Suchergebnis

Alexandra Singpiel

Weingärtnerin berichtet aus Afghanistan: „Frieden kann nicht erkauft werden“

Afghanistan ist seit Jahrzehnten geprägt von Krieg und Terror. Die Corona-Pandemie verschärft die Situation für die Menschen weiter. Daher erhoffen sich Hilfsorganisationen von der zweitägigen Afghanistan-Geberkonferenz der Vereinten Nationen neue finanzielle Unterstützung. Bei dem virtuellen Treffen zwischen ihnen und Vertretern von 70 Staaten sollen noch bis zum heutigen Dienstag Gelder für die Unterstützung des Friedensprozesses gesammelt werden.

Kritik an Berichterstattung zum Tuning-World-Kalender

In der Ausgabe vom 20. November hat die „Schwäbische Zeitung“ in einem Artikel über den aktuellen Kalender der in diesem Jahr ausgefallenen Automobil-Messe „Tuning World“ in Friedrichshafen berichtet. Nun übt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ravensburg, Eva-Maria Komprecht, Kritik an Art und Weise der Darstellung.

Dass die „Schwäbische Zeitung“ auf das verkaufsfördernde Mittel „sex sells“ zurückgreifen müsse habe sie erschüttert, so Komprecht zu dem Artikel, der mit zwei wenig bekleideten Frauen auf Kühlerhauben „in lasziver ...

 Machen Ravensburg orange (von links): Elvira Burk vom Verein Frauen und Kinder in Not, Eva-Maria Komprecht, Gleichstellungsbeau

Frauentor und Konzerthaus erstrahlen orange

Unter dem Motto „Orange the world, orange Ravensburg - 16 Tage gegen Gewalt“ leuchten ab Mittwoch, 25. November, das Frauentor, die Bauhütte und das Konzerthaus in Ravensburg an 16 Tagen orange. Anlass ist laut Pressemitteilung der Stadt Ravensburg der UN-Aktionstag am 25. November zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen, der weltweit begangen wird.

Noch immer sei Gewalt gegen Mädchen und Frauen eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt, auch in Deutschland.

 Die Fregatte „Hamburg“ ist derzeit für die EU vor der Küste Libyens im Einsatz. aus.

Bundeswehr muss Kontrolle abbrechen: Türkei verhindert Waffenkontrolle

Die Bundeswehr will einen türkischen Frachter auf dem Weg nach Libyen durchsuchen. Doch die türkische Regierung interveniert, die Soldaten müssen den Frachter verlassen: Zum dritten Mal hat die Türkei am Sonntag die Waffenkontrollen europäischer Staaten im Mittelmeer verhindert. Was die EU nun plant und warum sich die Bundeskanzlerin entschuldigen soll.

Soldaten der deutschen Fregatte „Hamburg“ wollten im Rahmen der europäischen Überwachungsmission „Irini“ im Mittelmeer ein Containerschiff auf Waffen für Libyen überprüfen, mussten ...

Zonta-Mitglieder in Ulm bei der Probe-Beleuchtung des Berblinger Turms.

„Es reicht!“ – Frauen bekennen Farbe und protestieren gegen Gewalt

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen an diesem Mittwoch, 25. November, wird der Berblinger Turm am Ulmer Donauufer Orange erstrahlen. Hinter der Aktion steckt der Zonta-Club Ulm-Donau.

Ulmer Präsidentin: „Spitze des Eisbergs“Weltweit kämpfen 28 000 „Zonta“-Mitglieder, eine nach eigenen Angaben weltanschaulich neutrale Nichtregierungsorganisation berufstätiger Frauen, gegen Gewalt, der Frauen auf der ganzen Welt noch immer täglich ausgesetzt seien.

Fregatte Hamburg für Libyen-Einsatz

Türkei erzwingt Abbruch von Bundeswehr-Inspektion vor Libyen

Die Türkei provoziert trotz drohender Sanktionen neue schwere Spannungen mit Deutschland und der EU.

Nach Angaben der Bundeswehr erzwang Ankara am Sonntag den Abbruch eines Einsatzes deutscher Marinesoldaten zur Kontrolle des UN-Waffenembargos gegen Libyen. Aus dem Bundestag kam scharfe Kritik. In Brüssel wurde darauf hingewiesen, dass beim nächsten EU-Gipfel am 10. und 11. Dezember über mögliche weitere Strafmaßnahmen gegen die Türkei gesprochen werden soll.

Ex-Renault-Chef Carlos Ghosn

U-Haft für Auto-Manager Carlos Ghosn war Verstoß

Eine UN-Arbeitsgruppe hat die Untersuchungshaft des früheren Chefs der Automobilgruppe Renault-Nissan-Mitsubishi, Carlos Ghosn, in Japan als „Freiheitsberaubung“ bezeichnet.

Damit seien mehrere Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verletzt worden, geht aus der am Montag in Genf veröffentlichten Einschätzung der Arbeitsgruppe für willkürliche Verhaftungen hervor.

Ghosn war am 19. November 2018 in Tokio unter anderem wegen Verstoßes gegen Börsenauflagen festgenommen und angeklagt worden.

Gebäude in orangefarbenes Licht

Mehr Kontrolle, weniger Geld, mehr Druck: Corona verschärft Situation für Frauen in Not

Wenn demnächst mehrere Gebäude in Ravensburg orange angestrahlt werden, hat das einen Grund und ist damit eine Botschaft verknüpft: Die Beleuchtung ist Teil einer weltweiten Aktion, die zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen aufruft. Die gibt es auch in Ravensburg, wie die Geschäftsführerin des Vereins „Frauen und Kinder in Not“ berichtet. Die Corona-Pandemie kann für Betroffene die Lage sogar noch verschärfen.

Im Frühjahr war erst mal Funkstille Als im Frühjahr das öffentliche Leben zur Vermeidung der weiteren Virusverbreitung ...

Antony Blinken

Joe Biden will Antony Blinken als US-Außenminister

Antony Blinken, ein langjähriger außenpolitischer Berater des gewählten US-Präsidenten Joe Biden, soll neuer Außenminister werden. Dies berichten US-Medien übereinstimmend.

Biden will an diesem Dienstag einen Teil seines Kabinetts offiziell vorstellen, wie sein designierter Stabschef Ronald Klain dem Sender ABC am Sonntag sagte. Der amtierende Präsident Donald Trump weigert sich bislang, das Ergebnis der Wahl vom 3. November anzuerkennen und hat in mehreren Bundesstaaten, darunter Michigan und Pennsylvania, Klagen angestrengt.

Merkel und Scholz

G20 will gerechte Verteilung von Corona-Impfstoffen

Die führenden Wirtschaftsmächte wollen gemeinsam für eine gerechte Verteilung von erschwinglichen Corona-Impfstoffen auf der ganzen Welt sorgen.

In der Abschlusserklärung ihres G20-Gipfels nahmen sie sich am Sonntag außerdem vor, alles zu unternehmen, um die schwer angeschlagene Weltwirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Beim Thema Klimaschutz tanzte wie immer in den vergangenen Jahren US-Präsident Donald Trump aus der Reihe. Er nutzte seinen voraussichtlich letzten Auftritt auf einer großen internationalen Bühne zu einer Attacke ...