Suchergebnis

Florian Kohfeldt

Das bringt die Fußball-Woche

Die Woche in der Fußball-Bundesliga steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes - vor allem Werder Bremen und Eintracht Frankfurt sind gleich doppelt gefordert.

Am Montag will zunächst RB Leipzig im Rennen um die Champions-League-Ränge nachlegen, im Duell von Bayer Leverkusen mit Tabellenführer FC Bayern dürfte am Samstag Youngster Kai Havertz besonders im Blickpunkt stehen. Auch im Ausland kehrt nach und nach der Fußball-Alltag zurück, während die Frauen im DFB-Pokal sogar eine Woche vor den Männern wieder dran sind.

Frankreich, Paris: Passanten gehen auf der Brücke «Pont de Bir-Hakeim», mit Blick auf den Eiffelturm. (

Hoffnung und Hürden: Urlaubsziele in Europa vor dem Neustart

Wien/Rom (dpa) — Die Reisefreiheit innerhalb der EU soll schrittweise zurückkehren. Die Bundesregierung bereitet derzeit ein Ende der weltweiten Reisewarnung für Touristen ab dem 15. Juni für 31 europäische Staaten vor, wenn die Entwicklung der Corona-Pandemie es zulässt. Die Warnung soll laut Plan durch individuelle Reisehinweise ersetzt werden, die für jedes einzelne Land Risiken aufzeigen. Neben den 26 Partnerländern Deutschlands in der Europäischen Union gehören dazu das aus der EU ausgetretene Großbritannien und die vier Staaten des ...

Richterhammer

Zahnärztin wegen Totschlags an ihrem Ehemann verurteilt

Sie wollte nicht mehr seine „Cheerleaderin“ sein. So hat eine Münchner Zahnärztin ihre Ehe beschrieben, aus der sie offenbar keinen anderen Ausweg sah, als ihren Mann zu töten. Am Ende eines von regem Besucherandrang begleiteten Prozesses vor dem Landgericht Regensburg ist die Frau des Totschlags schuldig gesprochen worden. Der Vorsitzende Richter Michael Hammer verurteilte sie am Freitag zu neun Jahren Haft. Angeklagt war sie wegen Mordes aus Habgier.

Wolken leuchten im Abendlicht

Wechselhaftes Wetter in Bayern

Sonne, Wolken und Regen wechseln sich weiterhin in Bayern ab. Am Donnerstag gibt es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vor allem im Osten Regen, auch am Freitag kommt es hier vereinzelt zu Schauern. Dafür bahnt sich die Sonne am Freitag für längere Abschnitte ihren Weg durch die Wolken, die Höchstwerte liegen bei 14 Grad an der Grenze zu Tschechien und 21 Grad in Mainfranken. Am Wochenende setzen sich im Freistaat wieder mehr die Wolken durch, die Temperaturen halten sich.

Kroos und Messi

Stand in Europas Fußball-Ligen: Kroos und Co. vor Neustart

Nach drei Geisterspieltagen in der Fußball-Bundesliga rollt auch in anderen europäischen Ligen wieder der Ball.

In Estland und Tschechien wird schon gespielt, für Toni Kroos und Lionel Messi soll es in Spanien ebenfalls bald weitergehen - andere Länder hingegen haben ihre Saison vorzeitig abgebrochen.

SPANIEN: Nach den bisherigen Plänen der La Liga soll der Neustart in Spanien am 12. Juni erfolgen. Gerard Piqué vom FC Barcelona hält das Datum für verfrüht.

Innogy

Versorger wollen Eon-RWE-Deal vor Gericht zu Fall bringen

Mehrere regionale Stromversorger in Deutschland wollen den weitgehend abgeschlossenen Energiedeal zwischen den Branchenriesen Eon und RWE noch zu Fall bringen.

Die Mainova AG aus Frankfurt kündigte an, gemeinsam mit zehn weiteren Versorgern beim Gericht der Europäischen Union (EuG) eine Nichtigkeitsklage gegen die Freigabe durch die EU-Kommission einzureichen. Mit dem Deal von Eon und RWE seien „erhebliche Nachteile für den Wettbewerb und damit für alle Verbraucher“ verbunden.

Deutsch-tschechischer Zukunftsfonds hilft in Corona-Krise

Der deutsch-tschechische Zukunftsfonds hat wegen der Corona-Krise rund 90 000 Euro an Soforthilfen verteilt. Das teilte eine Sprecherin am Dienstag in Prag mit. Die Sondermittel waren für soziale und medizinische Projekte im Grenzgebiet zwischen den beiden Nachbarstaaten bestimmt. So erhielt die Caritas im Schluckenauer Zipfel, der bei Sebnitz nach Sachsen hineinreicht, eine Zuwendung von 9300 Euro. „Durch die Corona-Krise sind hier viele Menschen in akute Not geraten, wir versorgen derzeit über hundert Familien mit Lebensmitteln“, erklärte ...

Karl Kraus. Der Widersprecher

Gegen Phrasendrescher und Kriegstreiber: Karl Kraus

Er kämpfte für die „Trockenlegung des Phrasensumpfes“ in Politik und Medien und gegen eine Verrohung der Sprache als Vorstufe zur Gewalt.

Der österreichische Autor und Satiriker Karl Kraus („Die letzten Tage der Menschheit“), Herausgeber der legendären Zeitschrift „Die Fackel“, erscheint aktueller denn je.

Für den Literaturnobelpreisträger Elias Canetti war Kraus der größte Satiriker deutscher Sprache, wobei der Berliner Kurt Tucholsky nicht vergessen werden sollte.

Lkw an der bayerischen Grenze zu Tschechien

Tschechien kontrolliert Grenze nur noch stichprobenartig

Die tschechische Polizei beendet ab Dienstag ihre flächendeckenden und systematischen Kontrollen an den Grenzen zu Deutschland und Österreich. Stattdessen werde „gezielt und stichprobenartig“ kontrolliert, teilte das Innenministerium in Prag am Montag mit. Doch am Einreiseverbot für Touristen nach Tschechien ändere sich nichts, betonte eine Sprecherin. Tschechen müssten bei der Rückkehr aus dem Ausland weiterhin einen negativen Corona-Test vorlegen oder in Quarantäne gehen.

Mord oder Notwehr? Plädoyers in Prozess gegen Zahnärztin

War es Mord oder Notwehr? Für die Tötung ihres Ehemannes soll eine Münchner Zahnärztin nach dem Willen der Staatsanwaltschaft lebenslang in Haft. Der Anklagevertreter warf der Frau am Montag vor dem Landgericht Regensburg Mord aus Habgier vor. Die gebürtige US-Amerikanerin habe ihren Mann im November 2018 mit einem Folterwerkzeug erdrosselt, um ihm gegenüber im Falle einer Scheidung keine finanziellen Verpflichtungen zu haben.

Die Verteidigung dagegen legte der Tat Notwehr zugrunde und plädierte auf Freispruch.