Suchergebnis

  Durch die Corona-Beschränkungen verzögern sich die Nominierungsversammlungen der Parteien für die Landtags- und Bundestagswahl

Wahlen: Die Nominierungen verzögern sich

Die Nominierungsversammlungen der Parteien für die Landtags- und Bundestagswahlen im kommenden Jahr waren größtenteils bereits anberaumt – dann kamen mit der Corona-Pandemie die Kontaktsperren, und die Nominierungen fielen ins Wasser. Wie geht es jetzt weiter? Hier eine Übersicht zum Stand der Parteien im Wahlkreis 55 Tuttlingen-Donaueschingen (Landtag) und Wahlkreis 285 Rottweil-Tuttlingen (Bundestag):

CDU: „Wir sind gerade in den Planungen für die Nominierungsveranstaltung für den Landtagswahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen“, gibt ...

Gerhard Schröder (76) war von 1998 bis 2005 der dritte sozialdemokratische Bundeskanzler.

Gerhard Schröder: „Die Bundesregierung hat gerade noch die Kurve gekriegt“

In Sachen Corona-Hilfen mache die Bundesregierung das meiste richtig, sagt Gerhard Schröder. Ulrich Becker und Gunther Hartwig haben mit dem Altkanzler aber nicht nur über Politik in der Coronavirus-Krise, sondern auch über seine Russlandkontakte und die SPD-Kanzlerkandidatur gesprochen.

Herr Bundeskanzler, Sie leben abwechselnd in Hannover und Berlin, gelegentlich sind Sie mit Ihrer Frau auch in Seoul. Wie schwer ist es Ihnen in den letzten Monaten gefallen, zu Hause zu bleiben?

Deutschland, Baden-Württemberg, Stuttgart, 06.05.2020: 6. Mahnwache für das Grundgesetz. Mehrere Hundert Menschen demons

Wie soll man mit den Demos gegen Corona-Maßnahmen umgehen?

"Die Leitung steht" zwischen Ravensburg und Ulm, zwischen Hendrik Groth und Ulrich Becker. Im Podcast diskutieren die Chefredakteure von Schwäbischer Zeitung und Südwestpresse über aktuelle gesellschaftspolitische Themen.

In dieser Folge:

Die beiden Chefredakteure Hendrik Groth und Ulrich Becker sprechen darüber, wie man derzeit mit den Teilnehmern von Demos gegen die Corona-Maßnahmen umgehen sollte. Welche Fragen sind berechtigt und welche haben keinerlei Grundlage?

Start der Studie Corona-Monitoring lokal

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen von Dienstag, 19. Mai

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des Sozialministeriums und RKI: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 2.189 (34.071 Gesamt - ca. 30.209 Genesene - ca. 1673 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: ca. 1673 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 11.500 (175.210 Gesamt - ca.

Zehn Jahre nach dem Missbrauchsskandal

Odenwaldschule: Nach zehn Jahren nicht alle Opfer bekannt

Eine Idylle am Rande des Odenwaldes - mehr als 20 denkmalgeschützte Häuser stehen im südhessischen Heppenheim in einem Ensemble von Miet- und Ferienwohnungen.

Wo heute Menschen wohnen, ihre Freizeit genießen und Urlaub machen können, wurden mehr als 100 Jahre Kinder unterrichtet, im ehemaligen Eliteinternat Odenwaldschule. Vor zehn Jahren kam der jahrelange systematische sexuelle Missbrauch von Schülern ans Licht. Studien zufolge sollen mehr als zwei Dutzend Lehrkräfte und andere Mitarbeiter der Schule an den Verbrechen an bis zu ...

Die Gastronomie ist besonders hart getroffen.

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen von Dienstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg ⁴: 10.686 (28.793 Gesamt - 17.045 Genesene - 1.062 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg ⁴: 1.062 Reproduktionszahl Baden-Württemberg ⁴: 0,6 (unter 1 nimmt Zahl der Neuerkankungen ab, über 1 nimmt sie zu) Aktuell Infizierte Deutschland ¹: ca.

Was sollten Politik und Wirtschaft tun, damit das Alltagsleben wieder anläuft?

"Die Leitung steht" zwischen Ravensburg und Ulm, zwischen Hendrik Groth und Ulrich Becker. Im Podcast diskutieren die Chefredakteure von Schwäbischer Zeitung und Südwestpresse über aktuelle gesellschaftspolitische Themen.

In dieser Folge:

Wie kann das Alltagsleben in der Wirtschaft und in der Politik wieder anlaufen? Was machen die Politiker gerade richtig - und was nicht?  Außerdem verändert die Corona-Krise die Arbeitswelt, das merken auch Groth und Becker.

Coronavirus · Dresden

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen von Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Infizierte Deutschland: 85.100 (¹), 90.964 (³) Geheilte Deutschland: 24.575 (³) Kritische Fälle Deutschland: 3,936 (³) Todesfälle Deutschland: 1150 (dpa), 1,234 (³) bestätigte Infizierte Baden-Württemberg: 17.

Tatort München - Kommissare

Dreharbeiten zum Jubiläums-„Tatort“ unterbrochen

Wegen der Corona-Pandemie liegen die Dreharbeiten für eine Reihe von „Tatort“-Krimis auf Eis, betroffen ist auch der für dieses Jahr vorgesehene Jubiläumsfall zum 50. Geburtstag der Reihe. Es ist eine Doppel-Episode der TV-Ermittler aus München und Dortmund.

„Der Dreh des zweiten Teils des Jubiläums-"Tatorts" "In der Familie" in München ruht aufgrund der aktuellen Beschränkungen bis auf Weiteres“, berichtete der Westdeutsche Rundfunk in Köln auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Mit Egoismus infiziert: Zerstört das Corona-Virus die Europäische Union?

"Die Leitung steht" zwischen Ravensburg und Ulm, zwischen Hendrik Groth und Ulrich Becker. Im SZ-Podcast diskutieren die Chefredakteure von Schwäbischer Zeitung und Südwestpresse über aktuelle gesellschaftspolitische Themen.

In dieser Folge:

Versteht sich Europa derzeit während der Corona-Pandemie als Gemeinschaft und funktioniert die Solidarität zwischen den Staaten? Hendrik Groth und Ulrich Becker arbeiten beide momentan im Home-Office, die Leitung zwischen Ulm und Ravensburg steht aber auch in dieser Woche: Sie ...