Suchergebnis

Glasfaserausbau

EWE und Telekom dürfen beim Glasfaserausbau kooperieren

Beim Glasfaser-Internetausbau dürfen die Deutsche Telekom und der norddeutsche Regionalanbieter EWE künftig Hand in Hand gehen.

Nachdem die Unternehmen Zusagen gemacht hatten und künftig zum Beispiel Wettbewerber auf ihre Leitungen lassen, gab das Bundeskartellamt am Donnerstag grünes Licht für einen gemeinsamen Ausbau. Einen entsprechenden Beschluss veröffentlichte die Bonner Behörde am Mittwoch. „Kooperationen können unter den richtigen Rahmenbedingungen dafür sorgen, dass die Netze zügig ausgebaut werden und die Versorgung der ...

Verkehr

Deutsche setzen weiter auf das eigene Auto

Ungeachtet aller Diskussionen um eine Verkehrswende halten die Deutschen bislang am eigenen Auto fest. Darauf weist das CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen in einer Studie hin.

Alternative Angebote wie Carsharing würden kaum angenommen, dafür steige auch in den Großstädten der Autobestand immer weiter. Im laufenden Jahr kommen bei einem Bestand von 47,1 Millionen Autos demnach 567 Wagen auf 1000 Einwohner. Zehn Jahre zuvor waren 1000 Menschen in Deutschland noch mit 504 Autos klar gekommen.

Studie: Wunsch nach eigenem Auto bleibt stark

Ungeachtet aller Diskussionen um eine Verkehrswende halten die Deutschen bislang am eigenen Auto fest. Darauf weist das CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen in einer Studie hin. Alternative Angebote wie Carsharing würden kaum angenommen, dafür steige auch in den Großstädten der Autobestand immer weiter. Im laufenden Jahr kommen bei einem Bestand von 47,1 Millionen Autos demnach 567 Wagen auf 1000 Einwohner. Vor zehn Jahren waren 1000 Menschen in Deutschland noch mit 504 Autos klar gekommen.

  Ein Mitarbeiter von Hewlett Packard Enterprise bei Wartungsarbeiten in einem Serverraum: Der IT-Konzern bietet seinen Angestel

Elternzeit bei vollem Gehalt - immer mehr Unternehmen setzen auf Zusatzleistungen

Vier Tage Homeoffice pro Woche, Arbeitszeitkonten zum Ansparen langer Zusatzurlaube oder eine kostenlose Kinderbetreuung: Angesichts des Fachkräftemangels und vieler junger Arbeitnehmer ohne ausgeprägtes Karrieredenken wächst der Druck auf die Firmen, gute Mitarbeiter bei Laune und im Betrieb zu halten. Das hat auch das IT-Unternehmen Hewlett Packard Enterprise (HPE) erkannt – und bietet seinen Angestellten ab sofort eine sechsmonatige Elternzeit bei voller Weiterbezahlung.

Hewlett Packard Enterprise

Elternzeit bei vollem Gehalt: Firmen werben um Mitarbeiter

Vier Tage Home Office pro Woche, Arbeitszeitkonten zum Ansparen langer Zusatzurlaube oder eine kostenlose Kinderbetreuung: Angesichts des Fachkräftemangels und vieler junger Arbeitnehmer ohne ausgeprägtes Karrieredenken wächst der Druck auf die Firmen, gute Mitarbeiter zu halten.

Das hat auch das IT-Unternehmen Hewlett Packard Enterprise (HPE) erkannt - und offeriert seinen Angestellten ab sofort eine sechsmonatige Elternzeit bei voller Weiterbezahlung.

 Gigafactory in Schanghai: So ähnlich könnte die geplante Tesla-Fertigung im brandenburgischen Grünheide aussehen.

Tesla-Gigafactory in Brandenburg: Angriff auf die deutschen Autobauer

Vom Ausland aus betrachtet ist es ein nationaler Erfolg: „Tesla sucht sich Deutschland für seine nächste Giga-Fabrik aus“, so lautete die Überschrift der Nachrichtenagentur Bloomberg für den US-Nachrichtenmarkt. Die Entscheidung kam zwar nicht überraschend – Tesla hat schon länger einen Standort in Europa gesucht. Doch der exzentrische Firmengründer Elon Musk nutzte den Anlass, um der deutschen Autoindustrie seine Herausforderung persönlich zu überbringen.

Nach Tesla-Ankündigung: Batterie-Förderung überdenken

Die Bundesregierung muss nach Ansicht des Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer bei der Förderung der Batterieproduktion umdenken. Nach der Ankündigung von Tesla-Chef Elon Musk, bei Berlin eine Fabrik für die Herstellung von Batterien und Elektrofahrzeugen zu bauen, sei zu überlegen, welchen Sinn die eine Milliarde Euro noch habe, die Wirtschaftsminister Peter Altmaier in eine deutsche Lithium-Ionen-Fabrikation stecken wolle, sagte Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen laut Mitteilung.

 Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und VW-Chef Herbert Diess (Mitte) am Produktionsband des Elektroautos ID.3 im Volkswagen-We

Produktionsstart des VW ID.3: Der Hoffnungsträger geht in Serie

Das Volkswagen-Werk Zwickau: Graue Fabrikhallen, wohin das Auge blickt. Nur eines der quaderförmigen Gebäude ist knallbunt verziert. Hier feierte der Konzern am Montagvormittag den Produktionsstart des ID.3. Auf dem Mittelklassewagen lasten enorme Hoffnungen: Er ist das erste richtige Elektroauto des VW-Konzerns. Kanzlerin Merkel sieht in dem Gefährt einen wichtigen Teil der Mobilitätswende. Sie erwarte, dass das neue Auto „wie Käfer und Golf zu einem wahren Volks-Wagen wird“, sagte sie vor Ort bei der Enthüllung der offiziell ersten Exemplare.

Studie: Autobauer halten sich bei Rabatten zurück

Studie: Autobauer halten sich bei Rabatten zurück

Die Autohersteller haben sich im Oktober auf dem deutschen Markt mit Preisnachlässen für Neuwagen zurückgehalten.

Im Vergleich zum Vormonat ließen sie weniger Autos auf eigene Rechnung zu, gaben im Internet weniger Rabatt und starteten weniger Sonderaktionen, wie aus der regelmäßigen Rabattstudie des CAR-Instituts an der Universität Duisburg-Essen hervorgeht.

Die Entwicklung ist nach Einschätzung des Studienleiters Ferdinand Dudenhöffer für die Jahreszeit eher ungewöhnlich, in der Händler und Hersteller sonst zu einer Art ...

Studie: Autobauer halten sich bei Rabatten zurück

Die Autohersteller haben sich im Oktober auf dem deutschen Markt mit Preisnachlässen für Neuwagen zurückgehalten. Im Vergleich zum Vormonat ließen sie weniger Autos auf eigene Rechnung zu, gaben im Internet weniger Rabatt und starteten weniger Sonderaktionen. Das geht aus der regelmäßigen Rabattstudie des CAR-Instituts an der Universität Duisburg-Essen hervor. Die Entwicklung ist nach Einschätzung des Studienleiters Ferdinand Dudenhöffer für die Jahreszeit eher ungewöhnlich, in der Händler und Hersteller sonst zu einer Art Jahresendspurt ...