Suchergebnis

In schwierigem Terrain geht Alfons Sonderegger behutsam zu Werke.

Eine Schnapsidee feiert erste Erfolge

Im Tiroler Bergdorf Galtür wird Gelber Enzian nicht nur behutsam ausgegraben, sondern auch kultiviert. In diesem Herbst steht die erste Ernte an.

Die Sonne strahlt, aber es ist eiskalt. In der Nacht hat es geschneit – und das Mitte Oktober. Doch heute ist Erntezeit. Also warm anziehen, vor allem gutes Schuhwerk an die Füße. Treffpunkt ist bei der Bielerhöhe am Silvretta-Stausee auf einer Meereshöhe von gut 2000 Metern. Unmittelbar an der Grenze zwischen den Gemeinden Gaschurn im Vorarlberger Montafon und Galtür im Tiroler Paznaun.

Grüntenlifte in Kranzegg: Skilifte vor der Insolvenz?Skilift, Grünten, Winter, Winterbetrieb, Lift, Skifahren, Skifahrer, Skis

Investoren, Einheimische und Umweltschützer streiten sich um das Skigebiet am Grünten

Vergangenen März: Aufstieg mit Tourenskier am Grünten, dem jüngsten Schauplatz eines alpinen Ökostreits um Natur und Tourismus. Der steile Nordhang vor dem Gipfelgrat ist gefährlich vereist. Die Kanten der Skier finden kaum Halt. Der Puls nimmt zu, Schweiß fließt.

Zwei Dutzend anderen Tourengehern geht es ebenso. Viel Betrieb bei diesen widrigen Verhältnissen, denkt man sich. Zumal der 1738 hohe auffallende Berg beim Allgäu-Zugang Richtung Sonthofen und Oberstdorf eigentlich Einsamkeit verheißen sollte.

Auf ihn dürfen sich die Besucher auf Schloss Kapfenburg freuen: Danyal Bayaz (Bündnis 90/Die Grünen), Finanzminister von Baden-W

Baden-Württembergischer Finanzminister Danyal Bayaz zu Gast auf Schloss Kapfenburg

Bei den diesjährigen Begegnungen auf Schloss Kapfenburg ist Danyal Bayaz zu Gast. Der Baden-Württembergische Finanzminister wird darüber sprechen, wie Wirtschaft, Politik und Kultur die Werte unserer Gesellschaft beeinflussen. Die Veranstaltung, bei der 16. Trude Eipperle Rieger-Preis verliehen wird, findet am Donnerstag, den 14. Oktober statt. Der Eintritt ist frei.

Danyal Bayaz ist einer der aufstrebenden, markanten Köpfe der deutschen Politszene, denn Berufspolitiker ist der Doktor der Kommunikationswissenschaften erst seit rund ...

Hightech-Forschungsgewächshauses Phytotechnikum

Uni plant größtes Forschungsgewächshaus Deutschlands

An der Stuttgarter Universität Hohenheim soll das größte Forschungsgewächshaus Deutschlands entstehen. Das zweischiffige High-Tech-Gewächshaus mit computergesteuerter Technik und modularer Flächenaufteilung ersetzt Teile der über den Campus verstreuten Einzelgewächshäuser, wie die Universität am Montag mitteilte. Der erste Bauabschnitt des Phytotechnikums wurde laut Universität bereits im Frühjahr 2020 in Betrieb genommen - eine Einweihungsfeier fiel jedoch wegen der Corona-Pandemie aus.

Landesbausparkassen

Zusammenschluss der Landesbausparkassen West und Nord

Die Landesbausparkassen West und Nord stehen vor der Fusion. Die Finanzinstitute mit Sitz in Münster und Hannover teilten am Dienstag mit, dass sie eine Fusion prüfen und dafür eine Absichtserklärung unterschrieben haben.

Man sehe darin «die Chance, beide Häuser zu einer noch stärkeren und schlagkräftigeren Marktposition zu führen», erklärte LBS-West-Chef Jörg Münning. Sein Pendant bei der LBS Nord, Jan Putfarken, betonte, dass beide Bausparkassen wirtschaftlich und strukturell stark seien und sich in den vergangenen Jahren an ...

Frauen werden seltener nach Politik gefragt

Frauen werden seltener nach politischer Meinung gefragt

Frauen diskutieren laut einer Stuttgarter Studie seltener über Politik und werden in Gesprächen seltener nach ihrer Meinung gefragt als Männer.

Während 41 Prozent der Männer häufig oder sehr häufig mit Freunden und Bekannten über Politik diskutieren, sind es bei den Frauen nur 34 Prozent, teilte die Universität Hohenheim der Deutschen Presse-Agentur am Montag mit. Gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa hatte die Universität die Studie, an der deutschlandweit knapp 15.

Frauen seltener nach ihrer politischen Meinung gefragt

Frauen diskutieren laut einer Stuttgarter Studie seltener über Politik und werden in Gesprächen seltener nach ihrer Meinung gefragt als Männer. Während 41 Prozent der Männer häufig oder sehr häufig mit Freunden und Bekannten über Politik diskutieren, sind es bei den Frauen nur 34 Prozent, teilte die Universität Hohenheim der Deutschen Presse-Agentur am Montag mit. «Frauen stoßen seltener eine Diskussion über Politik an. Sie haben seltener den Eindruck, in Gesprächen neue Informationen einbringen zu können», betonte ...

Winfried Kretschmann

Kretschmann hat als Student schon einmal gekifft

Winfried Kretschmann (73), grüner Ministerpräsident in Baden-Württemberg, hat als Student einmal einen Joint geraucht. Es sei bei einer Party seiner Studentenverbindung Carolingia gewesen, als "Little Red Rooster" von den Rolling Stones lief.

"Das war das einzige Mal, wo ich gekifft habe", erzählte Kretschmann am Samstagabend in einem Gespräch mit dem Entertainer Harald Schmidt in Stuttgart. Er sei aber nicht auf den Geschmack gekommen.

Südwest-CDU

Südwest-CDU schwächer abschneidend als im Bund?

Der Südwest-CDU droht nach Einschätzung von Politikwissenschaftlern bei der Bundestagswahl eine schwere Schlappe. «Es ist durchaus denkbar, dass die Landes-CDU schlechter abschneidet als die CDU auf Bundesebene», sagte Frank Brettschneider von der Universität Hohenheim der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Das wäre ein historischer Absturz. Derzeit liegt die Union im Bund in den Umfragen im Schnitt nur noch bei 22 Prozent. Traditionell liegt die Südwest-CDU beim Bundestagswahlergebnis immer ein gutes Stück über dem Bundeswert.

Wahlurne

Einfluss von Umfragen für Wahlentscheidung begrenzt

Der Großteil der Wählerinnen und Wähler lässt sich laut einer Stuttgarter Studie nicht von Umfrageergebnissen beeinflussen. Allerdings seien Umfragen für taktische Wähler wichtig, wie die Universität Hohenheim mitteilte. Nach der Annahme des sogenannten Fallbeileffekts etwa wählt ein Wähler eine von ihm präferierte Partei nur dann, wenn diese auch Chancen hat, über die Fünf-Prozent-Hürde zu kommen und in den Bundestag einzuziehen. In diesem Jahr dürfte die Gruppe der taktischen Wählerinnen und Wähler größer sein als sonst, teilte ...