Suchergebnis

Trauernde treffen sich

Der nächste monatliche Trauertreff der Seelsorgeeinheit Bussen ist am Freitag, 22. September, ab 15 Uhr. Der Trauertreff soll Trauernden die Möglichkeit und Hilfestellung geben, mit anderen, aber auch mit sich selbst über ihre Trauer ins Gespräch zu kommen. Das Team der Ehrenamtlichen um Diakon Oliver Mayer versucht, eine geistliche Stärkung zu geben, verbunden mit der Zusage, dass niemand diesen Weg für sich alleine zurücklegen muss, wenn er dies nicht unbedingt will.


Der BSV Ennahofen (rot) spielt in der laufenden Saison in der Kreisliga Donau, in der die Teams auch mit nur neun Spielerinnen

Mehr Flexibilität im Spielbetrieb

Das Norweger Modell findet im Fußballbezirk Donau immer mehr Anklang. Die Zahl der Kreisliga-Reserven der Männer stieg seit der Saison 2015/16, als die Spielform mit Neuner-Mannschaften erstmals bei Erwachsenen angeboten wurde, im Bezirk Donau von elf auf 17 Teams. Außerdem wird diese Spielform in der untersten Frauenspielklasse des Bezirks genutzt. Das Norweger Modell ist Bestandteil der Flexibilisierung des Spielbetriebs, mit dem sich der Württembergische Fußballverband (WFV) intensiv beschäftigt.


Die kleine Bronzeplastik, genannt der „Unlinger Reiter“, ist ein bedeutsamer Fund.

Archäologe spricht über „Unlinger Reiter“

Dr. Marcus Meyer, Gebietsreferent Vor- und Frühgeschichte für den Landkreis Biberach und Inventarisator beim Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart, hält am Mittwoch, 20. September, um 19 Uhr einen Vortrag über den „Unlinger Reiter“ im Feuerwehrhaus Unlingen.

Im Zuge der Bauarbeiten an der neuen Ortsumgehung kamen westlich von Unlingen bei einer Rettungsgrabung des Landesamtes für Denkmalpflege im Sommer 2016 unerwartet mehrere gut erhaltene und außergewöhnlich ausgestattete keltische Gräber aus der ...


Die Reiter begaben sich mit den Mulis auf die Spuren der Kelten hier in der Region.

Mit Mulis auf den Spuren der Kelten

Als in Unlingen im vergangenen Jahr die kleine Reiterfigur ausgegraben wurde und auf der Heuneburg unter das Thema „Das Jahr des Pferdes“ gestellt wurde, hat die Familie Ludwig vom Sandhof in Langenenslingen dazu einen Ritt ausgearbeitet, der den Spuren der Kelten folgt. Der Ritt führte von Bierstetten, nach Hundersingen, Langenenslingen bis nach Ensmad.

Julia Krüger, sie hat in Mehrstetten einen Wanderreitbetrieb und bietet unter anderem Maultiertouren an.

SG Ersingen verliert erstmals Punkte

Das Spitzenspiel der Kreisliga B 1 hat der SG Ersingen die ersten Punktverluste gebracht. Der SV Niederhofen hat gegen den TSV Allmendingen gewonnen.

SG Ersingen - TSV Rißtissen 3:3 (2:0). - Tore: 1:0, 2:0 Mathias Wachter (13., 32.), 2:1 Philipp Dyck (60.), 2:2, 2:3 Peter Gall (80., 90.), 3:3 Bubcarr Jammeh (90+2). - Zunächst war die SG Ersingen im Vorteil. Nach der Halbzeitpause waren die Gastgeber jedoch von der Rolle und Rißtissen machte aus einem 0:2 ein 3:2.

Öpfingen (blau) schlägt Sigmaringen mit 4:1.

Öpfingen holt hohen Sieg – Munderkingen und Granheim verlieren

Der SV Granheim muss die erste Niederlage in der Verbandsliga gegen die Spvgg Stuttgart-Ost einstecken. Landesligist Munderkingen verliert beim SV Eglofs, trotz zweimaliger Führung. In der Regionenliga fährt die SG Griesingen ein erneutes Unentschieden ein. Die SG Altheim kann auswärts in Römerstein drei Punkte gewinnen. In der Bezirksliga kann die SG Öpfingen auf heimischem Rasen mit einem Sieg in die Saison starten. Die SGM Munderkingen II/Unterstadion und der SV Granheim II müssen zum Auftakt jeweils eine Pleite verkraften.

Derby in Rottenacker

In Rottenacker gibt am Sonntag, 17. September, der SV Unterstadion seine Visitenkarte ab. Der FC Marchtal ist am sechsten Spieltag der Fußball-Kreisliga B2 Gastgeber des SSV Emerkingen.

SG Dettingen II – SGM Altheim/Andelfingen II (Sonntag, 13.15 Uhr). - Diese beiden Mannschaften sind in der Tabelle punktgleich. Nach ihrer ersten Saisonniederlage in Herbertshofen will die SG Dettingen gegen Altheim/Andelfingen II in die Erfolgsspur zurück.


Die Landesliga-Fußballerinnen des VfL Munderkingen hoffen im zweiten Anlauf auf den ersten Saisonsieg – allerdings sind einige

Munderkingen peilt Erfolg in Eglofs an

Die Verbandsliga-Fußballerinnen des SV Granheim wollen an den Auftaktsieg anknüpfen und auch bei Stuttgart-Ost punkten. Landesligist VfL Munderkingen will gegen Eglofs ein besseres Spiel zeigen als am vergangenen Wochenende. In der Regionenliga streben sowohl Altheim als auch Griesingen einen Auswärtssieg an. Die Bezirksligisten starten in die neue Runde: Die SG Öpfingen hat das Ziel, gegen Sigmaringen einen Dreier einzufahren, der SV Granheim II ist zu Gast beim SC Blönried.

Auftakt zum VR-Talentiade-Cup

Der VR-Talentiade-Cup für Fußball-D-Junioren startet am Samstag, 16. September, mit fünf Vorrundenturnieren in Bolstern, Laiz und Dietershausen. Insgesamt 44 Mannschaften sind dabei, die Teams aus dem Raum Ehingen spielen in Dietershausen. Dort finden zwei Turniere statt, mit je zwei Gruppen (E und F) am Vormittag und zwei (G und H) am Nachmittag. Nach den Gruppenspielen folgen Halbfinale, Spiel um Platz drei und Finale. Die jeweils besten drei Mannschaften des Vormittagsturniers und des Nachmittagsturniers sind für die Bezirkendrunde mit ...


Der SV Granheim II (r.) startet in Blönried in die Saison.

Auch die Bezirksliga-Fußballerinnen starten in die Saison

Eine Woche nach den anderen Frauen-Spielklassen starten die Fußballerinnen der Bezirksliga am Samstag, 16. September, in die Saison. Zehn Teams sind dabei, darunter aus dem Raum Ehingen die SG Öpfingen, die SGM Munderkingen II/Unterstadion und der SV Granheim II. Die SZ gibt einen Überblick über die Vorbereitung und die Erwartungen der drei Teams für die kommende Saison.

SV Granheim II

Nachdem in der vergangenen Saison die entscheidenden Spiele im Abstiegskampf der Regionenliga verloren gegangen waren, musste der SV ...