Suchergebnis

Mädchen hängt Plakat an Litfaßsäule auf

Fridays for Future: Das motiviert eine 14-Jährige, sich zu engagieren

Am Freitag, 20. September, gibt es um 12 Uhr auf dem Rudolf-Maschke-Platz die erste Fridays-for-Future-Veranstaltung in Trossingen. Organisiert wird sie von der 14-jährigen Felicitas Friedrich. Unsere Redakteurin Sabine Felker hat sich mit der Gymnasiastin darüber unterhalten.

Fridays for Future ist schon lange in Deutschland ein großes Thema. Nur in Trossingen scheint das Aktionsbündnis, das sich für schnelle und effektive Klimasschutzmaßnahmen einsetzt, keinen Fuß auf den Boden zu bekommen.

 Das Jam-Harmonica-Quintett unterhielt die Vernissagegäste mit Arrangements von Hans-Günther Kölz und J. P. Gian Piero Reverberi

Einstige Konkurrenten in einer Ausstellung vereint

Dass Klingenthal und Trossingen viel verbindet, zeigt die Sonderausstellung „Trossingen und Klingenthal – die Weltzentren der Harmonika“ im Deutschen Harmonikamuseum. Diese wurde am Sonntag feierlich mit einer Vernissage in der Musikschule Trossingen – dem ehemaligen Hohnerkonservatorium – eröffnet.

Aufgrund der vielen Gäste hatte man die Feier in den Konzertsaal der Musikschule verlegt, die Ausstellung ist im Deutschen Harmonikamuseum zu sehen.

Tuningen erwartet im Derby SG Durchhausen/Gunningen

In der Fußball-Kreisliga A 2 haben am Wochenende alle an der Spitze stehenden Mannschaften knifflige Spiele zu bestreiten. Zwar hat Spitzenreiter FSV Denkingen mit Aufsteiger SV Schörzingen eine vermeintlich lösbare Aufgabe vor sich, aber leicht darf der FSV die Paarung nicht nehmen. Großes Interesse verspricht das Baar-Duell zwischen Meisterschaftsfavorit SV Tuningen und dem Aufsteiger SG Durchhausen/Gunningen. Die noch punktlose Trossinger Reserve will gegen die SG aus dem Donautal die ersten Punkte einfahren.

 Wasser, Gas und Strom sind immer noch abgeschaltet, eine rumänische Famile in Trossingen droht nun damit, ihre Kinder nicht meh

Eine Woche ohne Strom und Wasser: Mietstreit droht zu eskalieren

Abends ist es dunkel im Haus, Toilette, Kühlschrank und Herd funktionieren nicht, die Heizung ebensowenig. Eine sechsköpfige rumänische Familie lebt derzeit im Norden der Stadt unter einfachsten Bedingungen. Grund ist ein Streit mit dem Vermieter (wir haben berichtet). Die Familie hat sich an die Stadtverwaltung Trossingen gewandt, doch eine Lösung des Problems scheint schwierig, die Lage zu eskalieren.

„Solange die Kinder nicht duschen können, gehen sie nicht mehr in die Schule“, so der rumänische Familienvater im Gespräch mit ...

Foto: dpa

24 Menschen im Einfamilienhaus? Streit einer rumänischen Familie mit Vermieter eskaliert

Einfamilienhäuser, an deren Briefkästen zehn und mehr Familiennamen aufgelistet sind. Hauseinfahrten, in denen eine Handvoll alter Transporter mit Fimenlogo eines deutschen Paketzustellers stehen, daneben mehrere Autos mit rumänischen Kennzeichen.

Der stetige Zuzug von Rumänen nach Trossingen läuft nicht immer problemlos ab. Der Konflikt zwischen einer rumänischen Familie und einem Trossinger Vermieter zeigt dies exemplarisch.

Wir haben keinen Strom, kein Wasser und keine Heizung mehr.

Ingo Hohner lässt die alte Hohner-Sirene erklingen.

Spion Hohner wurde der Tür verwiesen

Mit dem Ton der alten Hohner-Fabriksirene am Kesselhaus ging es los: Zweimal hat Martin Häffner, Stadtarchivar und Leiter des Harmonikamuseums, am Tag des offenen Denkmals zahlreiche Interessierte zu Fuß durch Trossingens Stadtgeschichte geführt.

Das früher vielen Trossingern vertraute Hupen der Sirene wurde übrigens von Stadtrat Ingo Hohner ausgelöst. Den Schwerpunkt legte Martin Häffner dabei auf die Industriegeschichte der 20er-Jahre.

FSV Denkingen wahrt die Tabellenführung

Der vierte Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 hat an der Tabellenspitze keine Änderung gebracht. Der FSV Denkingen bleibt mit einem Zähler Vorsprung Tabellenführer nach seinem Auswärtssieg bei Fatihspor. Der SV Tuningen ist Zweiter nach dem glatten Auswärtssieg in Schörzingen. Und auch die SC 04-Reserve gewann in Seitingen. Noch ohne Punkte ist die Reserve der SpVgg Trossingen. Der SV Wurmlingen war spielfrei.

FV Fatihspor Spaichingen – FSV Denkingen 1:3 (1:2).

 Viel zu tun hat das Küchenteam beim Familiensonntag.

Gute Nachrichten unter dem Zeltdach

Das Wetter meinte es nicht gut, doch beim Familiensonntag der Kolpingfamilie auf dem Gauger ist dennoch fröhlich und ausgelassen gefeiert worden. Das Fest fand am Samstag bereits zum 37. Mal statt.

Ein Kraftakt ist die Organisation des Festes jedes Jahr aufs Neue – für alle Beteiligten. Nicht nur ein Gottesdienst musste vorbereitet werden, auch die Trossinger Bläserbuben, die Kolpingfamilie selbst und die weiteren Unterstützer in Sachen Gastronomie – die Metzgerei „Traub“ und das Centro Italiano – hatten alle Hände voll zu tun.

Gruppenbild von Schülern

Mit Susi fit für den Schulstart

Fit und gut vorbereitet ins neue Schuljahr starten: Damit den Trossinger Gymnasiasten das gelingt, haben sie in den letzten beiden Sommerferienwochen beim Förderprojekt Susi Wissenslücken in verschiedenen Fächern aufgeholt.

50 Kurse bieten die 17 Susi-Lehrer in diesem Jahr für 35 Schüler an - deutlich mehr als im vergangenen Jahr. Der Name Susi steht für Schüler-unterrichten-Schüler-Initiative. Sie wurde 2008 von der ehemaligen Lehrerin Claudia Schädler ins Leben gerufen und hat sich in den vergangenen Jahren zu einer richtigen ...

Bedingungen für die Teilnahme am Gewinnspiel "Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm"

Wichtige Hinweise zum Gewinnspiel (1) Der Veranstalter bietet das Gewinnspiel an, ohne dass der Teilnehmer hierfür einen Einsatz in Geld leisten muss; er macht seine Leistung – Durchführung des Gewinnspieles unter Beteiligung des Teilnehmers - jedoch von einer Gegenleistung des Teilnehmers abhängig. Als Einsatz für die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit der Verarbeitung seiner E-Mailadresse für den Zweck der Direktwerbung durch den Veranstalter.