Suchergebnis

Die Stiftungsgründer Thomas Deutsch (Links) und Hubert Deutsch (rechts).

„Möchten einen Teil zurückgeben“

In regelmäßigem Turnus veranstaltet die ProKeeperAkademie Oberschwaben (ProKa) Torspielertage in der Region und sichtet Talente auf der Position des Torhüters. Die besten dieser Talente werden anschließend mit einem speziellen Programm gefördert. Für Ende September sind die nächsten Torspielertage in Neufra/Donau (23. September) und Biberach (30. September) angesetzt. Die Anmeldefrist läuft seit dem heutigen Samstag über das Online-Portal der Akademie proka-oberschwaben.


Die SG Aulendorf (links Tobias Moser) besiegte den FV Molpertshaus (Benjamin Schaden), für den der Schussenpokal bereits nach d

FV Ravensburg II bleibt ohne Gegentor im Schussenpokal

Seit Anfang der Woche rollt der Ball beim 42. Schussenpokal. Ausrichter ist der SV Haisterkirch, der sein 70-jähriges Vereinsbestehen feiert. An diesem Wochenende geht das Turnier in die finale Phase. 15 Mannschaften spielen um den von Landrat Harald Sievers gestifteten Wanderpokal. Gespielt wurde von Montag bis Freitag in fünf Gruppen à drei Mannschaften. Nur die Gruppensieger sowie die besten drei Gruppenzweite zogen ins Viertelfinale ein.

Mit der Gruppe E wurde am Freitagabend die Vorrunde abgeschlossen.

Razvan Iuga zündet eine Kerze an der Stelle an, an der sein bester Freund in der Nacht auf Donnerstag bei einem tragischen Motor

Ulmer sammeln für Familie des verunglückten Bikers

Scherben und Plastiksplitter liegen zwischen den Rosen am Bismarckring. Ein Teil der Brüstung über der Einfahrt zum Westringtunnel ist abgesprengt. Unten, sechs Meter tiefer, rollt der Verkehr wieder über die B 10. Gelbe und orangefarbene Markierungen auf dem Asphalt zeigen, was in der Nacht auf Donnerstag um kurz vor Mitternacht geschehen ist.

Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer, der aus Rumänien stammt, kam auf dem Bismarckring nach links von der Straße ab, stürzte über die Brüstung in die Tiefe auf die B 10 und wurde dort von ...

Applaus und viel Anerkennung für sein Wirken in den vergangenen 14 Jahren erhielt Wolfgang Aleker bei seiner Verabschiedung.

Feierliche Amtsübergabe am Gymnasium

Feierlich wurde am Freitag die Amtsübergabe am Johann-Vanotti-Gymnasium in Ehingen vollzogen: Wolfgang Aleker wurde nach 14 Jahren als Schulleiter des JVG verabschiedet, sein Nachfolger Tobias Sahm wurde ins Amt eingesetzt. Die Schüler haben die Feier mit ihren Beiträgen mitgestaltet, gleich zu Beginn etwa ließ das sinfonische Orchester Gänsehaut-Stimmung aufkommen.

Susanne Pacher, Schulpräsidentin vom Regierungspräsidium Tübingen, ließ Alekers Werdegang, mit Anspielungen auf Goethes „Faust“, noch einmal Revue passieren.


Stauffenberg-Gedenken in Ulm: Wolfgang Schneiderhan, Generalinspekteur der Bundeswehr a.D., Berthold Schenk Graf von Stauffenbe

Tauber: Ideen des Widerstands gegen Populisten verteidigen

Verteidigungsstaatssekretär Peter Tauber (CDU) ist am Freitag in Ulm allen rechtspopulistischen Versuchen entgegengetreten, den deutschen Widerstand im Dritten Reich als geistiges Erbe zu reklamieren. Die Männer und Frauen des Widerstands seien von Recht und Anstand als Grundlage des staatlichen Zusammenlebens überzeugt gewesen, sagte Tauber bei der Gedenkstunde zum Hitler-Attentat in der Ulmer Wilhelmsburg-Kaserne. Kräfte, die gegen die Ordnung des Grundgesetzes agierten, könnten sich nicht auf die durch den Humanismus geprägten Ideale des ...

Julia Vogler siegt im Biathlon-Sprint

Über Stock und Stein sind die baden-württembergischen Biathleten in Ulm nicht gesprungen. Dennoch war der zweite Saisonwettkampf – ein Crossbiathlon – besonders. Zwischen zwei Schießeinlagen mussten die 139 Teilnehmer auf einer Laufstrecke Hindernisse wie Strohballen und Hürden überwinden. Damit sollen die konditionellen Fähigkeiten für den Winter ausgebildet werden. Julia Vogler vom SC Gosheim bewies gute Frühform.

Insgesamt waren 15 Sportler vom Heuberg dabei.


Bei einem schweren Unfall am Autobahnkreuz sind fünf Menschen verletzt worden.

Fünf Verletzte nach Unfall am Autobahnkreuz

Bei einem schweren Unfall am Autobahnkreuz Ulm/Elchingen sind am Freitagvormittag fünf Menschen verletzt worden, darunter ein Säugling. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Autobahnpolizei Günzburg auf etwa 86 000 Euro.

Zur Unfallzeit gegen 8.50 Uhr war der linke Fahrstreifen der Überleitung der A7 (Richtung Würzburg) auf die A8 in Richtung Stuttgart wegen Bauarbeiten gesperrt worden. Zwei Sicherungsgespanne der Autobahnmeisterei befanden sich auf dem linken der beiden Fahrstreifen.

Zeugnisübergabe

Freie Fahrt für Einser-Schüler

Bayerische Einser-Schüler werden heuer wieder mit Freifahrten mit der Bahn und auf dem Schiff belohnt. Am ersten Tag der Sommerfereien, am 30. Juli, können Schülerinnen und Schüler mit einer Eins im Zeugnis kostenlos kreuz und quer durch Bayern fahren. „Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Fach sie besonders gut waren!“, betonte Kultusminister Bernd Sibler (CSU). Mit der Zeugniskopie und einem Ausweis können die Schüler von 0 bis 24 Uhr jeden Regionalzug der Deutschen Bahn und fast aller anderen Bahnbetreiber im Freistaat nutzen - ...

Was wissen Sie über den Schwörmontag?

Was wissen Sie über den Schwörmontag?

In den nächsten Tagen wird in ganz Ulm wieder getanzt, gelacht und gefeiert. Das Schwörwochenende ist natürlich mehr als die Themenboote. Das Fest geht zurück auf den Schwörbrief aus dem Jahr 1397. Wir haben heute in Ulm mal nachgefragt, wie viel geschichtliches Wissen Sie über den Ulmer Feiertag vorweisen können.

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. Bund

Auto rutscht Böschung hinunter

Ein Autofahrer ist am Donnerstag auf der B 30 bei Äpfingen verunglückt. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Wie die Polizei berichtet, war der 79-Jährige in Richtung Ulm unterwegs. Aus bislang nicht bekannter Ursache geriet das Fahrzeug zu weit nach rechts und kam von der Straße ab. Der VW rutschte eine vier Meter tiefe Böschung hinunter und blieb dort in den Büschen hängen. Der Verletzte kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Laut Polizei war kein anderes Fahrzeug an dem Unfall beteiligt.