Suchergebnis

Roger Federer

Federer plant auch im kommenden Jahr French-Open-Start

Der langjährige Tennis-Weltranglisten-Erste Roger Federer will auch im nächsten Jahr bei den French Open in Paris spielen, teilte der 38 Jahre alte Schweizer in einem Interview des US-Senders CNN in Tokio mit.

Nachdem er nach 2015 dreimal auf die Teilnahme verzichtet hatte, war Federer in dieser Saison wieder bei dem Grand-Slam-Turnier dabei, das auf Sand ausgetragen wird. Dabei hatte der Sieger von 2009 das Halbfinale erreicht.

Weitere Starts beim Sandplatzturnieren im kommenden Frühjahr ließ Federer offen.

IT-Konzern IBM

IBM mit Gewinneinbruch und Umsatzrückgang

Der Computer-Dino IBM hat angesichts des anhaltend schwachen IT-Kerngeschäfts erneut Geschäftseinbußen verkraften müssen.

Im dritten Quartal sank der Umsatz im Jahresvergleich um vier Prozent auf 18,0 Milliarden Dollar (16,3 Mrd Euro), wie das Unternehmen nach US-Börsenschluss in Armonk mitteilte. Der Nettogewinn aus dem fortgeführten Geschäft brach um 38 Prozent auf 1,7 Milliarden Dollar ein.

Anleger reagierten enttäuscht und ließen die Aktie nachbörslich zeitweise um rund sechs Prozent fallen, obwohl die Prognosen beim ...

Talent

Gauff rückt in Tennis-Weltrangliste weit nach oben

Tennis-Toptalent Cori Gauff hat dank ihres ersten WTA-Titels in der Weltrangliste einen großen Sprung nach oben gemacht. Die erst 15 Jahre alte US-Amerikanerin rückte um gleich 39 Plätze vor und ist als 71. der Welt erstmals unter den besten 100.

Zu Beginn des Jahres war Gauff noch die Nummer 685 gewesen. In Linz sicherte sich die Wimbledon-Achtelfinalistin am Sonntag mit einem Drei-Satz-Sieg über die frühere French-Open-Gewinnerin Jelena Ostapenko aus Lettland ihren ersten WTA-Titel.

Lanto Griffin

US-Golfprofi Griffin siegt in Houston

US-Golfer Lanto Griffin hat seinen ersten Triumph auf der amerikanischen PGA Tour gefeiert. Der 31 Jahre alte Kalifornier spielte eine 69er-Runde auf dem Par-72-Kurs im texanischen Houston. Mit insgesamt 274 Schlägen sicherte sich Griffin den Sieg bei der Houston Open.

Den zweiten Platz bei dem mit 7,5 Millionen Dollar (6,8 Millionen Euro) dotierten Turnier teilten sich Griffins Landsmänner Scott Harrington und Mark Hubbard (jeweils 275 Schläge).

Cori Gauff

Cori Gauff feiert mit 15 Jahren ersten WTA-Titel

Die erst 15 Jahre alte Cori Gauff hat ihren überraschenden Erfolgslauf beim Tennis-Turnier in Linz mit ihrem ersten WTA-Titel gekrönt.

Einen Tag nach ihrem Halbfinal-Erfolg über Andrea Petkovic gewann die US-Amerikanerin gegen die frühere French-Open-Gewinnerin Jelena Ostapenko 6:3, 1:6, 6:2. Damit kürte sich Gauff nach Angaben der Spielerinnenorganisation zur jüngsten Turniersiegerin auf der WTA-Tour seit der Tschechin Nicole Vaidisova vor 15 Jahren.

Zverev erreicht Endspiel bei Tennis-Turnier in Shanghai

Der Hamburger Alexander Zverev hat souverän das Finale des Tennis-Turniers in Shanghai erreicht und steht zum sechsten Mal im Endspiel bei einer Veranstaltung der Masters-Serie. Der 22-Jährige siegte 6:3, 6:4 gegen den Italiener Matteo Berrettini und trifft morgen auf US-Open-Finalist Daniil Medwedew aus Russland. Zverev hatte zuvor Roger Federer aus dem Turnier geworfen.

Andrea Petkovic

Petkovic scheitert in Linz im Halbfinale

Andrea Petkovic hat ihr erstes Tennis-Endspiel auf der WTA-Tour seit mehr als viereinhalb Jahren verpasst. Die deutsche Fed-Cup-Spielerin verlor im Halbfinale von Linz 4:6, 4:6 gegen das erst 15 Jahre alte US-Top-Talent Coco Gauff.

Für die einstige Top-Ten-Spielerin aus Darmstadt, derzeit noch die Nummer 75 der Welt, ist die Halbfinalteilnahme in Österreich trotzdem der größte Erfolg in der bald zu Ende gehenden Saison.

Die 32-Jährige verlor beim Stand von 4:4 im ersten Satz ihr Aufschlagspiel und kurz danach auch den ...

ATP-Turnier in Shanghai

Zverev erreicht Endspiel von Shanghai

Der Hamburger Alexander Zverev hat souverän das Finale des Tennis-Turniers in Shanghai erreicht und steht zum sechsten Mal im Endspiel bei einer Veranstaltung der Masters-Serie.

Der 22-Jährige siegte 6:3, 6:4 gegen den Italiener Matteo Berrettini und trifft am Sonntag auf US-Open-Finalist Daniil Medwedew aus Russland. Zverev schaffte mit dem Sieg über Berrettini zugleich einen wichtigen Erfolg über einen seiner Verfolger im Rennen um die Qualifikation für die ATP Finals der besten acht Profis der Saison.

Alexander Zverev

Zverev nach Erfolg über Federer im Halbfinale von Shanghai

Dank eines seiner besten Tennis-Matches in diesem Jahr hat sich Alexander Zverev gegen Roger Federer ins Halbfinale des Masters-Turniers von Shanghai gekämpft.

Durch das hochverdiente 6:3, 6:7 (7:9), 6:3 gegen den Schweizer Altmeister steigerte der nervenstarke Zverev auch seine Chancen, sich noch für die ATP Finals der besten acht Spieler dieser Saison zu qualifizieren. Im vorigen Herbst hatte der Hamburger bei den Finals in London den bisher größten Triumph seiner Karriere gefeiert.

Novak Djokovic

Djokovic scheidet in Shanghai aus

Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic ist beim Masters-Turnier in Shanghai ausgeschieden. Der Serbe unterlag im Viertelfinale 6:3, 5:7, 3:6 gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas.

Schon vor dem Halbfinal-Einzug hatte der 21 Jahre alte Weltranglisten-Siebte erstmals die Qualifikation für die ATP Finals der besten acht Profis in London sicher. Tsitsipas profitierte von der vorangegangen Niederlage des Italieners Fabio Fognini gegen US-Open-Finalist Daniil Medwedew aus Russland.