Suchergebnis

Shkodran Mustafi

Arsenal-Profi Mustafi: „Bin zur Zielscheibe geworden“

Ex-Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi vom FC Arsenal hat eine ausufernde Kritik an seiner Person moniert.

„Ich bin zur Zielscheibe geworden“, sagte der 27 Jahre alte Verteidiger in einem Interview des „Spiegel“ und ergänzte: „Irgendwann haben mich die Leute sogar für eine Niederlage verantwortlich gemacht, bei der ich gar nicht gespielt hatte.“

Seit der 1:5-Niederlage von Arsenal gegen den FC Liverpool im Dezember 2018 sieht sich der Weltmeister von 2014 vor allem in sozialen Medien heftiger Kritik und Anfeindungen ...

4:0

Arsenal bleibt vorn: Klarer Sieg über Lüttich

Nach dem 3:0 bei Eintracht Frankfurt hat der FC Arsenal auch am zweiten Spieltag der Fußball Europa League seine Erfolgszug fortgesetzt. Im ersten Heimspiel der Gruppe F deklassierten die Gunners Standard Lüttich mit 4:0 (3:0) und führen nun mit sechs Punkten klar die Tabelle an.

Trainer Unai Emery hatte von Anbeginn einigen Spielern eine Einsatzchance gewährt, die sonst eher der zweiten Reihe angehörten. So nahm Torhüter Bernd Leno ebenso auf der Auswechselbank Platz wie Pierre-Emerick Aubameyang.

Manchester United - FC Arsenal

Aubameyang rettet Punkt für Arsenal

Pierre-Emerick Aubameyang hat den FC Arsenal vor einer Niederlage bei Manchester United bewahrt.

Der frühere Dortmunder sorgte am Montag im Spiel der Premier League mit einem Lupfer nach 58 Minuten für das 1:1 (0:1) bei Manchester United. Die Gastgeber waren in Old Trafford durch Mittelfeldspieler Scott McTominay in der 45. Minute in Führung gegangen.

Dank des Punktgewinns belegt der FC Arsenal, der erneut ohne den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil, aber mit Bernd Leno im Tor antrat, mit zwölf ...

Mesut Özil

Britische Medien: FC Arsenal will Özil im Winter abgeben

Der FC Arsenal will den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil laut Berichten britischer Medien in der nächsten Transferphase im Januar abgeben.

Wie die Boulevardzeitungen „Mirror“ und „Sun“ berichteten, streben die Gunners ein Leihgeschäft für ihren umstrittenen Topverdiener an, der unter Trainer Unai Emery kaum noch zum Zug kommt. Demnach wäre Arsenal auch bereit, weiterhin einen Teil von Özils Gehalt zu übernehmen. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler soll umgerechnet knapp 400.

Granit Xhaka

Schweizer Granit Xhaka neuer Kapitän des FC Arsenal

Der Schweizer Fußball-Nnationalspieler Granit Xhaka ist der BBC zufolge neuer Mannschaftskapitän des FC Arsenal. Demnach hat Arsenal-Coach Unai Emery seinen Spielern diese Entscheidung nun mitgeteilt, berichtete der britische Sender.

Der frühere Gladbacher Xhaka war zuvor wettbewerbsübergreifend in sechs von acht Saisonspielen für die Gunners als Kapitän aufgelaufen, bevor Emery sich dazu entschied, dem 27-Jährigen die Kapitänsbinde dauerhaft zu geben.

Andre Silva

Eintracht startet mit Silva und Dost

Eintracht Frankfurt baut zum Auftakt in der Europa-League-Gruppenphase auf seine beiden Sturmneuzugänge Bas Dost und André Silva. Beide stürmen im Spiel gegen den FC Arsenal erstmals gemeinsam von Beginn an, wie die Eintracht vor dem Spiel mitteilte.

Goncalo Paciencia wurde von Trainer Adi Hütter auf die Bank gesetzt. Gar nicht im Kader ist Mittelfeldspieler Sebastian Rode, der nach einem Schlag aufs Knie verletzungsbedingt fehlt. Für ihn beginnt Djibril Sow.

Pause

Özils Rückkehr nach Deutschland geplatzt

Die britischen Reporter waren verdutzt. Als Arsenal-Trainer Unai Emery den Verzicht auf Mesut Özil mit „einer Pause“ begründete, musste der Spanier wiederholt Nachfragen beantworten.

Eine Pause? Nach einem Startelf-Einsatz? „Wir haben viele Spiele. Ich will immer unterschiedliche Spieler spielen lassen. Wir haben 19 Spieler im Aufgebot“, begründete Emery vor dem Gastspiel in der Europa League bei Eintracht Frankfurt am heutigen Donnerstag (18.

Eintracht-Coach

„Gibt nichts Schöneres“: Eintracht freut sich auf Arsenal

Die gewaltige Kulisse im eigenen Stadion soll für Eintracht Frankfurt auch in dieser Europa-League-Saison ein entscheidender Faktor werden.

Vor dem Gruppenphasen-Auftakt gegen den FC Arsenal an diesem Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) zeigte sich Trainer Adi Hütter auch deshalb selbstbewusst und optimistisch. „Jeder weiß, wie gut das tut, mit einem Sieg zu starten. Der Auftaktsieg war ein Türöffner“, sagte der Österreicher am Mittwoch in Frankfurt - und erinnerte damit auch an das späte 2:1 bei Olympique Marseille im Vorjahr.

FC Arsenal - Tottenham Hotspur

Arsenal wendet gegen Tottenham Heim-Niederlage ab

Der FC Arsenal hat in der englischen Premier League eine Heimniederlage gerade noch abgewendet.

Gegen Bayern Münchens Champions-League-Gegner Tottenham Hotspur lag die Mannschaft von Unai Emery bereits mit 0:2 zurück, rettete am Ende aber beim 2:2 (1:2) noch einen Zähler und hielt den Verfolger auf Abstand. Die Spurs gingen durch Christian Eriksen (10. Minute) nach einem Patzer von Arsenal-Keeper Bernd Leno und einem von Harry Kane verwandelten Foulelfmeter (40.

Mesut Özil

Arsenal-Coach Emery: Wechsel von Mesut Özil kein Thema

Arsenal-Trainer Unai Emery hat Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied Mesut Özils aus London dementiert.

Auf die Frage, ob der deutsche Ex-Nationalspieler den FC Arsenal vor dem Schluss des europäischen Transferfensters am Montag verlassen könnte, sagte Emery: „Nein, dass er uns verlassen könnte, ist kein Thema.“ Özil, dessen Verhältnis zu seinem Coach als angespannt gilt, ist laut Medienberichten in den USA beim MLS-Club DC United im Gespräch.