Suchergebnis

Ehrungen beim Männergesangverein Eintracht Geislingen, von links: Vorsitzender Christoph Müller, Klaus Müller (40 Jahre aktives

Kirbe in Geislingen war wieder ein Volltreffer

Die dritte Kirbe des Männergesangvereins Eintracht Geislingen in der Alten Schule ist wieder ein Volltreffer gewesen. Das Haus war an beiden Tagen rappelvoll. Besucher aus der ganzen Region schauten vorbei.

Der befreundete gemischte Chor der Concordia Wört unter der Leitung von Stefan Schröder war auch bei der dritten Kirbe wieder mit von der Partie und bot den Besuchern am ersten Kirbe-Abend ein echtes Wohlfühl-Programm mit Songs wie dem einfühlsamen Lied „Die Rose“ oder dem bekannten Udo Jürgens-Hit „Ich war noch niemals in New ...

Eigenzell (rotes Trikot) zog gegen Westhausen den Kürzeren.

Kreisliga A: Der Spitzenreiter wankt, fällt aber nicht

So langsam mausert sich der einstige Bezirksligist zur Schießbude Liga. Auch in Wört kassierte Ellwangen eine deutliche 1:4-Klatsche. Dominik De Gruyter schoss Rosenberg im Alleingang zum Sieg.

Kreisliga A II: Bopfingen – Stödtlen 2:4 (1:1). Tore: 1:0 Frosch (2.), 1:1 Mustafa (47.), 1:2, 1:3 beide Steinhoff (55., 56.), 2:3 Colletti (67.), 2:4 Lutz (90.). Bopfingen erwischte einen Blitzstart und ging durch einen schönen Spielzug in Führung.

 Der Wasser- und Bodenverband Sechta-Eger hat sein 30-jähriges Jubiläum gefeiert. Im Anschluss an den Festakt machte sich die Fe

Niedrigwasser ist heute das Problem

Mit einem kleinen, aber feinen Festakt hat der Wasser- und Bodenverband Sechta-Eger sein 30-jähriges Jubiläum gefeiert. In seiner Laudatio betonte der Verbandsvorsitzende, Bopfingens Ex-Bürgermeister Erich Göttlicher, die Bedeutung des Verbandes und die geänderten Aufgaben.

So habe sich die ursprüngliche Aufgabe, die Verbandsgemeinden vor Hochwasser zu schützen, zum Teil grundlegend gewandelt. Neben der Pflege und Wartung der Anlagen seien die Wasserbevorratung und vor allem Belange des Landschafts- und Naturschutzes neue Aufgaben.

 Wieder am Ball: In der Kreisliga A rollt die Kugel beim Spieltag.

Kreisliga A: Mit Siebenmeilenstiefeln zur Herbstmeisterschaft

In der Fußball-Kreisliga A zieht der SSV Aalen weiterhin einsam seine Kreise. Diesen Sonntag könnte der Klassenprimus seinen Vorsprung sogar noch weiter ausdehnen, da der schärfste Verfolger zum Zuschauen verdammt ist.

Kreisliga A II: Wer kann den SSV Aalen (1./28 Punkte) noch aufhalten? Fünf seiner sechs schärfsten Rivalen hat der Klassenprimus in den vergangenen beiden Monaten bereits bezwungen und seine Position Stück für Stück gefestigt.

 Weiter gilt: Kommende Woche wird es deutlich kälter, unter Umständen sogar um 10 bis 15 Grad gegenüber Samstag. Sobald sich als

Wetterkolumne: Teils noch angenehm warm

Weiter gilt: Kommende Woche wird es deutlich kälter, unter Umständen sogar um 10 bis 15 Grad gegenüber Samstag. Sobald sich also die milde Oktobersonne an diesem Wochenende zeigt, sollte sie genutzt sein. Wie viel Niederschlag in der neuen Woche im Bereich der aus Skandinavien einfließenden Kaltluft fallen wird, muss sich erst zeigen, doch sind zumindest auf den Albhöhen die ersten Flocken weiterhin nicht unwahrscheinlich.

Am Samstag besteht das Problem mit teils zähem Nebel vor allem in der Osthälfte des Landkreises, aber auch ...

 Zwischen Geislingen und Unterwilflingen wird gerade eine neue, rund 2,2 Kilometer lange Abwasserweiterleitung gebaut, die die G

Grünes Licht für Mehrzweckhalle

Der Ortschaftsrat Geislingen hat sich in seiner jüngsten Sitzung unter anderem mit dem geplanten Bau einer landwirtschaftlichen Mehrzweckhalle beschäftigt. Außerdem wünschen sich die Geislinger einen Dorfschuppen. Auch das Thema kam in der Sitzung aufs Tapet.

Ortsvorsteher Georg Seidenfuß erläuterte den Räten das Bauvorhaben. Der Neubau der landwirtschaftlichen Mehrzweckhalle soll in Geislingen ein Gebäude ersetzen, das – fast auf den Tag – vor einem Jahr abgebrannt war und danach abgebrochen werden musste.

 Die Front des Linienbusses wurde bei dem Unfall total zertrümmert. Der 61-Fahrer überlebte den Zusammenstoß mit dem Holzlaster

Tödlicher Busunfall: Polizei sucht Hinweisgeber

Am Dienstagmorgen hat sich gegen 6.30 Uhr auf der L2223 zwischen Zöbingen und Unterschneidheim ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 61 Jahre alter Mann ums Leben gekommen ist.

Der Verkehrsunfallaufnahmedienst hat unter Hinzuziehung eines Gutachters die Unfallermittlungen übernommen und erforscht nun gemeinsam die näheren Umstände, die zum Unfall geführt haben. Es werden dazu dringend Verkehrsteilnehmer und Hinweisgeber auf Fahrzeuge oder Personen gesucht, die zur fraglichen Zeit die Strecke zwischen den beiden Orten, egal in ...

Wetterkolumne: Sonne gegen Nebelgrau

Der Herbst zeigt jetzt all seine Facetten und Kontraste, und leider gehört da mitunter auch ein schickes Grau dazu. Die nächsten Tage sind windschwach, und so sitzen wir mittendrin im alljährlichen Nebellotto mit großen regionalen Unterschieden. Da kann eine Fahrt von Aalen nach Unterschneidheim, oder von Mutlangen nach Heubach schon große Unterschiede bergen. Die einen haben Sonne und fast 20 Grad, die anderen sitzen bei 14 Grad unter einer grauen Decke.

 Die Sängerfreunde Kerkingen luden zum Herbstsingen ins Gemeindehaus.

Sängerfreunde Kerkingen singen die Herbstfreuden herbei

Das Herbstsingen im Gemeindehaus von Kerkingen gehört zu einer der jährlichen Traditionen im Ort. Gastgeber sind die Sängerfreunde Kerkingen, die ihre Gäste sowohl gesanglich als auch kulinarisch auf das beste bewirten.

Gemütlich war es beim Herbstsingen der Sängerfreunde Kerkingen im Gemeindehaus des kleinen Ortes. Den Saal schön geschmückt, empfing der Männerchor seine Zuhörer und Gäste mit einer Mischung aus guter musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Herbstspezialitäten der heimischen Küche.

Holztransporter stößt mit Linienbus zusammen: Fahrer stirbt

Ein mit Holzstämmen beladener Lastwagen ist im Ostalbkreis mit einem Linienbus zusammengestoßen. Der 61 Jahre alte Busfahrer starb an der Unfallstelle bei Unterschneidheim. Der einzige Fahrgast - eine 44 Jahre alte Frau - wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Der Holztransporter war am Dienstagmorgen auf einer Landstraße in einer langgezogenen Linkskurve zunächst auf den Grünstreifen geraten. Beim Versuch des Gegenlenkens kam er auf die Gegenfahrbahn.