Suchergebnis

 Motorradfahrer prallt gegen geparktes Auto.

Motorradfahrer prallt gegen geparktes Auto

Ein 67-jähriger Motorradfahrer ist am Karfreitag um 11.25 Uhr auf der Ebnater Steige von Unterkochen kommend in Richtung Ebnat gefahren. In Höhe des Parkplatzes Märzenteich kam er in einer scharfen Linkskurve aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein dort geparktes Auto.

Glücklicherweise wurde der Motorradfahrer nur leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro. Auf der Ebnater Steige kam es während der Unfallaufnahme laut Polizei zu keinen nennenswerten Behinderungen.

 Ellwangen (rot-blaue Trikots) und Waldhausen sind im Einsatz.

„Wir wissen wieder, wie es geht“

Die SGM Kirchheim/Trochtelfingen ist die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Bezirksliga. 13 von 15 möglichen Punkten konnten die Rieser seit der Winterpause einfahren und arbeiteten sich dadurch vom vorletzten auf den zehnten Tabellenrang vor. Der Vorsprung zum ersten direkten Abstiegsplatz ist auf fünf Zähler angewachsen, die Stimmung entsprechend positiv.

„Wir können mit der aktuellen Lage ganz gut leben“, meint Hans Weigel lachend.

 Ein Oldtimer war am Mittwoch in einen Auffahrunfall verwickelt.

27-Jährige fährt auf Oldtimer auf

Auf der B19 zwischen Aalen-Unterkochen und Aalen hat sich am Mittwoch ein Unfall mit drei Fahrzeugen ereignet.

Wie die Polizei auf Nachfrage der „Aalener Nachrichten/Ipf-und-Jagst-Zeitung“ mitteilt, staute sich der Verkehr auf Höhe der Anschlusstelle Unterkochen. Eine 27-jährige Autofahrerin bermerkte das zu spät und fuhr auf den Oldtimer eines 50-Jährigen auf. Anschließend touchierte die Frau mit ihrem Auto das Fahrzeug eines 24-Jährigen.

 Im sogenannten Fräß-Pflugverfahren arbeitet sich diese Maschine zügig voran. Dabei erledigt sie drei Arbeitsgänge in einem Schr

Der Strom aus der Erde rückt näher

Seit November 2018 verlegen die Stadtwerke Aalen in Ebnat drei 20-KV-Leitungen sowie zwei Leerrohre für die spätere Belegung mit Glasfaserkabel, davon eines für die Stadtwerke Aalen und eines für das Landratsamt Ostalbkreis. Die Leitungen werden zwischen Unterkochen und Ebnat verlegt und stellen den letzten Abschnitt der Neuausrichtung der Stromversorgung in den Versorgungsgebieten Ebnat und Waldhausen dar.

Die Arbeiten verlaufen bislang planmäßig, so dass die Arbeiten voraussichtlich im Juli abgeschlossen werden können.

 Hans-Georg Maier überreichte dem FVUler Wolfgang Herrmann die Urkunde.

Ehrennadel für Wolfgang Herrmann

Vor Kurzem hat im Vereinsheim des FV Unterkochen die Auszeichnung von Wolfgang Herrmann mit der Goldenen Ehrennadel des Württembergischen Fußballverbands stattgefunden. Anwesend neben dem kompletten aktuellen Vorstandsteam und dem Ehrenvorsitzenden Daniel Klose war von Seiten des Bezirks Ostwürttemberg der Ehrenamtsbeauftragte Hans-Georg Maier, der die Auszeichnung vornahm.

Herrmann war seit 1983 beim FV in unterschiedlichen Aufgaben im Vorstand für äußerst wichtige Verwaltungstätigkeiten zuständig.

 Pfarrer Manfred Rehm (rechts) wird nach knapp fünf Jahren die katholische Seelsorgeeinheit Vorderes Härtsfeld/Oberes Kochertal

Pfarrer Manfred Rehm verlässt das Härtsfeld

In der katholischen Seelsorgeeinheit Vorderes Härtsfeld/Oberes Kochertal zeichnet sich ein personeller Wechsel im Pastoralteam ab: Pfarrer Manfred Rehm wird im Sommer die Ostalb verlassen. Wohin er geht, ist noch nicht heraus. Dies müssten die Gespräche mit der Diözese Rottenburg-Stuttgart weisen, die momentan liefen, teilte der Geistliche selbst mit. Offen ist damit auch, ob und wann es einen Nachfolger geben wird.

Die Seelsorgeeinheit umfasst die Gemeinden Ebnat, Waldhausen, Unterkochen und Oberkochen mit rund 10 000 Katholiken.

 Keine Chance: Mehr als der Ehrentreffer war für Ellwangen (blaues Trikot) in Waldhausen nicht drin.

Bezirksliga: Max Melzer bringt TSG II auf Touren

Dank einer Nullnummer von Fußball-Bezirksliga-Spitzenreiter Neresheim rückt Bettringen bis auf zwei Punkte an den SVN heran. Ellwangen dagegen verliert weiter Boden. Da die Konkurrenten punkten. Wört siegt.

Lorch – Unterkochen 1:3 (0:2). Tore: 0:1, 0:3 Szekeres (3., 58.), 0:2 Malitzke (38.), 1:3 Ehrmann (67., FE). Die frühe Führung durch Szekeres in der dritten Minute spielte dem FVU in die Karten. Danach verwalteten sie geschickt die Führung und setzten immer wieder gefährliche Konter.

11:0 beim Spiel Neun gegen Neun – Schrezheim wie im Rausch

Was war denn da los? Schrezheim erteilt Wört II in der Kreisliga B mehr als nur eine Lehrstunde. Riesbürg muss dagegen in Kösingen eine bittere Niederlage hinnehmen und die SGM aus Fachsenfeld/Dewangen? Die marschiert weiter Richtung Aufstieg in die Kreisliga A.

Kreisliga B III: SSV Aalen II (Flex) - Neuler II 2:0 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 beide Koose (20., 36.). Eine erste Halbzeit in der der SSV spielerisch und kämpferisch überlegen war und folgerichtig mit 2:0 in Führung ging.

 Im Rahmen des Frühjahrskonzerts des Musikvereins Waldhausen wurden verdiente Musikerinnen und Musiker geehrt. Unser Bild zeigt

Musikverein Waldhausen begeistert Zuhörer beim Frühjahrskonzert

Einen wahren musikalischen Leckerbissen hat der Musikverein Waldhausen seinen zahlreichen Zuhörern in der voll besetzten Gemeindehalle beim Frühjahrskonzert serviert. Die Musikerinnen und Musiker der 45-köpfigen Kapelle bewiesen ihre Klasse bei einer musikalischen Weltreise, bei der sie mit der Intonierung bekannter und weniger bekannter Hits begeisterten.

Aber auch die jungen Nachwuchsmusiker und die Senioren bewiesen, dass sie’s drauf haben und ernteten ebenso wie die Musikkapelle begeisterten Beifall.

 Der bisherige Vorstandssprecher und Vorstand für Sport und Öffentlichkeitsarbeit, Dietrich Grahn (rechts), ist zum Ehrenmitglie

Dietrich Grahn hört auf

Nach 25 Jahren als Vorstandssprecher und als Vorstand für Sport und Öffentlichkeitsarbeit hat Dietrich Grahn bei der Hauptversammlung des Turnvereins Unterkochen im Bischof-Hefele-Haus seinen Rücktritt erklärt. Zu seinem Nachfolger wählten die Mitglieder Gilbert Übensee.

Er war bisher Jugendleiter. Dieses Amt wird in Zukunft von Sarah Schwung ausgeübt. Der Vorstand für Organisation und Verwaltung, Rainer Weisenfarth, wurde wiedergewählt.