Suchergebnis


 In Richtung Mühlhausen staut der Verkehr.

Unfall verursacht langen Stau

Zwei Verletzte und ein Stau bis in die Stadt hinein: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 7.30 Uhr zwischen Mühlhausen und Schwenningen ereignet hat. Der Unfallort liegt auf Höhe der B 27-Abfahrt, der Sachschaden bei mehreren Tausend Euro.

Eine 59-Jährige war mit ihrem Wagen von Rottweil kommend auf der Bundesstraße unterwegs. Sie verließ diese über die Ausfahrt Schwenningen-Ost. Als die Frau Richtung Stadt abbiegen wollte, übersah sie ein sich von Mühlhausen näherndes Fahrzeug.


 Die Polizei sucht Zeugen.

30-Jähriger angegriffen

Ein 30-jähriger Mann soll am Dienstag, vermutlich zwischen 6 und 6.10 Uhr, in der Wilhelmstraße von vier Männern angegangen worden sein.

Der Mann war zu Fuß in Richtung Weimarstraße unterwegs. Auf Höhe der Möhringer Straße sollen sich ihm vier dunkelhäutige Männer in den Weg gestellt haben, so die Polizei. Nach Schilderungen des Opfers traten die Unbekannten mit den Füßen gegen seinen Oberkörper und verpassten ihm eine Ohrfeige. Bei dem 30-Jährigen wurde im Krankenhaus eine Rippenprellung diagnostiziert.


Die Polizei ist im Einsatz.

Motorradfahrer stürzt

Ein 48-jähriger Mann ist am Montagabend mit einem Leichtmotorrad in der Keltenstraße in Tuttlingen aus eigenem Verschulden gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Der Mann war auf einer Probefahrt und trug keinen Sturzhelm. In einer Kurve bremste er zu stark, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und fiel hin. Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung wurde er nach der notärztlichen Versorgung ins Krankenhaus eingliefert. An dem Leichtmotorrad entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro.


 20.000 Euro Schaden sind bei einem Unfall entstanden.

Vorfahrt missachtet: Auto überschlägt sich

Ein Auto hat sich am Freitagnachmittag auf der B 311 bei Möhringen überschlagen, als ihm von einem einbiegenden Fahrzeug die Vorfahrt genommen worden war. Der VW war auf der Bundesstraße in Richtung Tuttlingen unterwegs, als die 87 Jahre alte Fahrerin eines Daimlers aus der Straße im Anger nach links auf die vorfahrtsberechtigte Bundesstraße einbog. Der 22-jährige VW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden, teilt die Polizei mit.

Durch die Kollision kam der VW ins Schleudern, geriet in den abschüssigen Grünstreifen und ...

Reinhold Dick lässt es sich nicht nehmen, zwei bis drei Stunden pro Tag in seinem Gasthaus „Sternen“ mitzuarbeiten.

So lebt es sich mit einem künstlichen Herzen

Reinhold Dick ist ein lebensfroher Gastronom und Koch aus Leidenschaft im Gasthaus „Sternen“ in Wurmlingen. Seit seiner Lehre arbeitet er täglich mindestens zwölf Stunden, bis er eines Tages aus der Bahn geworfen wird. „Der 1. März vor sechseinhalb Jahren war mein Todesurteil“, sagt er heute. Nachdem er bei der Arbeit zusammengebrochen war, beleben ihn seine Frau und eine Angestellte wieder. Seit gut einem Jahr trägt Dick eine Tasche mit Akkus bei sich.

Tatort Busbahnhof: Hier spielte sich die blutige Auseinandersetzung ab.

Messerstecherei gibt Rätsel auf

Wie ist es zur Messerstecherei zwischen Flüchtlingen im vergangenen Dezember am Zentralen Busbahnhof in Tuttlingen gekommen? Das versuchte die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Rottweil am zweiten Prozesstag aufzuklären. Doch statt Klarheit gab es nach sieben Stunden Verhandlung viel Verwirrung und neue Fragen.

Staatsanwalt Markus Wagner hatte in seiner Anklageschrift keine Zweifel gelassen. Demnach hat ein heute 19,5 Jahre alter Pakistani einem 18-jährigen Syerer ein 8,5 Zentimeter langes, spitzes Küchenmesser zweimal in den ...


Tatort Poststeg: Hier kam es am Montag zu dem Raubüberfall auf den 95-Jährigen.

Polizei fasst Verdächtigen nach Raub an 95-Jährigem

Die Polizei hat den mutmaßlichen Räuber gefasst, der am Montag einen 95-Jährigen auf dem Poststeg überfallen haben soll. Die Staatsanwaltschaft Rottweil hat Haftbefehl gegen den 31-jährigen und polizeibekannten Mann erlassen.

Die Beamten des Kriminalkommissariats Tuttlingen konnten im Laufe der Woche einen 31-jährigen Mann ermitteln, der dringend verdächtigt wird, am Montagmorgen einen 95-Jährigen auf dem „Poststeg“ in Tuttlingen angegriffen und beraubt zu haben.

Die Sanitäter versorgen einen „Verletzten“(Mitte). Von links: Benjamin Zander, Sebastian Hirscher, Andreas Buck, Sandra Müller u

Was das Ehrenamt bei den Kißlegger Sanitätern so besonders macht

Das Unfallopfer auf der Liege hat einen gebrochenen Arm und Verletzungen im Halswirbelbereich. Fünf Sanitäter der Johanniter-Rettungswache aus Kißlegg sind mit dem Unimog an der Unfallstelle, verbinden den Arm, stützen den Kopf des Verletzten und machen ihn bereit für den Transport ins Krankenhaus. Doch keine Sorge: Der Person auf der Trage geht es eigentlich gut, sie ist Teil einer Übung der Johanniter, wie sie einmal wöchentlich so oder so ähnlich in der Rettungswache am Kißlegger Strandbad stattfindet.


Da sich der Geschädigte das Nummernschild des Unfallfahrzeuges aufgeschrieben hat, konnte die Polizei die flüchtige Unfallverur

Betrunkene begeht Unfallflucht

Eine 59-jährige Mercedes-Fahrerin hat am Mittwochnachmittag gegen 15.15 Uhr in der Rietheimer Straße in Wurmlingen eine am rechten Fahrbahnrand geparkte Mercedes E-Klasse beschädigt und ist danach einfach weiter gefahren.

Die 59-Jährige war in Richtung der Weilheimer Straße unterwegs. Sie fuhr deutlich zu nah an der am Fahrbahnrand geparkten E-Klasse vorbei, wobei deren linker Außenspiegel abgerissen wurde. Weiterhin wurden die Fahrertüre und der linke Kotflügel deutlich beschädigt.


Die Tuttlinger Feuerwehr ist im Einsatz.

Feuerwehreinsatz: Mann vergisst Essen auf dem Herd

In einem Mehrfamilienhaus im Kolpingweg in Tuttlingen hat in der Nacht von Freitag auf Samstag, kurz nach Mitternacht, der Rauchmelder in einer Wohnung ausgelöst. Es stellte sich heraus, dass ein 51-jähriger Mann seine Pfanne auf der eingeschalteten Herdplatte offenbar vergessen und sich schlafen gelegt hatte.

Der 51-Jährige konnte in der stark verrauchten Wohnung rechtzeitig von einer Polizistin geweckt und gewarnt werden. Sie hatte den Mann von außen schlafend in seiner Wohnung bemerkt.