Suchergebnis

Kenneth Starr

Trump-Anwälte greifen an: Anklagepunkte verfassungswidrig

Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump gehen dessen Verteidiger zum Angriff über. Die Anklagepunkte gegen den Präsidenten seien verfassungswidrig und müssten abgelehnt werden, heißt es in einem Schreiben, das das Weiße Haus am Samstag veröffentlichte

Trump muss sich als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten vor dem US-Senat einem Amtsenthebungsverfahren stellen. Ihm werden Machtmissbrauch und Behinderung der Ermittlungen des Repräsentantenhauses vorgeworfen.

Iran wird Flugschreiber abgeschossener Maschine übergeben

Der Iran hat angekündigt, die Flugschreiber der abgeschossenen ukrainischen Passagiermaschine den Behörden in Kiew zu übergeben. Die Auswertung der Daten- Stimmenaufzeichnungen aus dem Cockpit auf den stark beschädigten zwei Flugschreibern sei im Iran technisch nicht möglich, begründete sagte ein Sprecher der iranischen Luftfahrtbehörde der Nachrichtenagentur Tasnimd. Falls die Auswertung auch in der Ukraine nicht möglich sein sollte, würden die Flugschreiber an Experten in Frankreich weitergeleitet.

Lev Parnas

Ukraine-Affäre: US-Demokraten veröffentlichen neues Material

Nach Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump haben die Demokraten im Repräsentantenhaus neue Materialien zur Ukraine-Affäre veröffentlicht.

Dabei handele es sich um Materialien, die der Geschäftsmann Lev Parnas dem Geheimdienstausschuss übergeben habe, hieß es in einem am Freitagabend (Ortszeit) veröffentlichten Schreiben des Ausschussvorsitzenden Adam Schiff. Schiff ist der führende Anklagevertreter des Repräsentantenhauses im Impeachment-Verfahren gegen Trump, das am Donnerstag im Senat formell begonnen ...

US-Demokraten veröffentlichen Materialien in Ukraine-Affäre

Nach Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump im Senat haben die Demokraten neue Materialien in der Ukraine-Affäre veröffentlicht. Diese habe der Geschäftsmann Lev Parnas dem Geheimdienstausschuss übergeben, erklärt Adam Schiff, der führende Anklagevertreter des Repräsentantenhauses im Impeachment-Verfahren gegen Trump. Parnas ist ein Geschäftspartner von Trumps Anwalt Rudy Giuliani. Er soll bei dessen Bemühungen, in der Ukraine belastendes Material zu Trumps politischem Rivalen Joe Biden zu finden, eine zentrale ...

Familie Trump

Trump lässt sich von Clinton-Ermittler Starr verteidigen

Im Amtsenthebungsverfahren im US-Senat hat sich US-Präsident Donald Trump zwei prominente Verteidiger in sein Team geholt.

Das Weiße Haus teilte am Freitagabend (Ortszeit) mit, der Sonderermittler im Amtsenthebungsverfahren gegen den damaligen US-Präsidenten Bill Clinton, Kenneth Starr, werde dem Team der Trump-Verteidiger angehören. Auch US-Staranwalt Alan Dershowitz werde im Senat für Trump auftreten. Angeführt werde die achtköpfige Mannschaft vom Rechtsberater des Weißen Hauses, Pat Cipollone, und von Trumps persönlichem Anwalt ...

Alexej Gontscharuk

Ukrainischer Regierungschef bleibt im Amt

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat das Rücktrittsgesuch seines Regierungschefs Alexej Gontscharuk abgelehnt. Er sagte nach einem Treffen beider Politiker: „Ich habe nachgedacht, und mir scheint, dass es richtig sein wird, Ihnen und Ihrer Regierung eine Chance zu geben.“

Der Ministerpräsident bleibt damit nach seinen umstrittenen Äußerungen weiter im Amt. Stunden zuvor hatte der Regierungschef bei Facebook geschrieben: „Um jedwede Zweifel meiner Wertschätzung und meines Vertrauens gegenüber dem Präsidenten auszuräumen, ...

Lufthansa

Lufthansa setzt Flüge nach Teheran bis Ende März aus

Die Lufthansa will nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine im Iran frühestens Ende März wieder in die Hauptstadt des Landes fliegen.

„Aufgrund der weiterhin unklaren Sicherheitslage für den Luftraum rund um den Flughafen in Teheran und für den iranischen Luftraum setzen die Airlines der Lufthansa Group vorsorglich die Flüge von/nach Teheran bis einschließlich 28. März 2020 aus“, teilte der Dax-Konzern in Frankfurt mit. Gleiches gelte für Flüge über den Iran.

Chuck Schumer

Demokraten fordern neue Zeugen bei Trump-Impeachment

Zum Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump im Senat haben die Demokraten ihre Forderung nach der Anhörung weiterer Zeugen bekräftigt.

Der Minderheitsführer der Demokraten im Senat, Chuck Schumer, sagte, jeder Senator müsse nun entscheiden, ob das Verfahren der Wahrheitssuche oder dem Wunsch Trumps nach Vertuschung dienen solle. Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, sagte: „Jeden Tag kommen neue belastende Informationen hinzu.

 Lev Parnas, russischstämmiger Geschäftsmann aus Florida, erhebt schwere Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump. Neben ihm sei

Der Trump-Vertraute Lev Parnas erhebt schwere Vorwürfe gegen den Präsidenten

Lev Parnas, ein Unternehmer aus Florida, redet Tacheles. „Präsident Trump wusste genau, was vor sich ging“, sagte der Geschäftsmann, einst aus der Sowjetunion nach Amerika ausgewandert, als er dem Nachrichtensender MSNBC ein Interview gab. „Er war über all meine Schritte im Bilde. Ohne die Zustimmung Rudy Giulianis oder des Präsidenten hätte ich überhaupt nichts tun können.“

Es war Parnas, der sein Kontaktnetzwerk in der Ukraine nutzte, um im Auftrag Giulianis, des persönlichen Anwalts Trumps, Druck auf Präsident Wolodymyr Selenskyj ...

 Ernst Huber stieg im Dritten Reich an die Spitze des Reichsschulungsamts auf.

Aufstieg und Fall der Huber-Familie in der NS-Zeit

An der Familie Huber kommt man nicht vorbei, wenn man auf die Zeit des Nationalsozialismus in Tuttlingen zurückblickt. Die Ausstellung „Zum Nationalsozialismus in Tuttlingen“ im Fruchtkasten beleuchtet zentrale Charaktere. So gut es geht: Museumsleitern Gunda Woll hat Entnazifizierungsakten auseinandergenommen.

Der Zugang zu Dokumenten aus dem Privatleben sei schwer. Wer sich ein Bild von der Familie Huber machen möchte, müsse auch etwas herumspinnen und interpretieren, sagt Woll.