts mit dem im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga dringend benötigten Sieg, weshalb die ...

FSV Mainz 05 - Fortuna Düsseldorf

Remis im Kellerduell: Mainz nur 1:1 gegen Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat sich für einen überlegen Auftritt beim FSV Mainz 05 nicht belohnt und schwebt nach dem 1:1 (0:0) im Kellerduell der Fußball-Bundesliga weiter in großer Abstiegsgefahr.

Vor 21.409 Zuschauern brachte Levin Öztunali die Hausherren in der 62. Minute in Führung, die Kenan Karaman (85.) ausglich. Düsseldorf liegt auf dem Relegationsplatz damit weiter vier Punkte hinter den Mainzern auf Rang 15.

„Es war ein schlechtes Spiel von uns“, sagte Mainz-Trainer Achim Beierlorzer beim Pay-TV-Sender Sky.

Uwe Rösler

Fortuna-Coach Rösler als Psychologe gefordert

Nach dem bitteren Pokal-Aus beim Regionalligisten 1. FC Saarbrücken ist Fortuna Düsseldorfs Coach Uwe Rösler in dieser Woche vor allem als Psychologe gefordert gewesen.

„Das war die schmerzhafteste Erfahrung, seit ich hier bin“, sagte der Trainer des Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga. Rösler hat mit seinen enttäuschten Spielern individuelle Gespräche geführt und ein Gruppenmeeting abgehalten. Fazit: „Das Spiel ist damit professionell und ordentlich abgearbeitet“, sagte der 51-Jährige vor der nächsten Ligapartie beim ...

Jubelnde Sieger

FC Saarbrücken nach irrem Elfer-Krimi im Pokal-Halbfinale

Die Spieler stürmten auf ihren Hexer im Tor, Trainer Lukas Kwasniok wischte sich ungläubig die Augen und gab den Startschuss zu einer rauschenden Party: Der 1. FC Saarbrücken hat DFB-Pokal-Geschichte geschrieben.

Als erster Fußball-Viertligist hat Saarbrücken das Halbfinale des 1935 gegründeten Wettbewerbs erreicht. In einem irren Elfmeterschießen setzte sich der Regionalligist gegen Bundesligist Fortuna Düsseldorf im Viertelfinale mit 7:6 (1:1, 1:1, 1:0) durch.

Fortuna-Coach

Trainer Rösler sieht „historische Chance für Fortuna“

Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler sieht im Pokal-Viertelfinale beim 1. FC Saarbrücken einen „historische Chance für die Fortuna“.

Mit einem Sieg beim Viertligisten am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) würden der Fußball-Bundesligist erstmals seit der Saison 1995/1996 wieder in das Halbfinale des Wettbewerbs einziehen. Damals verlor Fortuna 0:2 gegen den Karlsruher SC.

Das 3:3 im Liga-Spiel am vergangenen Freitag bei Hertha BSC, als Düsseldorf zur Pause mit 3:0 führte, sei inzwischen verdaut, sagte Rösler am Montag.

Kämpferisch

Hertha sendet Lebenszeichen: Remis in Düsseldorf

Hertha BSC hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ein Lebenszeichen gesendet und nach 0:3-Rückstand bei Fortuna Düsseldorf überraschend noch einen Punkt erobert.

Die nach dem 0:5 gegen den 1. FC Köln radikal umgebauten Berliner erkämpften am Freitagabend beim direkten Konkurrenten ein 3:3 (0:3) und sind jetzt sechs Punkte vom Relegationsplatz 16 entfernt. Für die Gastgeber trafen in der spannenden Partie Kenan Karaman (6. und 45.+1 Minute) und Erik Thommy (10.

Fortuna Düsseldorf - Hertha BSC

Erst desolat, dann stark: Hertha holt Punkt in Düsseldorf

Die Berliner Profis fielen erschöpft auf den Rasen oder schauten ungläubig auf die Anzeigetafel: Inmitten des Klinsmann-Chaos hat Hertha BSC sportlich große Moral bewiesen.

Die radikal umgebaute Mannschaft von Trainer Alexander Nouri kam am Freitagabend bei Fortuna Düsseldorf nach einem 0:3-Rückstand noch zu einem 3:3 (3:3). Ein Eigentor von Erik Thommy (10.) sowie die Treffer der Winter-Neuzugänge Matheus Cunha (66.) und Krzysztof Piatek (75.