Suchergebnis

 Münsterplatz

Bis zu 400 „Querdenker“ bei Grundrechte-Demo auf dem Ulmer Münsterplatz erwartet

„Grundrechte für Ulm/Neu-Ulm / Querdenken-731“ – so nennt sich eine neue, öffentliche Gruppe bei Facebook. Sie existiert seit Mitte vergangener Woche. Gut 120 Nutzer gehören ihr am Freitagnachmittag an – Tendenz zunehmend.

Wiederfinden sollen sich darin Menschen aus Ulm und Neu-Ulm, die sich „durch die aktuellen Corona-Verordnungen in ihren Grundrechten eingeschränkt fühlen und sich für einen friedlichen Protest auf dem Münsterplatz versammeln wollen“.

Eisvogel

Bruthöhle eines Eisvogels verstopft: Tiere verenden

Weil Unbekannte den Eingang zu seiner Bruthöhle verstopft haben, ist ein Eisvogel samt seiner Brut darin verendet.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein Zeuge Anzeige erstattet, weil in der Bruthöhle des bunt schillernden Vogels am Freudenegger See bei Senden (Landkreis Neu-Ulm) ein großer Stein stecke.

Die Beamten bitten nun um Hinweise. Eisvögel, die als Indikatoren für gesunde Gewässer gelten, brüten gern in Steilhängen an Fließgewässern oder Seen und stehen auf der Vorwarnliste der Roten Liste der ...

 Das Regierungspräsidium Tübingen lässt 2020 einige Straßen in den Kreisen Biberach und Alb-Donau sanieren.

Baustellen im Überblick: Hier müssen Autofahrer mit Behinderungen rechnen

Das Regierungspräsidium Tübingen lässt in diesem Jahr im Alb-Donau-Kreis und dem Kreis Biberach mehrere Bundes- sowie Landesstraßen sanieren.

„Trotz den aktuell nicht einfachen Zeiten ist es dem Regierungspräsidium Tübingen ein wichtiges Anliegen, den Bürgern und der Wirtschaft eine funktionierende Straßeninfrastruktur im Regierungsbezirk Tübingen bereitzustellen“, wird Regierungspräsident Klaus Tappeser in einer Pressemitteilung zitiert.

Landrat Heiko Schmid (links) hat sich mit dem neuen IHK-Hauptgeschäftsführer Max-Martin Deinhard ausgetauscht.

Landrat Schmid zur Situation der Wirtschaft in der Corona-Krise

IHK-Hauptgeschäftsführer Max-Martin Deinhard hat sich bei seinem offiziellen Antrittsbesuch im Landratsamt mit Landrat Heiko Schmid über verschiedene Themen ausgetauscht. „Gemeinsam werden wir die Corona-Krise, die längst auch eine Krise der Wirtschaft geworden ist, bewältigen“, so Schmid in einer Pressemitteilung des Landratsamts.

Seit Jahresbeginn ist Deinhard Hauptgeschäftsführer der IHK Ulm und Nachfolger von Otto Sälzle. „Der Landkreis Biberach hat Otto Sälzle, der 23 Jahre lang IHK-Hauptgeschäftsführer war, viel zu verdanken“, ...

Wahnsinn auf der B30: Polizei schnappt flüchtige Biker - war es ein Rennen?

Nachdem am Samstag ein Motorradfahrer nach einem Unfall bei Achstetten auf der B30 geflüchtet war, liefen die Ermittlungen bei der Verkehrspolizei Laupheim auf Hochtouren.

Nun haben die Beamten den Mann und seinen Komplizen ermittelt, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitagnachmittag mitteilten. 

Wie berichtet, waren die Motorradfahrer am Samstag auf der B30 in Richtung Ulm unterwegs.

Trotz eines Überholverbots und eines gesperrten Fahrstreifens wollte der 29-Jährige ein Auto überholen, der vor ihm ...

Ulm verpflichtet Österreicher für Basketball-Turnier

Für das mögliche Finalturnier der Basketball-Bundesliga (BBL) hat ratiopharm Ulm den Österreicher Thomas Klepeisz verpflichtet. Der 28-Jährige kommt von den Löwen Braunschweig, wie die Ulmer am Freitag mitteilten. Klepeisz soll bei dem für Juni in München geplanten Turnier den US-Amerikaner Killian Hayes auf der Point-Guard-Position ersetzen. „Da mein aktueller Vertrag ausgelaufen ist, konnte ich mich aus freien Stücken dafür entscheiden, am Turnier teilzunehmen“, sagte Klepeisz.

 Bei nasser Fahrbahn war offenbar ein 22-Jähriger zu schnell bei Ulm unterwegs.

Auto prallt gegen Baum – Zwei Menschen schwer verletzt

Bei einem Unfall am Mittwoch bei Ulm sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei entstand zudem ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Kurz vor 18 Uhr war ein 22-Jähriger auf der Kreisstraße von Eggingen in Richtung Erstetten unterwegs. Bei Aquaplaning und mit nicht angepasster Geschwindigkeit sei er laut Polizeiangaben mit seinem Hyundai von der Fahrbahn abgekommen. Danach prallte das Auto gegen einen Baum.

Der Fahrer und seine 24-jährige Beifahrerin erlitten dabei schwere Verletzungen.

Bürgermeister Jörg Seibold (3. v. re.) mit Vertretern des Bauamtes des Planungsbüros und der Baufirma Ritter und Deeg beim Spate

Spatenstich für neues Baugebiet in Beiningen erfolgt

Der Spatenstich für das neue Baugebiet „Gassenäcker“ am westlichen Ortsrand des Blaubeurer Teilortes Beiningen ist am Donnerstagnachmittag erfolgt. Damit wird ein Teil der großen Nachfrage an Bauplätzen gestillt.

Das neue Baugebiet, dessen Umsetzung der Gemeinderat der Stadt Blaubeuren Anfang November 2019 beschlossen hat, wird rund 3 Hektar umfassen. Nach und nach sollen hier dann insgesamt 44 Bauplätze entstehen. Was natürlich auch für einen deutlichen Zuwachs der Gemeinde sorgen wird.

Mehr als 100 Klubs melden Schäden

Bis wenige Tage vor Ablauf der Frist haben etwas mehr als 100 der 287 Vereine des Sportkreises Alb-Donau/Ulm die Möglichkeit des Württembergischen Landessportbundes wahrgenommen und ihre voraussichtlichen Verluste durch die Corona-Krise beim WLSB gemeldet. Dies teilte Georg Steinle, Präsident des Sportkreises, auf Anfrage mit. Der finanzielle Schaden für diese Sportvereine aus dem Gebiet des Sportkreises beläuft sich laut Steinle auf insgesamt 1,508 Millionen Euro.

 Neu-Ulms Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger (CSU) mit Amtskette auf der Bühne des Edwin-Scharff-Hauses, kurz vor ihrer Verei

Neu-Ulms neue Oberbürgermeisterin – Bühne frei für Katrin Albsteiger

Vor zwei Monaten setzte sie sich bei der Kommunalwahl auf Anhieb gegen ihre fünf Mitbewerber durch, seit 1. Mai ist sie im Amt: Jetzt wurde die neue Neu-Ulmer Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger (CSU) vereidigt.

Bei der konstituierenden Sitzung im Edwin-Scharff-Haus nahm sie anschließend 21 neuen Stadträten den Eid ab. Außerdem wurden ihre beiden Stellvertreter gewählt – mit deutlichen Ergebnissen.

„Es ist sicherlich so, dass wir schon leichtere Zeiten erlebt haben als diese“, sagte Katrin Albsteiger, bevor sie von ...