Suchergebnis

Ulrike Scharf

Neue Chefin der Frauen-Union: Scharf gewinnt Kampfabstimmung

Die frühere bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf ist neue Vorsitzende der Frauen-Union (FU) der CSU. Auf einer Landesversammlung am Samstag im unterfränkischen Veitshöchheim (Kreis Würzburg) setzte sich die Landtagsabgeordnete gegen die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber durch: Scharf erhielt nach Angaben eines Sprechers 151 Stimmen oder 52,4 Prozent, Weisgerber bekam 137 Stimmen. Scharf ist damit Nachfolgerin von Angelika Niebler, die für die CSU im Europaparlament sitzt und die Frauen-Union zehn Jahre geführt hatte.

Serotonin

„Serotonin“ in Hamburg: Abgesang auf den alten, weißen Mann

Die Kultur der westlichen Welt geht in den Augen des französischen Autors Michel Houellebecq rasant den Bach hinunter. Für seine provokanten Komplettniedergangs-Geschichten erntet der Schriftsteller viel Lob und Ehre - aber auch harsche Kritik.

Im Bestsellerroman „Unterwerfung“ etwa zeichnet Houellebecq schwarz-satirisch die baldige Islamisierung Frankreichs. Und dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg gelang mit einem von Intendantin Karin Beier inszenierten fulminanten Dreistunden-Solo des Darstellers Edgar Selge ein spektakulärer ...

Erstversorgung

Pandas im Berliner Zoo haben Zwillings-Nachwuchs

Lautes Quieken im Doppelpack: Im Berliner Zoo hat Panda-Dame Meng Meng am Wochenende Zwillinge zur Welt gebracht. Sie kümmere sich liebevoll um ihren Nachwuchs, teilte der Zoo am Montagmorgen mit.

Die Jungtiere, die erst 186 und 136 Gramm wiegen, sind auch für Deutschland eine Premiere: Im Zoo lebt seit 2017 mit Meng Meng und Jiao Qing das einzige Panda-Paar der Republik. Mit anderen Großen Pandas in Berlin waren Zuchtversuche früher nie von Erfolg gekrönt.

Hôtel des Collections

Ein Museum für Privatsammler in Montpellier

Ob in Paris oder Wien: Viele Museen stellen immer häufiger Privatsammlungen zeitgenössischer Kunstliebhaber aus. Einer der Gründe: ihre oft prekäre finanzielle Situation.

Unproblematisch ist die Praxis nicht. Denn Werke, die in Museen ausgestellt werden, erfahren nicht nur einen qualitativen Mehrwert. Auch ihre Preise steigen auf dem Kunstmarkt. Aus der Kunst- und Kulturwelt wird mittlerweile die Frage laut: Machen öffentliche Museen Gratis-PR für private Sammler?

Zwei Panda-Babys

Jubel im Berliner Zoo: Panda-Zwillinge geboren

Lautes Quieken im Doppelpack: Im Berliner Zoo hat Panda-Dame Meng Meng am Wochenende Zwillinge zur Welt gebracht. Sie kümmere sich liebevoll um ihren Nachwuchs. „Instinktiv ist sie eine gute Mutter“, sagte Berlins Zoodirektor Andreas Knieriem.

Die Jungtiere, die nur 186 und 136 Gramm wiegen, sind auch für Deutschland eine Premiere: Im Zoo lebt seit 2017 mit Meng Meng und Jiao Qing das einzige Panda-Paar der Republik. Mit anderen Großen Pandas in Berlin waren Zuchtversuche früher nie von Erfolg gekrönt.

Polizeieinsatz

Traurige Gewissheit: Vermisste Nathalie ist tot

Zwei Wochen lang wird die 23-jährige Nathalie aus Stadum in Nordfriesland vermisst. Am Donnerstag vergangener Woche wird ein 46 Jahre alter Deutscher festgenommen, von der junge Frau fehlt jedoch weiter jede Spur.

Heute nun die traurige Gewissheit: Die zierliche Frau mit den langen schwarzen Haaren ist tot. Bei der am Samstag entdeckten Leiche handele es sich nach den Ergebnissen der Obduktion um die seit dem 17. August Vermisste, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag in Flensburg mit: „Ein Abgleich von individuellen ...

Personen mit Helmen

Zwischen Geruch, Lärm und Hitze

Heiß und laut ist es bei Aktion unserer Leser-Sommerserie „Die SZ öffnet Türen“ geworden: 25 Leser hatten die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Gießerei der SHW Automotive im Ludwigstal zu blicken. Zwischen Faszination und Staunen fielen jedoch auch kritische Töne.

Überrascht und sichtlich beeindruckt waren viele der Teilnehmer am Ende der über zwei Stunden dauernden Veranstaltung. „Dass es in Tuttlingen so etwas gibt!“, sagt Markus Weinert, der mit seinem achtjährigen Sohn Hannes und dessen Freund Adrian Wild aus Wurmlingen ...

Im November dürfen Bürger wieder ihr Kreuz setzen und einen OB wählen.

OB-Wahl: LBU prüft Gegenkandidatur

Am 3. November sind Oberbürgermeisterwahlen in Tuttlingen. Amtsinhaber Michael Beck bewirbt sich für eine dritte Amtszeit. Die Stelle ist ausgeschrieben, bislang haben sich noch keine weiteren Kandidaten gemeldet. Ob das so bleibt? Die Liste Bürgerbeteiligung und Umwelt (LBU) lässt derzeit noch offen, ob sie mit anderen möglichen Bewerbern im Gespräch ist. Fest steht: Die meisten Fraktionen im Gemeinderat wollen mit Amtsinhaber Beck während seines Wahlkampfs in eine Themendiskussion einsteigen.

 In der Amtzeller Wohngemeinschaft ist Platz für sechs Bewohner, die rund um die Uhr eine Intensivpflege benötigen

Wachkoma: Angehörige erzählen von ihren Schicksalsschlägen

Der Anruf der Polizei kommt völlig überraschend. Ihr Vater wollte eigentlich nur einen Spaziergang im Wald machen. Doch er war zusammengebrochen, liegt im Krankenhaus. Ob er überlebt, war nicht klar. Die Erinnerung an diese ersten Tage nach der Diagnose Hirnblutung ihres Vaters fallen Ulrike Schmid (Name von der Redaktion geändert) aus Wangen nicht leicht.

Ihr Vater braucht nun rund um die Uhr intensive Pflege, das Krankenhaus kann nichts mehr für ihn tun.

 Auf „Schwäbische“ auf Facebook wurde eifrig über die Geldstrafe diskutiert.

Das Altstadtfest-Bußgeld empört das Netz

Knapp 100 SZ-Leser haben den Bericht „Geldstrafe sorgt für Frust bei Stadtkapelle“ (20. August) auf den unterschiedlichen Online-Kanälen der „Schwäbischen Zeitung“ kommentiert und beinahe einhellig ihr Unverständnis über das Bußgeld in Höhe von 40 Euro zum Ausdruck gebracht. Am Stand der Stadtkapelle wurde am Altstadtfestsamstag bekanntlich 16 Minuten zu lange Musik gespielt und damit gegen die städtischen Auflagen verstoßen.

Das Vorgehen der Stadt sieht Walter D.