Suchergebnis

Ehepaar aus Bayern stirbt bei Verkehrsunfall in Vietnam

In Vietnam ist ein deutsches Ehepaar bei einem Motorradausflug ums Leben gekommen. Wie die „Passauer Neue Presse“ (Samstag) berichtete, soll es sich um ein Paar aus dem Landkreis Passau handeln.

Lokale Medien berichteten, die beiden seien auf einer gewundenen Bergstraße im zentralvietnamesischen Hochland in der Provinz Kon Tum mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die etwa dreißig Jahre alte Frau sei direkt bei dem Unfall ums Leben gekommen.

Polizeihubschrauber

Hubschrauber findet Unfallflüchtigen wegen Blutspur

Eine Blutspur in den Wald hat die Polizei zu einem Unfallflüchtigen geführt. Wie das Polizeipräsidium Südosthessen berichtete, kam ein 53-Jähriger in der Nacht zum Samstag in Höhe des Autobahnkreuzes Hanau auf der A 66 von der Fahrbahn ab.

Nach dem Unfall ließ er das Fahrzeug auf der linken Spur stehen und flüchtete. „Erste Ermittlungen am Unfallort ergaben, dass sich der Fahrer verletzt haben muss, da eine Blutspur in ein nahe gelegenes Waldstück führte“, berichteten die Beamten.

Ein Warndreieck trägt den Schriftzug «Unfall»

Frau und Mädchen verletzt bei Unfall mit Traktor

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Traktor und einem weiteren Auto haben im Alb-Donau-Kreis eine Frau und ein Mädchen Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei vom Samstag war der 48 Jahre alte Autofahrer am Freitagabend auf einer Landstraße bei Laichingen auf die Gegenspur geraten. Bei der Kollision mit dem entgegenkommenden Traktor wurde eine Seite des Autos bis zur hinteren Tür aufgerissen. Danach schleuderte der Wagen noch gegen ein weiteres Auto, das dem Traktor nachfolgte.

Ingrid van Bergen

Schauspielerin Ingrid van Bergen nach Sturz im Krankenhaus

Unfall im eigenen Haus: Schauspielerin Ingrid van Bergen (88) ist nach einem Sturz ins Krankenhaus gekommen. „Ich habe mir die Hüfte gebrochen“, sagte die ehemalige „Dschungelkönigin“ der Deutschen Presse-Agentur. Sie habe sich Anfang der Woche einer Operation unterziehen müssen. Im Anschluss an den Aufenthalt in der Klinik in Winsen an der Luhe (Niedersachsen) steht für den Film- und TV-Star („Rosen für den Staatsanwalt“, „Wir Wunderkinder“, „Unser Lehrer Doktor Specht“) eine Reha an.

 Die Polizei rückt aus.

Betrunkener Autofahrer rammt Schild und läuft nach Hause

Ein 44-Jähriger hat am Freitagabend gegen 18 Uhr betrunken einen Unfall gebaut. Der Mann soll auf der Kreisstraße zwischen Unterscheffach und Jagstrot (Landkreis Schwäbisch Hall) in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen sein und rammte daraufhin ein Schild. Der 44-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Um einen Abschleppwagen zu holen, lief der Mann nach Hause und ließ sein Auto am Unfallort zurück. Zwischenzeitlich wurde das Fahrzeug bei der Polizei gemeldet.

WM 2022

Noch 1000 Tage bis Katar: Die WM der Zweifel

Große Namen wirken. Im schicken grauen Anzug grinst David Beckham in die Kamera, der frühere englische Weltstar präsentiert stolz das rote Trikot mit dem Schriftzug „See you in 2022“, also „Wir sehen uns 2022“.

Hassan Al-Thawadi, der Organisationschef der von heftigen Kontroversen begleiteten Fußball-Weltmeisterschaft in Katar, steht lächelnd daneben. Was Beckham gut findet, kann doch nicht schlecht sein.

Zumindest geben sich die Gastgeber und auch der Weltverband FIFA seit der skandalumwitterten Vergabe der Endrunde an ...

 Die Polizei rückt aus.

Auto kommt auf die Gegenfahrbahn: Zwei Personen verletzt - Schaden von 75.000 Euro

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 17.40 Uhr bei Laichingen sind nach Angaben der Polizei zwei Menschen verletzt worden, darunter ein zehn Jahre altes Mädchen.

Wie ein Sprecher der Ulmer Polizei auf Nachfrage noch am Freitagabend mitteilte, war ein Pkw mit niederländischer Zulassung von Laichingen kommend auf der L230 in Richtung Merklingen unterwegs. Der 48 Jahre alte Fahrer des Autos sei dann aus bislang ungeklärter Ursache immer weiter auf die Gegenfahrbahn gekommen und prallte gegen einen entgegenkommenden Traktor, ...

Evakuierung vor Bombenräumung

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre.

Siebenjähriges Mädchen bei Unfall verletzt

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagmittag in der Schönhaldenstraße in Bad Saulgau ist ein siebenjähriges Mädchen leicht verletzt worden. Der 50-jährige Unfallverursacher fuhr gegen 13.10 Uhr auf der Schönhaldenstraße in Richtung Mittelbergstraße. In Höhe der Kreuzung mit dem Lerchenweg übersah er, dass der vor ihm fahrende BMW anhielt. Der 50-Jährige brachte seinen Lastwagen nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und fuhr von hinten auf das Auto auf.

Unfall

Tanklaster fährt in Haus: Zwei Menschen sterben

Ein Tanklaster ist nach dem Zusammenstoß mit einem Auto in Niedersachsen in ein Haus gekracht. Beide Fahrer starben nach Angaben der Polizei bei dem Unfall am Freitagmittag. Weitere Verletzte habe es nicht gegeben, sagte ein Sprecher der Polizei in Stadthagen.

Ob das Haus im Kreis Schaumburg einsturzgefährdet ist und ob sich darin zum Unfallzeitpunkt Menschen aufhielten, sei noch unklar. Auch der genaue Unfallhergang müsse geklärt werden.

Rettungswagen im Einsatz

Rentner tödlich von Regionalbahn erfasst

Ein 79-Jähriger ist in Unterfranken von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Kurze Zeit zuvor sei der in einem Pflegeheim lebende Rentner als vermisst gemeldet worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg geht von einem Unfall aus. Der demenzkranke Mann sei am Donnerstagabend in Weilbach (Landkreis Miltenberg) neben den Gleisen gelaufen, als ihn die Bahn in einer Kurve erfasst habe, hieß es weiter.