Suchergebnis

 Kommen so Pendler in zehn Jahren nach Ulm?

Robo-Taxis im Alb-Donau-Kreis? Wie der Verkehr der Zukunft aussehen könnte

Der Verkehr wird sich in den kommenden Jahren nicht verringern, da sind sich die Experten ganz sicher. Aber er könnte sich verändern: Durch fahrerlose Robo-Taxis, aber auch durch mehr Radfahrer und bessere und billigere Bus- und Bahnverbindungen.

Ein Gutachten der Beratungsfirmen Pwc und Intraplan zeigt, wie sich der Verkehr in Ulm und im Alb-Donau-Kreis entwickeln könnte – und, wie die Stadt und der Landkreis darauf Einfluss nehmen können.

Einsatzstelle

Schüler sorgen mit Reizgas für Großeinsatz an Schule – wer übernimmt die Kosten?

Zwei Schüler hatten am Dienstag Pfefferspray in einer Toilette der Blaubeurer Förderschule versprüht und damit einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Welche strafrechtlichen Konsequenzen hat das für die Jungen? Wie sind sie an das Pfefferspray gekommen und wer trägt eigentlich die Kosten des Einsatzes?

Die Jungen, die das Pfefferspray in der Toilette ausprobiert hatten, sind laut Polizei 12 und 13 Jahre alt. Weil in Deutschland erst als strafmündig gilt, wer das 14.

Lea Scheuing vom SC Berg wurde Erste.

Spieler aus dem Bezirk Ulm sahnen beim Qualifikationsturnier ab

Die Tischtennis-Spieler des Bezirks Ulm können alle vier Konkurrenzen für sich entscheiden und bringen tatsächlich acht Teilnehmer zum Qualifikationsturnier um die Teilnahme bei den Landesmeisterschaften. Denn am vergangenen Sonntag fand das Schwerpunktranglistenturnier II der Jugend 15 und 18 in Untergröningen (Bezirk Ostalb) beziehungsweise Herrlingen (Bezirk Ulm) statt. Startberechtigt waren alle vorqualifizierten Teilnehmer sowie die Erst- und Zweitplatzierten des Ulmer Top-Zehn-Ranglistenturniers.

Basketball fliegt zum Netz

Ratiopharm Ulm kassiert nächste Niederlage im Eurocup

Ratiopharm Ulm bleibt im Basketball-Eurocup sieglos. Der Bundesligist verlor am Mittwochabend beim französischen Vizemeister AS Monaco mit 65:82 (38:35) auch das vierte Spiel im zweithöchsten europäischen Wettbewerb. Spielentscheidend war ein katastrophales Schlussviertel.

Die junge Mannschaft von Trainer Jaka Lakovic leistete sich im vierten Viertel zu viele Ballverluste und fand dadurch in der Offensive keinen Rhythmus mehr. 26:10 verloren die Gäste den letzten Spielabschnitt.

 Dascha Klimas ist bei „Das Supertalent“ zu sehen.

Diese Elfjährige will Dieter Bohlen bei „Das Supertalent“ begeistern

Mit gerade einmal elf Jahren hat sich die Pianistin Dascha Klimas bei Klassikkennern schon einen Namen gemacht. So war die Ulmerin beim Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“ in diesem Jahr doppelte Erstpreisträgerin, auf Bundesebene holte sie im Duo mit dem Saxofonistin einen zweiten Platz.

Nun will sie sich einem sehr viel größeren Publikum vorstellen: Am Samstag, 26. Oktober, ist sie in der nächsten Folge der RTL-Fernsehshow „Das Supertalent“ (ab 20.

Anja Karliczek

Karliczek weist Vorwürfe um Batteriefabrik erneut zurück

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek hat bei einer weiteren Befragung Vorwürfe im Zusammenhang mit der Entscheidung für den Bau einer Batterieforschungsfabrik in Münster - und nicht etwa in Ulm - erneut zurückgewiesen. Zugleich räumte sie am Mittwoch im Bundestagsforschungsausschuss aber auch Probleme ein.

Ihr Ministerium habe alle beteiligten Länder sowohl im Vorfeld als auch während des Auswahlverfahrens gleichbehandelt, sagte die CDU-Politikerin nach Angaben aus Teilnehmerkreisen.

 Steiner & Madlaina spielen am Samstag im Roxy Indie-Folk-Pop.

Steiner & Madlaina spielen Folk-Pop

Aus der Schweiz kommt das Indie-Folk-Pop Steiner & Madlaina nach Ulm, das am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Roxy-Cafébar zu Gast ist. Die beiden Sängerinnen treten live mit Bandbegleitung auf.

Ihr Album „Cheers“ umfasst fünf deutschsprachige, vier englischsprachige und einen schweizerdeutschen Titel. Als Support ist Dave Eleanor aus Zürich dabei. Karten gibt es an der Abendkasse.

 Jürgen Abele vom TTC Ehingen trifft am Samstag mit seinem Team auf den SC Berg.

TTC Ehingen empfängt den SC Berg

Ein interessantes Lokal-Derby findet am Samstag in der Ehinger Gymnasiumhalle statt. In der Herren Bezirksklasse treffen die Herren I des TTC Ehingen und des SC Berg aufeinander. In der Herren Landes-klasse tritt Hofherrnweiler beim TSV Erbach an und in der Bezirksliga spielt Öpfingen in Langenau.

Herren Landesklasse 7. Der TSV Erbach ist sehr stark in die Verbands-runde gestartet und liegt mit 6:2 Punkten im Verfolgerfeld des SC Staig III.

 Eine Leiharbeitsfirma aus Ulm hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Ulmer Zeitarbeitsfirma ist insolvent – 90 Beschäftigte sind betroffen

Das Familienunternehmen Riedl Personal-Service, eine Leiharbeitsfirma aus Ulm, hat beim Amtsgericht Ulm den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Rechtsanwalt Martin Hörmann von der Kanzlei Anchor Rechtsanwälte wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Nach Angaben der Kanzlei wird der Geschäftsbetrieb im vorläufigen Insolvenzverfahren vollumfänglich fortgeführt. Die Löhne der Beschäftigten seien über das Insolvenzgeld gesichert.

 Schon die erste Veranstaltung des Regierungspräsidiums zur B31-neu stößt auf reges Interesse.

B31-neu: Planer plädieren für Vierspurigkeit

Welche Trasse wird sich am Ende hinter dem Namen B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad verbergen? Eine Frage, die die Menschen in der Region seit langem umtreibt. Auch wenn es darauf bei der Infoveranstaltung des Regierungspräsidiums Tübingen am Dienstagabend in der Linzgauhalle in Immenstaad – wie erwartet – noch keine Antwort gab, konnten die Gutachter mit etlichen Details aus der Planungswerkstatt aufwarten. Burchard Stocks vom Büro für Umweltsicherung und Infrastrukturplanung trug den rund 700 Zuhörern die Zwischenergebnisse ...