Suchergebnis

 Ehrungen standen im Mittelpunkt des Jahresempfangs. Unser Bild zeigt von links den gewählten Vorsitzenden des Kirchengemeindera

Kirchengemeinde Waldhausen ehrt Mitglieder

Die Ehrung verdienter Mitarbeiter hat im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der katholischen Kirchengemeinde Waldhausen gestanden. Dabei kündigte der gewählte Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Anton Nuding, an, dass er im März bei den Wahlen nicht erneut antritt. Da sich auch andere amtierende Rätinnen und Räte nicht mehr zur Wahl stellen, herrscht in der Kirchengemeinde augenblicklich akuter Mangel an Bewerberinnen und Bewerbern. Der Vorsitzende des Wahlausschusses, Martin Starz, appellierte daher dringend, sich zur Wahl zu stellen oder ...

Mit dem Neubau einer städtischen Kita und der Sanierung der Schatzkiste“ ist Unterkochen gut versorgt mit Betreuungsplätzen

Unterkochen ist bei Kitas gut aufgestellt

Dem Ziel einer bedarfsgerechten Versorgung mit Kita-Plätzen rückt Unterkochen ein großes Stück näher. Im Sommer startet die städtische Kita „Am Kocherursprung“. Die evangelische Einrichtung Schatzkiste wird saniert.

Die evangelische Kirchengemeinde Unterkochen erhält für die Sanierung und den Umbau der Kita Schatzkiste einen Zuschuss von maximal 253 000 Euro. Das hat der Kultur,- Bildungs- und Finanzausschuss einstimmig beschlossen. Die Außenfassade der 1980 gebauten Kita muss generalsaniert werden, außerdem werden die Fenster ...

Spätestens im Herbst soll es mit dem Bau der Nordumfahrung Ebnat losgehen.

Nordumfahrung: Baubeginn im Herbst

Spätestens im Herbst kann und soll nun mit dem Bau der Ebnater Nordumfahrung begonnen werden. Das teilte Aalens Oberbürgermeister auf eine Anfrage von Manfred Traub (CDU) im ATUS mit. Diese Information stamme aus dem Verkehrsministerium.

Thilo Rentschler hatte zurückgeblickt: Bereits aus dem Jahr 1969 stamme die Grundsatzentscheidung über einen Zubringer in Zusammenhang mit dem Bau der Autobahn. Und 1985 sei er dann in den dringlichen Bedarf aufgenommen worden.

 Veränderungen gibt es bei der Forstaußenstelle, die auch für Hüttlingen zuständig ist. Jörg Vetter (links) wurde von Bürgermeis

Sebastian Kienzle ist neuer Forstrevierleiter

Bei der auch für Hüttlingen zuständigen Forstaußenstelle Abtsgmünd haben sich zum neuen Jahr Veränderungen ergeben. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die bisherige Leiterin Gisela Landgraf sowie Jörg Vetter verabschiedet und Nachfolger Sebastian Kienzle in sein neues Amt eingeführt. Bürgermeister Günter Ensle bescheinigte den ausscheidenden Forstleuten, eine großartige Arbeit für den Gemeindewald geleistet zu haben. Vetter seinerseits bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.

Über 70 Gruppen waren im vergangenen Jahr beim Umzug der Unterkochener Bärenfanger dabei. In diesem Jahr wird es diese Veranstal

Narrenzunft Bärenfanger sagt Umzug ab - das sind die Gründe

Die Narrenzunft Bärenfanger Unterkochen muss ihren für den 9. Februar geplanten Faschingsumzug absagen. Alle anderen Traditionsveranstaltungen wie etwa die legendäre Prunksitzung oder der Hemmadloddr-Umzug finden statt. Spekulationen und Gerüchte um die Gründe sind schon seit der Absage an die angemeldeten Vereine im Umlauf.

„Wir wollen uns nicht gegenseitig die Gäste wegnehmen“, sagt Zunftmeister Bastian Schenk. „Ein Jubiläumsumzug nur zwölf Kilometer von Unterkochen entfernt - das schmerzt natürlich.

Unfallstelle

Trotz schweren Unfalls: Narrenzunft hält an Terminen der Faschingssaison fest

Nach dem schweren Unfall auf der B19, bei dem zwei Menschen starben und 27 verletzt wurden, will die Narrenzunft „Schlagga-Wäscher“ aus Oberkochen an den Terminen der laufenden Faschingssaison festhalten. Das teilte Präsidentin Nina Stadler am Mittwochmittag mit. Dies sei der ausdrückliche Wunsch aller Mitglieder gewesen.

Rund 30 Mitglieder der Zunft waren am vergangenen Freitag zum Faschingsauftakt in Richtung Uttenweiler unterwegs. Auf der B19 in Höhe Königsbronn kam es zu dem schweren Unfall, bei dem ein Kleintransporter frontal ...

 Die Polizei bittet um Hinweise auf die unbekannten Fahrer.

Autofahrer liefern sich Rennen - Polizei bittet um Hinweise

Drei Autofahrer haben sich am Dienstagmorgen gegen 5.10 Uhr auf der B19, zwischen den Anschlussstellen Oberkochen-Nord und Unterkochen, ein regelrechtes Rennen geliefert. Das haben Zeugen gegenüber der Polizei ausgesagt. Offenbar haben die Fahrer drei vorausfahrende Pkw überholt und das in diesem Bereich geltende Überholverbot ignorniert. Bei zweien der Fahrzeuge handelte es sich um einen weißen Kleinwagen und einen dunklen Audi.

 Von links: Baubürgermeister Wolfgang Steidle, OB Thilo Rentschler und Sozialbürgermeister Karl-Heinz Ehrmann präsentieren ihr P

Busfahren wird deutlich günstiger

Ein neues Umweltticket, Rathaussanierung und Kombibad - das sind wichtige Projekte, die Aalens Bürgermeister in diesem Jahr angehen wollen. Und das ist noch nicht alles.

Ein ambitioniertes Pensum haben sich Oberbürgermeister Thilo Rentschler und die Bürgermeister Wolfgang Steidle und Karl-Heinz Ehrmann vorgenommen. Neben vielen Investitionen, von denen die Bürger profitieren, gehört auch ein Klausurwochenende mit dem Gemeinderat dazu, das im März stattfinden soll.

 Auch die TSG mischt beim eigenen Turnier wieder mit.

Zwei Tage Budenzauber in Abtsgmünd

An diesem Samstag veranstaltet die TSG Abtsgmünd ihr 27. Hallenturnier für aktive Fußball-Mannschaften um den 5. Abtsgmünder-Bank-Cup 2020. Wie in den vergangenen Jahren findet Aktiventurnier am Samstag statt. Ab 13.30 Uhr rollt der Ball in der Kochertal-Metropole in Abtsgmünd und elf Mannschaften kämpfen in zwei Gruppen um den Einzug in die Finalspiele, die gegen 19.15 Uhr beginnen. Das Finale wird um 20 Uhr ausgespielt.

Zum Favoritenkreis zählen der Titelverteidiger vom TSV Hüttlingen und die Fußball-Bezirksligisten Unterkochen ...

 Die Oschtalb Ruassgugga führte ein irischer Clown an.

Aalener Narren starten in die Saison

Einen fulminanten Start in die neue Saison haben die Akteure der Aalener Fasnachtszunft „Zum Sauren Meckereck“ erwischt: Beim Maskenabstauben auf dem Rathausvorplatz ging gehörig die Post ab. Mit von der Partie waren auch die Oschtalb Ruassgugga.

Goislschnalzer der AFZ auf dem Spritzenhausplatz sorgten zum Auftakt gleich für gute Stimmung. Dann zog ein stattlicher Umzug mit Meckergoißen, Gardemädchen, den von einem furchterregenden irischen Clown angeführten Oschtalb Ruassgugga und einigen Bärafangern aus Unterkochen durch die ...