Suchergebnis

 Bei der Kranzniederlegung

Einsatz im Auftrag des Volksbunds Deutschen Kriegsgräberfürsorge

Für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sind jüngst Mitglieder der Reservistenkameradschaft Immendingen mit drei Reservisten befreundeter Reservistenkameradschaften und zwei aktiven Soldaten des Instandsetzungszentrums 12 aus Ummendorf auf dem Soldatenfriedhof Vermandovillers in Nordfrankreich im Einsatz gewesen.

Die Soldaten reisten mit Fahrzeugen der Bundeswehr des Instandsetzungszentrums 12, das auch die beiden Fahrer stellte.

 Die erfolgreichen Angler beim Fischerfest in Aixheim: (v.li.) Vorsitzender Stefan Gratz, Matthias Melzer, Werner Tietz, Udo Kie

Denkinger Köder schmecken am besten

Traditionell am letzten Sonntag im Mai feiert der Aixheimer Angelsportverein sein Fischerfest am Brandegartweiher. Dazu lud er die Angelkameraden aus Denkingen und Trossingen ein, die morgens angeln durften. Genau so zur Tradition gehört die Maiandacht beim Marienbildstöckle am Weiher.

Bereits am Morgen saßen die Angler rings um den Weiher und versuchten mit Rute und geschliffenen Angelhaken die Fische an Land zu bringen. Nach dem Angeln saß man mit vielen Gästen an den Biertischen und freute sich über den guten Fang.

 Der neue Vorstand der Immendinger Reservistenkameradschaft (von links): Schriftführer Udo Tietz, Vorsitzender Matthias Scholz,

Udo Tietz tritt nach 30 Jahren als Vorsitzender zurück

Bei der Mitgliederversammlung der Reservistenkameradschaft Immendingen hat der langjährige Vorsitzende Udo Tietz sein Amt nach 30 Jahren zur Verfügung gestellt. Zu seinem Nachfolger wurde Matthias Scholz gewählt.

Nachdem Udo Tietz 30 Jahre an der Spitze der Reservistenkameradschaft stand, stellte er sein Amt zur Verfügung und dankte den Mitgliedern für ihre jahrelange Unterstützung. Gleichzeitig forderte er die Mitglieder auf, seinen Nachfolger noch mehr zu unterstützen, damit er das Amt zu seiner und auch zur Zufriedenheit aller ...


 Ein riesiger Tross aus Motorrädern, angeführt von Bürgermeister Markus Hugger (vorn, Zweiter von rechts) und den beiden Polize

Spendenrekord für Klinik Tannheim

Mit 113 teilnehmenden Maschinen und 124 Fahrern und Beifahrern hat die neunte „Motorradausfahrt für mehr Menschlichkeit“ für die Nachsorgeklinik Tannheim einen Rekordspendenbetrag von 4102 Euro erbracht.

Der Immendinger Bürgermeister Markus Hugger, der die inzwischen regional bekannten Motorradtouren organisiert, übergab die Spende beim Mittagsstopp an den Leiter der Klinik, Roland Wehrle. Im weiteren Verlauf der Fahrt, die in den Abendstunden mit einer wohlbehaltenen Rückkehr nach Immendingen endete, erhielt die Gruppe bereits die ...

  Geschafft:   Udo Tietz, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Immendingen (links), und sein Stellvertreter Klaus Schmidt (

Der Vielseitigkeitswettkampf ist nichts für Langschläfer

Die Reservistenkameradschaft Immendingen 1963 hat ihren 26. internationalen Vielseitigkeitswettkampf wieder in Immendingen- Mauenheim durchgeführt.

Früh um 7 Uhr starteten bei idealem Wetter 21 Mannschaften und stellten sich den Herausforderungen dem rund zwölf Kilometer langen Wettkampfparcours.

Auf der Strecke konnten die Mannschaften auf neun Stationen zum Beispiel beim Ausfüllen eines Fragebogens, bei Ausrüstungskontrolle, Karte und Kompass, Zielwerfen, Seilsteg, Gedächnisparcours, Retten und Bergen, Zitat und ...


Stolz präsentieren die Gewinner der Schokoladenosterhasen beim diesjährigen Osterhasenschießen des Schützenvereins Möhringen, d

Nico Neumayer gibt besten Schuss auf Festscheibe ab

Das traditionelle Osterhasenschießen des Schützenvereins Möhringen erfreut sich großer Beliebtheit. Mit 178 Schützen lockte diese Veranstaltung mehr Teilnehmer an als im vergangenen Jahr.

Außerdem wurden noch fünf Festscheiben ausgeschossen. Hier sicherte sich Lars Geinitz gleich zwei Festscheiben. Die weiteren gingen an Ivica Geinitz, Nico Neumayer, der den besten Schuss abgab, und Lukas Still.

Auf die mit einem Schokoladenosterhasen bis zu zwei Kilogramm prämierten Plätze kamen bei den Bambini: Janis Wank (85,3), Maria ...

Vorsitzender Udo Tietz und Schriftführer Matthias Scholz (von links) zeichneten die aktivsten Damen und Herren Frank Oßwald, Tan

Reservistenkameradschaft ehrt zahlreiche Mitglieder

Immendingen (pm) - Die Reservistenkameradschaft Immendingen hat ihre Jahresfeier in der Alpenblickhalle in Mauenheim genutzt, um besonders aktive Mitglieder zu ehren und Beförderungen zu würdigen.

Nach dem Empfang der Gäste durch den Vorsitzenden Hauptfeldwebel der Reserve Udo Tietz gab dieser einen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr mit über 60 Veranstaltungen der verschiedensten Arten, an denen die Vereinsmitglieder teilgenommen haben.

Die erfolgreichen Schützen des diesjährigen Betriebs- und Vereinsschießen beim Möhringer Schützenverein mit ihren Pokalen nach d

Feuerwehr und Donewagges holen Siege

Viele Schützen haben sich dieses Jahr am Betriebs- und Vereinsschießen des Möhringer Schützenvereines beteiligt. Es fand die ganze Woche über statt und ging am Sonntag zu Ende.

Ergebnisse Vereinswertung

In der Einzelwertung der Damen bei den Vereinen siegte Daniela Wrobel mit einem 138,15 Teiler vor Marija Jerkovic (136,14), Amelia Keilbach (135,14), Marina Jerkovic (133,14, Hannelore Wockenfuss (133,14), Carmen Spätling (131,14), Sophia Aicher (131,14), Simona Gnädig (128,14), Theresa Kleiner (128,13) und Katrin Lang ...


Teilnehmer des Internationalen Vielseitigkeits-Wettbewerbs an der Kistentransportstation.

Beim Wettkampf ist Vielseitigkeit gefragt

Bereits zum 25. Mal hat die Reservistenkameradschaft Immendingen am Samstag zum Internationalen Vielseitigkeits-Wettkampf mit 16 Gruppen eingeladen. Wettkampfteilnehmer waren nicht nur Reservisten. Auch Mitglieder des Technischen Hilfswerks, des Roten Kreuzes, der Feuerwehr, aber auch aktive Soldaten waren angetreten.

Jede teilnehmende Mannschaft erhielt eine Urkunde. Die Erstplatzierten in folgender Reihenfolge: Bundespolizei Konstanz, Unteroffiziersverein Grenchen/Schweiz und Reservistenkameradschaft Oberer Linzgau bekamen je ein ...

Die neue und wieder gewählte Vorstandschaft der RK Immendingen (von links): Erich Sessler, Lothar Haigis, Klaus Schmidt, Udo Tie

Udo Tietz findet keinen Nachfolger

Bei der Hauptversammlung der Reservistenkameradschaft (RK) Immendingen im Landgasthaus „Kreuz“ ist für den Ersten Vorsitzenden Oberfeldwebel der Reserve Udo Tietz kein Nachfolger gefunden worden. Immendingens Bürgermeister-Stellvertreter Gerhard Walter fungierte als Wahlleiter, führte die Wahlen durch und beantragte die Entlastung, die erteilt wurde.

Der vorgesehene Nachfolger und bisherige zweite Stellvertreter Stabsfeldwebel der Reserve Jürgen Krauß stellte sein Amt zur Verfügung.