Suchergebnis

Matinee Konzert in der Pauluskirche

Das Allegria Quartett aus Göppingen spielt am Sonntag, 9. Dezember, um 11.30 Uhr in der Paulus Kirche in Wangen. Auf dem Programm stehen laut Ankündigung Ludwig Beethovens Streichquartett OP 18 in c.moll und Carl Nielsens Streichquartett Nr. 13 in g-moll. Das Quartett von Beethoven repräsentiert demnach die typische klassische Epoche, wogegen Carl Nielsens Streichquartett das nordische Element der Spätromantik ins Feld führt.

Das Streicherquartett besteht aus Hannes Schmeisser, Susanne Rupp, Annemarie Schewe und Stefan Hamm.

Bauhaus-Jubiläum

100 Künstler für 100 Jahre Bauhaus

Auftakt für eine besondere Ausstellung zum 100. Gründungsjubiläum des Bauhauses: Mit der Eröffnung am 7. Dezember werden in der Weimarer Kunsthalle Harry Graf Kessler Arbeiten der ersten 14 Künstler der mehrteiligen Schau „Studio 100 Unser Bauhaus“ zu sehen sein.

Die Werke stammen von insgesamt 100 Absolventen und Studenten aus 25 Jahren Kunst- und Designlehre der Bauhaus-Universität Weimar, wie HP Großmann am Mittwoch in Weimar sagte. Der Absolvent gehört zu den Initiatoren der Schau.

Aus Nonnenhorn ins Silicon Valley: Googles Wegbereiter kommt vom Bodensee

Als 16-Jähriger entwickelte Andreas von Bechtolsheim am Bodensee Computersteuerungen. Heute gehört er zu den wichtigsten Investoren des Silicon Valley. Sein größter Coup: die Entdeckung von Google.

Diagramme, Kreise und Pfeile auf einem Blatt Papier. Eine Deckenlampe beleuchtet die Skizzen auf dem Esstisch, über den sich Wilhelm Blümlein beugt. Neben ihm ein 16 Jahre alter Jugendlicher, lange Haare, Birkenstocksandalen, der mit dem Chef des Wasserburger Maschinenbauers Andron über technische Probleme diskutiert.

 Der Waldseer Maximilian J. Graf auf Hawaii.

Von Bad Waldsee nach Hawaii

Der Waldseer Maximilian J. Graf sprach unlängst bei der Konferenz „International Conference on Intelligent Transportation System“ (ITSC) auf Maui/Hawaii zum Thema intelligente Transportsysteme. Graf promoviert laut Pressemitteilung seit September 2016 im Fachbereich autonomes Fahren bei Klaus Dietmayer an der Universität Ulm und beschäftigt sich in seiner Doktorarbeit mit dem Thema „Bewegungsplanung für automatisierte Fahrzeuge“.

Die Erlangung der Promotionsurkunde erfordert die Anfertigung mehrerer wissenschaftlicher Arbeiten, die ...

Jahrelanges Puzzeln kann helfen, auch im Alter geistig fit zu bleiben.

Studie: Puzzeln trägt zur geistigen Fitness im Alter bei

Eine repräsentative Umfrage zeigt: „Jeder dritte Deutsche hält sich im Alltag für vergesslich. Dennoch geben 87 Prozent an, nichts oder nicht genug gegen ihre Vergesslichkeit zu tun.“ Dabei kann Kopftraining so einfach sein, wie eine klinische Studie der Uni Ulm in Zusammenarbeit mit dem Ravensburger Spieleverlag nun zeigt: Puzzeln beansprucht eine Vielzahl kognitiver Fähigkeiten und könnte dazu beitragen, diese bis ins Alter aufrechtzuerhalten.

„Die Studie, die wir mit 100 kognitiv gesunden Erwachsenen über 50 Jahre durchgeführt ...

 Clemens Keller (Seeberger), Professor Sascha Fabian (Kompetenzzentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien), Hubert Hummel (Liebh

Liebherr Werk als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Bereits zum sechsten Mal in Folge ist Liebherr unter den Top drei beim Employer Branding Award der Hochschule Neu-Ulm und ist damit einer der herausragenden Arbeitgeber in der Region. Die Liebherr-Werk Ehingen GmbH belegte in diesem Jahr den ersten Platz, gefolgt von Daimler TSS auf dem zweiten und der Seeberger GmbH auf dem dritten Platz. Darüber hinaus konnte Liebherr seine Wertung im Vergleich zum Vorjahr am meisten steigern und war damit auch der „Aufsteiger des Jahres“.

 Vom Parkhaus Burren sind die Studenten in Richtung Rathaus gezogen.

Studenten wehren sich gegen Parkgebühren

150 Euro müssen Aalener Studierende, die im Parkhaus am Burren parken wollen, seit dem 1. September pro Semester zahlen. Dagegen haben die Studenten am Mittwoch demonstriert.

Der Hochschule sei es immer ein Anliegen gewesen, dass das Parken rund um die Hochschule gebührenfrei ist, erklärte der Rektor der Hochschule, Gerhard Schneider, im Oktober im Gespräch mit den „Aalener Nachrichten“. Aber damit ist jetzt Schluss. Die Parkraumgesellschaft Baden-Württemberg (PBW) hat wegen der gestiegenen Bewirtschaftungskosten die bisherige ...

Wegen der Gebühren im Parkhaus am Burren gehen die Studenten der Hochschule am Mittwoch, 28. November, auf die Barrikaden.

Parkgebühren an der Hochschule: Jetzt meldet sich der Tarifverbund zu Wort

Am Mittwoch, 28. November, demonstrieren Aalener Studenten gegen Parkgebühren an der Hochschule. Jetzt hat sich der Tarifverbbund OstalbMobil zu Wort gemeldet. “Nachdem in verschiedenen Presserklärungen und Handzetteln der hier federführenden Fachschaftsinitiative Elektronik/Informatik wiederholt auf einen „mangelhaften ausgebauten ÖPNV“ hingewiesen wird, hat sich OstalbMobil als übergreifender Tarifverbund schriftlich an die Initiative und die Hochschule gewandt“, heißt es in einer Pressemitteilung.

 Bürgermeister Achim Gaus, Ortsvorsteher Reinhard Härle und Gemeinderat August Weber (von links) sprachen unter anderem beim Ged

Grundschule soll nach von Egle benannt werden

Dem bedeutendsten Sohn Dellmensingens, Baumeister und Pädagoge Joseph von Egle, soll ein weiteres Denkmal im Ort gesetzt werden, um den Namen auch gerade der jungen Generation bekanntzumachen. Die Grundschule soll nach Möglichkeit bald den Namen des zu internationaler Bekanntheit gelangten gebürtigen Dellmensingers tragen. Der Antrag läuft, das teilte Bürgermeister Achim Gaus bei der Gedenkstunde am Freitagabend im Innenhof von Joseph von Egles Geburtshaus an der Langestraße 38 mit.