Suchergebnis

Johannes Thiemann

Alba Berlin folgt Bayerns Basketballern ins Finale

Double-Gewinner Alba Berlin ist Gastgeber FC Bayern München ins Finale des deutschen Basketball-Pokals gefolgt und darf weiter auf eine Titelverteidigung hoffen. Die Hauptstädter siegten am Samstagabend klar mit 112:96 (55:49) gegen Außenseiter BG Göttingen und treffen nun am Sonntag (15.00 Uhr/Magentasport) auf den Favorit aus München, der zuvor das erste Halbfinale mit viel Mühe und erst nach zweimaliger Verlängerung mit 104:102 gegen Ratiopharm Ulm gewonnen hatte.

Jaka Lakovic

Ulmer Basketballer: Protest gegen Wertung eingelegt

Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben nach dem ersten Pokal-Halbfinale am Samstag in München Protest gegen die Wertung eingelegt. Nach dem 102:104 (91:91, 84:84, 36:49) nach zwei Verlängerungen gegen Topfavorit FC Bayern München beschwerten sich die Ulmer offiziell, weil Bayerns Wade Baldwin auch nach seinem fünften Foul noch kurzzeitig auf dem Feld stand. Dies bestätigte Trainer Jaka Lakovic in der Pressekonferenz am frühen Samstagabend.

«Die Situation war, dass ein Spieler mit fünf Fouls auf dem Feld war.

Basketball

Hoeneß leidet mit: Bayern nach Basketball-Krimi im Finale

Uli Hoeneß erlebte allerbeste Unterhaltung. Erst lag sein FC Bayern deutlich vorne, dann deutlich hinten, anschließend gab es eine Verlängerung, eine zweite Verlängerung - und dann hatte der Basketball-Topfavorit aus München die Pokal-Tortur doch noch für sich entschieden. Mit 104:102 (91:91, 84:84, 49:36) nach 50 Minuten Spielzeit gewann das Team von Andrea Trinchieri gegen die furios aufspielenden Gäste von Ratiopharm Ulm. Daran änderte am Samstag zunächst auch ein Protest der Ulmer nichts.

ratiopharm Ulm - FC Bayern München

Bayerns Basketballer gewinnen Pokal-Krimi

Die Basketballer des FC Bayern München haben erstmals seit 2018 das Pokalfinale erreicht und dürfen nach einem Krimi-Sieg auf ihren dritten Titel hoffen.

Der Topfavorit mit Trainer Andrea Trinchieri bezwang am Samstag im ersten Halbfinale in eigener Halle Rivale ratiopharm Ulm mit 104:102 (91:91, 84:84, 49:36) nach zwei Verlängerungen und revanchierte sich damit auch für die klare Liga-Niederlage von vor einer Woche. Das Finale wird am Sonntag (15.

ratiopharm Ulm - FC Bayern München

Bayern nach Basketball-Krimi im Finale gegen Alba

Uli Hoeneß erlebte allerbeste Unterhaltung. Erst lag sein FC Bayern deutlich vorne, dann deutlich hinten, anschließend gab es eine Verlängerung, eine zweite Verlängerung - und dann hatte der Basketball-Topfavorit aus München die Pokal-Tortur doch noch für sich entschieden.

Mit 104:102 (91:91, 84:84, 49:36) nach 50 Minuten Spielzeit gewann das Team von Andrea Trinchieri gegen die furios aufspielenden Gäste von Ratiopharm Ulm. Daran änderte auch ein Protest der Ulmer nichts.

 Die Jugend im Gespräch – natürlich online: (im Uhrzeigersinn von links oben) Tabea, Vanessa, Celina, Marius und Nico.

So leidet die Jugend unter der Pandemie

Nicht wenige finden: Wie es jungen Menschen geht, wird in der öffentlichen Diskussion um die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu wenig thematisiert. Die „Schwäbische Zeitung“ hat daher – beispielhaft – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Musikverein Unterstadion in einzelnen Online-Interviews unter anderem gefragt: Wie fühlt ihr euch? Was vermisst ihr besonders? Was ärgert euch? Was wünscht ihr euch? Die Antworten mögen insgesamt wenig überraschend sein, sind aber allemal bewegend – und enthalten einige klare Aussagen.

Polizei

Verstecken spielen in der Schule: Drei Schüler angezeigt

Weil sie sich nach dem Unterricht im Schulhaus einschließen ließen, erwartet drei Jugendliche aus Neu-Ulm nun eine Strafanzeige und ein Bußgeld. Die Schüler hätten in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Schule Fangen und Verstecken gespielt, teilte die Polizei mit.

Anwohner hatten einen Einbruch vermutet und die Polizei alarmiert. Diese fand die drei Schüler im Alter von 17 bis 19 Jahren. Sie wurden wegen Hausfriedensbruchs und Verstoßes gegen die nächtliche Ausgangssperre angezeigt.

„Ulmer Spätzle“: Im Babyschlafsack schlafen Babys warm und sicher, weil das Köpfchen frei bleibt.

Wie diese Schlafsäcke einen plötzlichen Kindstod vermeiden sollen

Es ist der Horror junger Eltern: Manchmal stirbt ein gesundes Baby völlig unerwartet. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Ulm will mit dem Projekt „Sicherer Babyschlaf“ ein Zeichen setzen, um das Risiko für den Plötzlichen Säuglingstod zu reduzieren. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Babyschlafsack, in dem Babys sicher schlafen und den künftig alle Eltern kostenlos mit nach Hause nehmen können.

Risiko im ersten Jahr am höchsten Der Plötzliche Säuglingstod (Sudden Infant Death Syndrome, SIDS) ...

 Auch Beuys wird digital an die Frau und den Mann gebracht am Sonntag.

Digitaler Museumstag: Regionale Museen machen mit

Auch in diesem Jahr nehmen die Museen und Galerien in Ulm und Neu-Ulm im Verbund am Internationalen Museumstag teil, der am Sonntag, 16. Mai, von 10 bis 18 Uhr pandemiebedingt rein digital stattfindet.

Alles kostenfrei und ohne Anmeldung„Museen inspirieren die Zukunft“ – so lauter das diesjährige Motto des Internationalen Museumstages. Die Gegenwart wiederum inspiriert die Museen dazu, sich und den Besuchern neue Räume zu erschließen.

Das Museum Ulm wie das HfG-Archiv bieten digitale Einblicke in vielfältigen und ...

 Wenn die Ravensburger Ortsumgehung saniert wird, kommt es bei der Anschlussstelle Ravensburg-Nord teilweise zu Einschränkungen

Die Ravensburger Ortsumgehung wird auf dreieinhalb Kilometern saniert

Ravensburg (rut) - Weil die Fahrbahndecke der Ortsumgehung Ravensburg erneuert werden muss, ist zunächst die Ausfahrt an der Anschlussstelle Ravensburg-Nord gesperrt, später dann die Zufahrt an der Anschlussstelle-Nord zur B 30 Richtung Friedrichshafen. Diesen Zeitplan hat sich das Regierungspräsidium Tübingen vorgenommen.

Am Montag, 25. Mai, geht’s los mit der Ausbesserung des beschädigten Fahrbahnbelags auf 3,4 Kilometern der B 32 zwischen den Anschlussstellen Ravensburg-Süd und Ravensburg-Nord.