Suchergebnis

 Bäckermeister Stefan Schneider hinter dem Verkaufstresen seines Ladencafés.

Trotz aller Probleme: Dieser Haidgauer Dorfbäcker bleibt zuversichtlich

Nein, einfach seien die Zeiten wahrlich nicht, sagt Stefan Schneider. Er ist Chef von Schneiders Backstube, einer kleinen Dorfbäckerei in Haidgau bei Bad Wurzach. Seine Kosten sind allenthalben gestiegen, in dem Maße kann er selbst seine Preise nicht erhöhen. Von Panik will er aber nichts wissen, von Ladenschließung gar erst recht nichts.

Rund 95.000 Kilowattstunden an Erdgas und an die 35.000 Kilowattstunden Strom verbraucht seine Backstube mit angeschlossenem Ladencafé im Jahr.

 Von links: VLW-Vizepräsident Ralf Hoppe mit Jan Herkommer, Adrian Pfleghar, Andreas Elsäßer und Kurt Pfleghar.

Zaubertrank macht Trainer stark

Beim Ehrungsnachmittag des Volleyballlandesverbandes Württemberg (VLW) in Stuttgart sind vier verdiente Ehrenamtler aus Bad Waldsee und Unterschwarzach ausgezeichnet worden. Adrian Pfleghar und Jan Herkommer erhielten die VLW-Ehrennadel in Silber, Kurt Pfleghar und Andreas Elsäßer bekamen die goldene VLW-Ehrennadel.

Kurt Pfleghar hatte jahrzehntelang das Amt des Vorsitzenden im VLW-Bezirk Süd inne und vertrat den VLW bei unzähligen Meisterschaften zwischen Ulm und Friedrichshafen.

 Dicht umlagert: der Nikolaus bei seiner Ankunft auf dem Bad Wurzacher Weihnachtsmarkt.

Zwei Tage Hochbetrieb und viel Atmosphäre beim Bad Wurzacher Weihnachtsmarkt

Kein Schnee weit und breit, stattdessen Sonne und für die Jahreszeit milde Temperaturen. Geht da Weihnachtsmarkt? Bad Wurzach hat am Wochenende bewiesen: Es geht, und wie!

Von der Eröffnung am Samstagmittag bis zum Ende am Sonntagabend herrschte Hochbetrieb auf dem Klosterplatz und in Maria Rosengarten. Nach zwei Jahren Zwangspause scheinen die Menschen nur darauf gewartet zu haben, sich wieder an den Ständen, beim Künstlermarkt oder im Liederkranzcafé zu treffen.

 Ehrungen standen im Mittelpunkt des Kameradschaftsabends der Schiedsrichtergruppe Riß. Das Bild oben zeigt die von der Gruppe R

Schiedsrichter Schuhwerk und Brandauer zu Ehrenmitgliedern ernannt

Erstmals nach drei Jahren haben die Fußball-Schiedsrichter der Gruppe Riß mal wieder einen Kameradschaftsabend abhalten können. Bei der vom VfB Gutenzell ausgerichteten Feier in der örtlichen Mehrzweckhalle standen Ehrungen auf dem Programm – und zwei ganz besondere Auszeichnungen im Fokus: Othmar Schuhwerk vom TSV Warthausen und Klaus Brandauer vom SV Alberweiler wurden zu Ehrenmitgliedern der Gruppe ernannt.

Die Zahlen und Leistungen, die Obmann Jochen Oelmayer (SV Sulmetingen) nannte, sind beeindruckend.

 Der „Tandava-Feuerzauber“ zweier Feuerkünstlerinnen fand besonderen Anklang bei den Zuschauern.

„Lichtmomente“ in Haisterkirch sind Magnet für viele hunderte Besucher

Die elfte Folge der „Lichtmomente“ in Haisterkirch ist ein voller Erfolg gewesen. Nach zweijähriger Corona-Pause konnte die stimmungsvolle Veranstaltung mit Kunsthandwerk, Weihnachtsfloristik, kulturellem Rahmenprogramm und kulinarischer Verpflegung am Samstag wieder stattfinden. Pünktlich um 12 Uhr wurde das inzwischen größte Event im Haistergau von Ortsvorsteherin Rosa Eisele und der Organisatorin Bettina Daiber eröffnet, die schon am frühen Abend schätzte, dass das Rekordergebnis von 2019 übertroffen werde.

 Alle Spiele der Fußball-Kreisliga A I Riß im Überblick.

Fußball-Kreisliga A I Riß: Kantersiege in Aitrach und Biberach

Tabellenführer Wacker Biberach hat in der Fußball-Kreisliga A I Riß glücklich beim Tabellenletzten SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II gewonnen. Im Illertal-Derby fertigte die SGM Tannheim/Aitrach den SV Kirchdorf mit 7:1 ab, die SGM Muttensweiler/Hochdorf feiert beim FV Biberach II einen Kantersieg. Erolzheim und Bellamont gewinnen ihre Spiele und der BSC Berkheim verliert auch in Ellwangen. Die Partie zwischen dem SV Winterstettenstadt und der SGM Rot/Haslach ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden.

 Der Verein der Landschaftsschützer setzt sich gegen Windkraftanlagen im Wurzacher Becken ein.

„Monströs und gefährlich“: Landschaftsschützer über ihren Kampf gegen Windräder und PV-Anlagen im Ried

Eine neue Führung hat der Bad Wurzacher Verein Landschaftsschützer Oberschwaben-Allgäu. Reinhold Mall hat Hans-Joachim Schodlok, nun Ehrenmitglied, als Vorsitzenden abgelöst.

Der 68-jährige Mall, aufgewachsen in Hauerz, wohnhaft in Dietmanns, ist seit vielen Jahren Weggefährte von Schodlok. Vater, Bruder und Onkel waren Förster, Mall selbst war bis zu seiner Pensionierung Realschullehrer für Physik und Chemie in Bad Wurzach. Vielen bekannt ist er auch für seinen Film übers Wurzacher Ried, den er gemeinsam mit Manfred Montwé im ...

 Die Spiele des 15. Spieltags der Fußball-Kreisliga A I Riß im Überblick.

SV Kirchdorf tritt zum Derby in Aitrach an

Platz 14 gegen Platz eins: In der Fußball-Kreisliga A I Riß trifft die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II auf den FC Wacker Biberach. Verfolger Tannheim/Aitrach spielt im Derby gegen den SV Kirchdorf, die SGM Muttensweiler/Hochdorf gastiert beim FV Biberach II und Bellamont reist ins nahe gelegene Unterschwarzach.

Zufrieden mit dem abgelaufenen Spieltag kann der Tabellenführer FC Wacker Biberach sein. Der stärkste Konkurrent, die SGM Tannheim/Aitrach, kam über ein Unentschieden bei der SGM Rot/Haslach nicht hinaus.

 Alle Spiele des 14. Spieltag der Fußball-Kreisliga A I Riß im Überblick.

Ellwangen leistet Spitzenreiter Wacker lange Widerstand

Der FC Wacker Biberach hat in der Fußball-Kreisliga A I Riß einen starken SV Ellwangen besiegt. Die SGM Tannheim/Aitrach lässt im Derby gegen die SGM Rot/Haslach zwei Punkte liegen. Der BSC Berkheim verliert das Illertal-Derby gegen den SV Erolzheim. Der FV Biberach II gewinnt in Kirchdorf und übergibt die rote Laterne an die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II.

FC Bellamont – SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II 3:1 (1:0). Im ersten Spielabschnitt waren die Gastgeber die tonangebende Mannschaft.

 Der 14. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A I Riß im Überblick.

Aufstrebender FC Bellamont will sich revanchieren

Spitzenreiter FC Wacker Biberach empfängt in der Fußball-Kreisliga A I Riß bereits am Samstagabend den SV Ellwangen. Verfolger Tannheim/Aitrach bestreitet ein Derby bei der SGM Rot/Haslach. Im Illertal treffen sich zum Lokalkampf der BSC Berkheim und der SV Erolzheim. Der erstarkte FC Bellamont empfängt Schlusslicht SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II.

Mit einem 4:0-Erfolg in der Tasche kehrte der FC Wacker Biberach von seinem Gastspiel beim BSC Berkheim zurück.